Handball
Handball-Bezirksliga - Jubel in Großengstingen

TSG steht sich selbst im Weg

REUTLINGEN. Angesichts des verheerenden Auftritts bei der dritten Saisonniederlage stellt sich bei noch fünf ausstehenden Spielen die Frage, ob die Bezirksliga-Handballer der TSG Reutlingen im Aufstiegskampf womöglich noch abgefangen werden. Jedenfalls scheint sich der Spitzenreiter selbst im Weg zu stehen, wie die 20:28 (6:17)-Niederlage beim Tabellensechsten HSG Böblingen/Sindelfingen zeigte. Das Team von Trainer Marcus Grimm präsentierte sich in den Anfangsminuten viel zu passiv und gestattete den Gastgebern einfache Tore.

Bald kam es jedoch knüppeldick. Erst zog sich Kapitän Matthias Götz einen Trümmerbruch im Daumen zu und fällt für den Rest der Saison aus. Danny Groß, der nur zu zwei Siebenmetern antrat und beide vergab, sowie Armin Hatic stehen bereits auf der Verletztenliste. In der hitzigen Partie erhielt erst Grimm in der 21. Minute die Rote Karte, drei Minuten später musste auch Abwehrspieler Tim Wiedwald auf der Tribüne Platz nehmen.

Sinicic übernimmt TVG

Dass der Titelkampf zusätzlich an Brisanz gewonnen hat, dafür hat der TV Großengstingen mit einem 21:20 (10:11) gegen den TSV Schönaich gesorgt. Dabei hat der TVG das Kunststück fertiggebracht, mit der einzigen Führung das Spiel zu gewinnen. Peter Staneker war der Ausgleich (20:20) gelungen, Manuel Häcker sorgte mit seinem Tor vier Sekunden vor Schluss für einen Riesenjubel bei den Einheimischen. Unabhängig von der Platzierung geht der TVG in der nächsten Runde mit Trainer Drazen Sinicic ins Rennen. Zuletzt vermochte er den Abstieg der TSG Reutlingen aus der Landesliga nicht verhindern. Sinicic folgt Erich Fulde, der als Interimscoach nach Trainerin Nadine Pehl eingesprungen war.

Regelrecht untergegangen ist die SG Ober-/Unterhausen II bei der SG Hirsau/Calw/Bad Liebenzell – das 20:35 (10:15) spricht Bände. Bis zum 8:8 war noch alles in Ordnung gewesen, doch danach wurde bei den Gästen das Handballspielen nahezu eingestellt. (GEA)

Das könnte Sie auch interessieren
Mitarbeiter gesucht!
  • Stellenanzeigen werden geladen...


Multimedia

Sportvideos

Sportvideos
Unsere Kameraleute sind jetzt auf den Sportplätzen der Region für Sie dabei.
lesen »
Aktuelle Beilagen