Logo
Aktuell Polizeimeldung

Überfall auf Metzinger Gaststätte gescheitert

Polizei
Ein Streifenwagen mit eingeschaltetem Blaulicht fährt über eine Straße. Foto: Carsten Rehder/dpa/Symbolbild
Ein Streifenwagen mit eingeschaltetem Blaulicht fährt über eine Straße. Foto: Carsten Rehder/dpa/Symbolbild

METZINGEN-RIEDERICH. Am Samstagabend hat sich in der Stuttgarter Straße ein Überfall auf eine Gaststätte ereignet. Zwei dunkel und mit Stoffmasken bekleidete männliche

Personen betraten gegen 22.40 Uhr die Gaststätte. Mit den Worten »Geld, Geld« und unter Vorhalt einer mutmaßlichen Waffe, welche mit einem Stofftuch teilweise abgedeckt war, forderten sie den zu diesem Zeitpunkt allein im Verkaufsraum befindlichen 51-jährigen Gastwirt zur Herausgabe von Bargeld auf. Als der 51-Jährige die Forderung ablehnte und in die Küche ging, verließen die beiden Täter ohne Beute fluchtartig die Gaststätte. Kurz darauf hörte der Gastwirt das starke Beschleunigen eines Fahrzeugs, welches in Richtung Bempflingen davonfuhr. Eine sofortige Fahndung, an der mehrere Streifenwagenbesatzungen beteiligt waren, verlief ergebnislos. Das Polizeirevier Metzingen bittet unter Telefon 07123/9240 um Zeugenhinweise. (pol)