SSV Reutlingen
 
Villingen - Reutlingen 2:1 - Trainer Andreas Rill verärgert: »In der ersten Halbzeit hat die Bereitschaft gefehlt«

SSV Reutlingen wacht zu spät auf

Der nach der Pause eingewechselte A-Jugendliche Marvin Pieringer (rechts) war ein Lichtblick beim SSV.  Links: Dragan Ovuka. FOTO: BAUR
Der nach der Pause eingewechselte A-Jugendliche Marvin Pieringer (rechts) war ein Lichtblick beim SSV. Links: Dragan Ovuka. FOTO: BAUR
VILLINGEN. Die Reutlinger Spieler stapften mit gesenkten Köpfen in die Kabine im Villinger Friedengrund. »Wir haben die erste Halbzeit verschlafen«, sagte der SSV-Torschütze Filip Milisic. Nach der Pause zeigten die Reutlinger Oberliga-Fußballer eine ordentliche Leistung, zur Wende kam es allerdings nicht mehr. Der SSV musste sich beim FC 08 Villingen mit 1:2 (0:2) geschlagen geben und rutschte in der Tabelle auf den zwölften Platz ab. Spätestens seit diesem Wochenende befindet sich der Kreuzeiche-Club im Abstiegskampf. Wieder einmal. lesen »
 
Andreas Rill.  FOTO: EIBNER
Andreas Rill. FOTO: EIBNER
FUSSBALL-OBERLIGA

SSV Reutlingen verliert in Villingen mit 1:2

VILLINGEN. Nächste Auswärts-Pleite für den Fußball-Oberligisten SSV Reutlingen. Beim FC 08 Villingen gab es eine 1:2 (0:2)-Niederlage. lesen »
 
Ein Talent auf dem Sprung:  SSV-Angreifer  Marvin Methner (rotes Trikot).  Foto: Niethammer
Ein Talent auf dem Sprung: SSV-Angreifer Marvin Methner (rotes Trikot). FOTO: Markus Niethammer
Fußball - Schiffel, Avdic und Lübke wieder einsatzfähig

SSV Reutlingen gastiert heute beim FC 08 Villingen

REUTLINGEN. Wohin geht die Reise des SSV Reutlingen in der Fußball-Oberliga? »Wir müssen in der Tabelle nicht nach oben, sondern nach unten schauen«, betont der Fußball-Vorsitzende Michael Schuster vor dem Auftritt am heutigen Samstag (14.30 Uhr) beim FC 08 Villingen. lesen »
 
Erzielte in Karlsruhe  sein siebtes Saisontor für den SSV Reutlingen: Onesi Kuengienda. FOTO: BAUR
Erzielte in Karlsruhe sein siebtes Saisontor für den SSV Reutlingen: Onesi Kuengienda. FOTO: BAUR
Karlsruhe II - Reutlingen 4:1 - SSV kassiert zwischen der 80. und 88. Minute drei Gegentore. Fünf Spieler fehlen

Totaleinbruch des SSV Reutlingen in der Schlussphase

KARLSRUHE. »Uns fehlt einfach die Konstanz«, jammerte Neu-Trainer Andreas Rill. »Wenn wir uns cleverer verhalten, nehmen wir wenigstens einen Punkt mit«, stellte der Sportliche Leiter Giuseppe Ricciardi fest. »In der Schlussphase sind wir blind nach vorne gerannt und dann ausgekontert worden«, erklärte der SSV-Fußball-Vorsitzende Michael Schuster. Die Reutlinger Oberliga-Fußballer verloren gestern beim Karlsruher SC II mit 1:4 (1:1). Besonders ärgerlich für die Nullfünfer: Bis zur 80. Minute stand es 1:1, ehe in der Endphase der Totaleinbruch kam. lesen »
 
Fußball - Am Sonntag zu Gast beim Karlsruher SC II. Gedankengänge und Einschätzungen von Trainer Andreas Rill

Frischer Wind beim SSV Reutlingen

REUTLINGEN. Der Start ist geglückt. Fußball-Oberligist SSV Reutlingen mit Neu-Trainer Andreas Rill besiegte den FC Nöttingen 2:0. Der Nachfolger von Jochen Class, der nach der 1:2-Niederlage in Göppingen seinen Posten zur Verfügung stellte, steht am morgigen Sonntag (15 Uhr) in der Partie beim Karlsruher SC II an der Seitenlinie. Interimstrainer Rill hat bis zur Winterpause noch in fünf Spielen (vier davon sind in der Fremde) das Sagen. Die Pläne, Gedankengänge und Einschätzungen des 38-Jährigen.

lesen »
 
Bejubeln das 2:0 für den SSV Reutlingen in der 49. Minute: Torschütze  Onesi Kuengienda (links) und Kapitän  Pierre Eiberger. Fotos: Baur
Bejubeln das 2:0 für den SSV Reutlingen in der 49. Minute: Torschütze Onesi Kuengienda (links) und Kapitän Pierre Eiberger. Fotos: Baur
Reutlingen - Nöttingen 2:0 - Erster Heimsieg für den SSV. Maier und Kuengienda treffen. Torhüter Jurkovic überragt

2:0 gegen Nöttingen - Rill ist »unfassbar stolz«

REUTLINGEN. Der neue Trainer Andreas Rill war »unfassbar stolz, dass wir den Heimfluch besiegt haben«. Der SSV-Fußball-Vorsitzende Michael Schuster lobte das Team: »Die Jungs haben Vollgas gegeben.« lesen »
 
Andreas Rill.  FOTO: EIBNER
Andreas Rill. FOTO: EIBNER
Fußball - SSV Reutlingen erwartet heute den FC Nöttingen. Einstand für den neuen Trainer Andreas Rill. Der A-Jugendliche Marvin Pieringer steht im 18er-Kader

SSV Reutlingen will ersten Heimsieg gegen Nöttingen

REUTLINGEN. Andreas Rill soll's richten. Unter der Regie des SSV-Urgesteins wollen die Reutlinger Oberliga-Fußballer am heutigen Freitag (19.30 Uhr, Kreuzeiche-Stadion) ihren ersten Heimsieg im siebten Versuch einfahren. »Wir möchten dem FC Nöttingen zeigen, dass wir ein Heimspiel haben«, kündigt Rill einen forschen Auftritt seiner Schützlinge an. Rill fungiert beim Tabellenelften SSV seit Montag als Trainer, nachdem Jochen Class seinen Rücktritt eingereicht hatte. lesen »
Blättern   1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10  »
Mitarbeiter gesucht!
  • Stellenanzeigen werden geladen...


Service

SSV Reutlingen im Netz

Hier geht's direkt zur Website des SSV Reutlingen.
fussball.ssv-reutlingen.de/home/
Service

Ergebnisdienst

Hier geht's direkt zu unserem Ergebnisdienst auf gea.de
lesen »
Aktuelle Beilagen