SSV Reutlingen
FUSSBALL-OBERLIGA

2:2 des SSV in Bahlingen

Von Manfred Kretschmer

BAHLINGEN. Im neunten Anlauf hat es zum ersten Mal geklappt: Der SSV Reutlingen trat die Heimreise aus Bahlingen nicht mit leeren Händen an. 2:2 (2:1) endete das Duell in der Fußball-Oberliga.

"Im Endeffekt bin ich mit dem Punkt nicht zufrieden", sagte SSV-Kapitän Pierre Eiberger. Trainer Andreas Rill schlug in die gleiche Kerbe: "Ich bin ein bisschen traurig, dass wir nach einer 2:0-Führung nicht gewonnen haben."

Marcel Avdic brachte den SSV in der 15. Minute nach Vorarbeit von Marco di Biccari in Führung. Nach 39 Minuten stand es 2:0 für Reutlingen - Eiberger war nach einem groben Abwehrschnitzer der Bahlinger erfolgreich. Doch bereits im Gegenzug kam der Bahlinger SC zum Anschlusstor und in der 87. Minute schließlich zum Ausgleichstreffer.

In der Oberliga ist nun Winterpause. Der SSV, der als Tabellenzwölfter überwintert, muss am 10. Februar wieder ran. Dann steigt das Nachholspiel beim FV Ravensburg. (GEA)

Das könnte Sie auch interessieren
Mitarbeiter gesucht!
  • Stellenanzeigen werden geladen...


Service

SSV Reutlingen im Netz

Hier geht's direkt zur Website des SSV Reutlingen.
fussball.ssv-reutlingen.de/home/
Service

Ergebnisdienst

Hier geht's direkt zu unserem Ergebnisdienst auf gea.de
lesen »
Aktuelle Beilagen