TuS Metzingen

TuS Metzingen verpflichtet Nastja Antonewitch

METZINGEN. Der Frauenhandball-Zweitligist TuS Metzingen vermeldet den zweiten Zugang für die nächste Saison. Vom Erstligisten SVG Celle kommt Nastja Antonewitch und wird mit einem Einjahres-Vertrag ausgestattet. Zuvor hatte die TuS Tanja Padutsch vom VfL Waiblingen verpflichtet.

Die 22-jährige Antonewitch ist auf der Spielmacher-Position zu Hause, kann allerdings auch im rechten und linken Rückraum eingesetzt werden. »Sie ist in Celle eine Leistungsträgerin, torgefährlich und im Eins-gegen-Eins stark«, berichtet TuS-Geschäftsführer Ferenc Rott. Die 1,78 m große Antonewitch erzielte in der laufenden Saison für Aufsteiger Celle 54 Tore. Die Niedersächsinnen sind dennoch Tabellenletzter. Mit dem SVG Celle spielte die Rechtshänderin bereits in der Runde 2009/10 in der ersten Liga. Davor war sie für die HSG Blomberg-Lippe ebenfalls in der höchsten Spielklasse am Ball. (kre)



Seite versenden
 

Das könnte Sie auch interessieren
Service

Tus Metzingen im Netz

Hier geht's direkt zur Website der TusSies Metzingen.
www.handball-tussies.com