Logo
Aktuell Polizeimeldung

18-Jähriger in Münsingen brutal verprügelt

Schwere Verletzungen hat ein 18-jähriger Mann bei einer Auseinandersetzung am Samstagmorgen, gegen 00.20 Uhr, vor der Münsinger Beutenlayhalle erlitten.

(Symbolbild)
(Symbolbild) Foto: dpa
(Symbolbild)
Foto: dpa

MÜNSINGEN. Nach derzeitigem Ermittlungsstand hielt sich das spätere, schwer verletzte Opfer in Begleitung von mehreren Personen vor der Sporthalle auf. Kurze Zeit nachdem zwei der anwesenden Personen verbal in Streit geraten waren, fuhren zwei vollbesetzte Pkw vor, aus denen mehrere Personen ausstiegen. Mindestens drei dieser Personen schlugen wenig später unvermittelt auf den 18-Jährigen ein. Selbst als dieser zu Boden ging wurde weiter auf ihn eingetreten. Ein Zeuge der versuchte sich schützend zwischen die Angreifer und den am Boden liegenden Mann zu stellen, wurde von den Angreifern ebenfalls körperlich angegangen. Anschließend flüchteten die Täter vom Tatort. Der 18-Jährige trug durch den Angriff schwere Gesichtsverletzungen davon und wurde zur weiteren Behandlung in eine Spezialklinik verbracht. Das Polizeirevier Münsingen hat die Ermittlungen wegen gefährlicher Körperverletzung übernommen. (pol)