Fussball
Fußball - SSV-DM-Team gewinnt gegen die SG mit 3:1

Gröbner mit Doppelfunktion

REUTLINGEN. Beim SSV Reutlingen herrschte gestern im Rahmen der SG-Sportwoche ein großes Hallo. Das SSV-Team, das vor 20 Jahren deutscher Amateurmeister wurde, bezwang am Sonntag in einem Einlagespiel die Senioren der SG Reutlingen mit 3:1. Richard Potye, der als Spielertrainer des B-Ligisten SV Ohmenhausen immer noch aktiv ist, erzielte zwei Tore. Einen Treffer steuerte Marcus Ziegler bei. Für die SG traf Jochen Winter per Foulelfmeter. Beim SSV übernahm Wilfried Gröbner eine Doppelfunktion - er war Trainer und fungierte zudem als Linienrichter. Auch während seiner Funktionärs- und Trainerzeit beim SSV war Gröbner ein Tausendsassa.

Folgende 14 Akteure waren für den SSV Reutlingen im Einsatz: Christoph Schneck, Thomas Fritz, Marc Heinkelein, Mario Wildmann, Klaus Mirwald, Samuel Johannes, Michael Mayer, Artur Beck, Marko Mutapcic, Richard Potye, Volker Joos, Egbert Schwartz, Marcus Ziegler und Evangelos Aroutsidis. Ein Wiedersehen feierten auch ehemalige Betreuer: Manfred Prygiel, Kurt Dangel, Jürgen Schmid und Manfred Brenken waren in Orschel-Hagen ebenfalls mit von der Partie. (kre)

Das könnte Sie auch interessieren
Mitarbeiter gesucht!
  • Stellenanzeigen werden geladen...


Aktuelle Beilagen