TuS Metzingen
 
Handball - 37:25-Sieg vor der Spielpause gegen den Tabellenneunten VfL Oldenburg

Tussies feiern Torfestival bei Sieg gegen VfL Oldenburg

Die erfolgreichste Werferin der TuS Metzingen: Marlene Zapf (mit Ball). FOTO: EIBNER
Die erfolgreichste Werferin der TuS Metzingen: Marlene Zapf (mit Ball). FOTO: EIBNER
Metzingen. In der letzten Partie vor der zweiwöchigen Spielpause fertigten die Metzinger Bundesliga-Handballerinnen den VfL Oldenburg mit 37:25 (20:16) ab. Erfolgreichste TuS-Schützin war die seit Wochen in Top-Form agierende Marlene Zapf mit acht Treffern. lesen »
 

Kein Ermüdungsbruch bei Kobylinska

METZINGEN. Aufatmen bei den Metzinger Bundesliga-Handballerinnen. Leistungsträgerin Monika Kobylinska hat sich keinen Ermüdungsbruch zugezogen, wie Untersuchungen ergaben. Bei der polnischen... lesen »
 
Stina Karlsson (rechts) über die TuS-Probleme gegen eine offensive Abwehr: »Da müssen wir das richtige Timing finden.«
Stina Karlsson (rechts) über die TuS-Probleme gegen eine offensive Abwehr: »Da müssen wir das richtige Timing finden.« FOTO: Frank Pieth
Handball - TuS Metzingen mit letzter Partie vor der Spielpause. Verletzte Kobylinska fehlt auch gegen Oldenburg

TuS Metzingen ohne Kobylinska: »Hoffentlich kein Ermüdungsbruch«

METZINGEN. Die Männer-Handball-EM in Kroatien interessiert auch die Frauen. So drückt Stina Karlsson von Bundesligist TuS Metzingen derzeit ihren schwedischen Landsmännern die Daumen. Mit Erfolg. Der vierfache Weltmeister hat ohne Mühe die Hauptrunde erreicht. »Sie haben schon zwei Siege. Das macht immer Spaß und kam ja zuletzt nicht so oft bei Groß-Ereignnissen vor«, freut sich Karlsson. lesen »
 
Geschafft! Erleichterung bei Maren Weigel (rechts), die Marlene Zapf umarmt.
Geschafft! Erleichterung bei Maren Weigel (rechts), die Marlene Zapf umarmt. FOTO: Eibner
Nellingen - Metzingen 22:23 - TuS erreicht wie im Vorjahr das Final-Four-Turnier. Nach einem Fünf-Tore-Vorsprung wird die Partie noch zum Krimi. »Stein vom Herzen gefallen«

Tus Metzingen zittert sich in die Endrunde

NELLINGEN. Die Erleichterung war in der Sporthalle 1 fast mit Händen zu greifen. Mit einem Aufschrei reagierten die Metzinger Bundesliga-Handballerinnen auf die Schluss-Sirene und fielen sich um den Hals. Der 23:22 (14:10)-Viertelfinal-Zittersieg beim Liga-Rivalen TV Nellingen bedeutete nicht nur wie im Vorjahr den Einzug in das Pokal-Final-Turnier, sondern war zugleich auch Balsam auf die Wunden, nachdem das Team in den vergangenen Wochen in eine Krise gestürzt war. So sah man den sonst so kritischen Ferenc Rott diesmal mit strahlender Miene nach dem ersten Erfolgserlebnis seit Ende Dezember. lesen »
 

Metzinger »Zweite« erkämpft sich einen Punkt

METZINGEN. In einer wechselvollen Partie erkämpften sich die Metzinger Drittliga-Handballerinnen nach einem zwischenzeitlichen Vier-Tore-Rückstand noch ein 18:18 (7:11) gegen die TS... lesen »
 
nachgefragt  - Marlene Zapf über die TuS-Formsuche

»Es stand viel auf dem Spiel«

NELLINGEN. Marlene Zapf ist in diesen Wochen die Marathonfrau der Metzinger Bundesliga-Handballerinnen. Weil Kelly Vollebregt mit einem Kreuzbandriss ausfällt, muss Zapf als Rechtsaußen... lesen »
 
Handball

TuS-Frauen in der Pokal-Endrunde

Nellingen. Durch einen knappen 23:22 (14:10)-Sieg beim Liga-Rivalen TV Nellingen haben die Metzinger Bundesliga-Handballerinnen die Pokal-Endrunde erreicht. Das Turnier wird am 19./20. Mai in der Stuttgarter Porsche-Arena ausgetragen. lesen »
Blättern   1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10  »
Mitarbeiter gesucht!
  • Stellenanzeigen werden geladen...


Service

Tus Metzingen im Netz

Hier geht's direkt zur Website der TusSies Metzingen.
www.handball-tussies.com
Aktuelle Beilagen