TuS Metzingen
 
Höörs - Metzingen 24:24 - Schlussphase der EHF-Cup-Partie wird zum Nervenspiel. Neun Tore von Minewskaja

TuS vergibt Vier-Tore-Führung

HÖÖRS. Nach einer Berg- und Talfahrt kehrten die Metzinger Bundesliga-Handballerinnen mit einem 24:24 (13:11)-Remis aus Schweden zurück. Die meiste Zeit lag die TuS bei Höörs HK vorne, lief dann... lesen »
 
Marija Obradovic (Mitte) und ihre TuS-Teamkolleginnen müssen sich am Sonntag  ? wie hier gegen Dortmund ? auf eine energische Abwehr von Höörs HK einstellen. Foto: Pieth
Marija Obradovic (Mitte) und ihre TuS-Teamkolleginnen müssen sich am Sonntag – wie hier gegen Dortmund – auf eine energische Abwehr von Höörs HK einstellen. Foto: Pieth
Handball - Metzinger Frauen fahren selbstbewusst zum EHF-Cup-Hinspiel. Höörs HK mit torgefährlichem Rückraum

Respekt vor schwedischer Abwehr

METZINGEN. In ihrer dritten Saison im EHF-Cup führt der Weg die Metzinger Bundesliga-Handballerinnen erstmals nach Schweden. Und zu keinem Geringeren als dem Meister des skandinavischen Landes.... lesen »
 
Shenia Minewskaja (links) machte auf der Spielmacher-Position ein gutes Spiel. Rechts Dortmunds Anne Müller. FOTO: PIETH
Shenia Minewskaja (links) machte auf der Spielmacher-Position ein gutes Spiel. Rechts Dortmunds Anne Müller. FOTO: PIETH
Metzingen - Dortmund 35:17 - Mit Schützenfest auf dritten Tabellenplatz geklettert. Pink Ladies im Pokal in Nellingen

TuS Metzingen fegt Borussia aus der Halle

METZINGEN. Doppelter Feiertag für die Metzinger Bundesliga-Handballerinnen. Erst kanzelten sie den Tabellenfünften Borussia Dortmund mit einem 35:17 (16:7)-Schützenfest ab, dann war ihnen die Los-Fee im Pokal hold. In der Öschhalle brandete Jubel auf, als bei der aus Bad Langensalza übertragenen Auslosung des Viertelfinals die Partie TV Nellingen - TuS Metzingen gezogen wurde. Die weiteren Spiele lauten: Thüringer HC - Bietigheim, Leverkusen - Bad Wildungen und Rosengarten - Oldenburg. lesen »
 
Muss schon die zweite schwere Verletzung in diesem Jahr wegstecken: TuS-Neuzugang Dorina Korsos    (beim Wurf) fällt  drei bis vier Monate aus.
Muss schon die zweite schwere Verletzung in diesem Jahr wegstecken: TuS-Neuzugang Dorina Korsos (beim Wurf) fällt drei bis vier Monate aus. FOTO: Eibner
Frauenhandball - Metzingens Coach Hamann-Boeriths mit großem Respekt vor Dortmund. Ungarin am Meniskus verletzt

TuS Metzingen-Spielerin Korsos muss wieder unters Messer

METZINGEN. Da hatte sie gerade erst eine schwere Verletzung auskuriert, nun muss Dorina Korsos bereits den nächsten Rückschlag einstecken. Der Neuzugang der Metzinger Bundesliga-Handballerinnen wird an diesem Mittwoch operiert. Der Meniskus muss genäht werden. »Ich werde drei bis vier Monate ausfallen. Wenn alles gut geht, kann ich anschließend noch die letzten drei Monate der Saison spielen«, erklärte die 22-Jährige am Dienstag mit gefasster Stimme. lesen »
 
Klasse-Rückhalt:  TuS-Torhüterin Jasmina Jankovic verunsicherte beim  Achtelfinal-Sieg Buxtehude mit ihren Paraden.
Klasse-Rückhalt: TuS-Torhüterin Jasmina Jankovic verunsicherte beim Achtelfinal-Sieg Buxtehude mit ihren Paraden. FOTO: Eibner
Buxtehude - Metzingen 25:26 - TuS gelingt Revanche für Pokal-Finale-Niederlage. Nach der Pause die Partie gedreht

TuS Metzingen hofft auf Losglück im Viertelfinale

BUXTEHUDE. Der Verlierer hatte an der Niederlage schwer zu knabbern. Die feuchten Augen von Nationalspielerin Emily Bölk sagten mehr als viele Worte, wie sehr Titelverteidiger Buxtehude die Niederlage traf. Wenige Sekunden zuvor war ein Aufschrei durch die Halle Nord gegangen, als die Metzinger Bundesliga-Handballerinnen nach der Schluss-Sirene den 26:25 (11:15)-Sieg im Pokal-Achtelfinale feierten. lesen »
 
Handball - TuS-Kapitän zieht sich Muskelfaserriss zu

PechvogelLoerper

BUXTEHUDE. Als sich Anna Loerper im Training an die Wade griff, schwante René Hamann-Boeriths nichts Gutes. »Sie sagte, sie habe Schmerzen. Ich weiß, dass Anna früher viele Probleme mit der Wade... lesen »
 
Handball - Sechs Zapf-Tore beim 26:25-Krimi in Buxtehude

TuS-Handballerinnen stehen im Pokal-Viertelfinale

Buxtehude. Die Metzinger Bundesliga-Handballerinnen haben erfolgreich Revanche für die Niederlage im Mai genommen. Durch einen 26:25 (14:11)-Sieg bei Titelverteidiger Buxtehuder SV stehen die Pink Ladies im Pokal-Viertelfinale, das im Januar ausgespielt wird. lesen »
Blättern   1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10  »
Mitarbeiter gesucht!
  • Stellenanzeigen werden geladen...


Service

Tus Metzingen im Netz

Hier geht's direkt zur Website der TusSies Metzingen.
www.handball-tussies.com
Aktuelle Beilagen