VfL Pfullingen
 
Handball - Pfullingen verliert bei RN Löwen II 26:28

Wieder nicht belohnt

ÖSTRINGEN. Jede Woche das gleiche Bild. Die Drittliga-Handballer des VfL Pfullingen zeigen phasenweise gute Leistungen, bringen aber ihre Führungen nicht über die Zeit. Bitter für das Team von... lesen »
 
Handball - Der Vorletzte Pfullingen gastiert beim Drittliga-Spitzenreiter RN Löwen II. »Wir gehen den richtigen Weg«

Taktgeber Thiemann

PFULLINGEN. Pfullingens Trainer Till Fernow wirft einen kurzen Blick auf die Tabelle. Und sagt dann: »Jetzt wird es Zeit, dass wir mal gewinnen.« Ob es mit dem ersten Saisonsieg ausgerechnet beim... lesen »
 
Pfullingen - Oppenweiler/Backnang 24:24 - VfL-Trainer Till Fernow: Ein Punkt ist für uns zu wenig. 1:8-Tore-Lauf zwischen der 18. und 29. Minute. Ein gerechtes Remis

Und wieder ein Einbruch

PFULLINGEN. Die 650 Zuschauer in der Pfullinger Kurt-App-Halle waren fassungslos. Wie bereits in den ersten drei Saisonspielen, die letztlich alle verloren wurden, leisteten sich die... lesen »
 
Der Einsatz des Pfullingers Robin Keupp (mit Ball) ist fraglich.
Der Einsatz des Pfullingers Robin Keupp (mit Ball) ist fraglich. FOTO: Uschi Pacher
Handball - VfL Pfullingen erwartet im Drittliga-Kellerduell den HC Oppenweiler/Backnang. Sven Maier erstmals dabei. »0:6 Punkte haben wir nicht verdient«

VfL Pfullingen im Drittliga-Kellerduell

PFULLINGEN. Der Handball-Drittligist VfL Pfullingen trifft am Samstag (20 Uhr, Kurt-App-Halle) auf den HC Oppenweiler/Backnang. Oder: Der Tabellenletzte erwartet den Drittletzten. Vor dem Kellerduell blickt Pfullingens Trainer Till Fernow auf die ersten Spiele zurück und ordnet das Duell mit Oppenweiler ein. lesen »
 
Lukas Mayer (mit Ball), fünffacher Torschütze für den VfL Pfullingen,  wird in dieser Szene vom Horkheimer Alexander Schmid gestoppt. FOTO: LANGER
Lukas Mayer (mit Ball), fünffacher Torschütze für den VfL Pfullingen, wird in dieser Szene vom Horkheimer Alexander Schmid gestoppt. FOTO: LANGER
Pfullingen - Horkheim 25:28 - Trotz 11:4-Führung reicht es nicht zum ersten Sieg. Schwache Torausbeute in Hälfte zwei

Dem VfL Pfullingen geht wieder die Puste aus

PFULLINGEN. Es ist zum Haare raufen: Der VfL hat schon wieder den möglichen Sieg über ein Top-Team verschenkt. Wie ein Orkan fegten die Pfullinger Drittliga-Handballer zunächst über den Vorjahres-Vize TSB Heilbronn-Horkheim hinweg und führten nach 14 Spielminuten mit 11:4, bekamen dann aber die Quittung für ihre überaus schwache Torausbeute in der zweiten Halbzeit und verloren auch das dritte Saisonspiel mit 25:28 (16:13). lesen »
 
Spielt morgen in der Kurt-App-Halle mit dem TSB Heilbronn-Horkheim gegen seinen Heimat-Club VfL Pfullingen: Florian Möck (rechts).
Spielt morgen in der Kurt-App-Halle mit dem TSB Heilbronn-Horkheim gegen seinen Heimat-Club VfL Pfullingen: Florian Möck (rechts). FOTO: Uschi Pacher
Handball - VfL Pfullingen erwartet den TSB Heilbronn-Horkheim. Florian Möck kehrt an seine alte Heimatstätte zurück

Florian Möck spielt gegen seinen Ex-Club VfL Pfullingen

PFULLINGEN. Vor zwei Wochen beim Saisonstart der Pfullinger Handballer saß Florian Möck als aufmerksamer Zuschauer in der Kurt-App-Halle, die 20 Jahre lang sein Wohnzimmer gewesen war. Nun kehrt er am Samstag mit dem TSB Heilbronn-Horkheim erstmals als Gegner zurück. »Das wird ein ganz, ganz krasses Spiel für mich«, betont »Flo« Möck vor dem Drittliga-Duell bei seinem Heimat-Club. Und der Rückraumspieler gibt offen zu: »Ich habe auch ein mulmiges Gefühl, weil ich in der App-Halle meine schönsten Zeiten erlebt habe.« lesen »
Blättern  « 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10  »
Mitarbeiter gesucht!
  • Stellenanzeigen werden geladen...


Multimedia

Sportvideos

Sportvideos
Unsere Kameraleute sind jetzt auf den Sportplätzen der Region für Sie dabei.
lesen »
Aktuelle Beilagen