Fussball
 
Fußball

Belgien stürmt mit 4:0 gegen Ungarn ins EM-Viertelfinale

Der eingewechselte Yannick Ferreira Carrasco (11) sorgt dann nach einem Konter für den 4:0-Endstand. Foto: Rungroj Yongrit
Der eingewechselte Yannick Ferreira Carrasco (11) sorgt dann nach einem Konter für den 4:0-Endstand. Foto: Rungroj Yongrit
Toulouse (dpa) - Mit einem Offensiv-Spektakel hat Belgien die überraschend erfolgreiche EM-Reise von Ungarn-Trainer Bernd Storck beendet und sich eindrucksvoll im Kreis der Turnierfavoriten zurückgemeldet. lesen »
 
Der Schweizer Nationalspieler Breel Embolo wechselt zu Schalke 04. Foto: Jean-Christophe Bott
Der Schweizer Nationalspieler Breel Embolo wechselt zu Schalke 04. Foto: Jean-Christophe Bott
Fußball

Schalke gewinnt Poker um Schweizer Nachwuchs-Star Embolo

Gelsenkirchen (dpa) - Der FC Schalke 04 hat das Tauziehen um das Sturmtalent Breel Embolo gewonnen. Der 19 Jahre alte Schweizer Fußball-Nationalspieler wechselt für rund 25 Millionen Euro nach Gelsenkirchen und erhielt bei dem Bundesligisten einen bis 30. Juni 2021 datierten Vertrag. lesen »
 
Der VfL Wolfsburg verpflichtet Jeffrey Bruma. Foto: Peter Steffen
Der VfL Wolfsburg verpflichtet Jeffrey Bruma. Foto: Peter Steffen
Fußball

Niederländer Bruma von Meister Eindhoven nach Wolfsburg

Wolfsburg (dpa) - Innenverteidiger Jeffrey Bruma wechselt vom PSV Eindhoven zum VfL Wolfsburg. Der Fußball-Bundesligist machte den seit längerer Zeit erwarteten Transfer perfekt. lesen »
 
Joshua Kimmich.
Joshua Kimmich ärgert immer noch, dass die Nationalelf kurz vor der EM gegen die Slowakei 1:3 verlor. »Ich hoffe, dass das im Achtelfinale am Sonntag anders läuft«, sagt er. FOTO: DPA FOTO: dpa
Newcomer - Der 21 Jahre alte Joshua Kimmich aus Rottweil ist auf dem besten Weg, die Fußballwelt zu erobern

Ex-VfB-Kicker Kimmich vor einer großen Zukunft

EVIAN. Als der VfB Stuttgart, damals noch Bundesligist, im November 2015 den Wechsel von Joshua Kimmich zum FC Bayern München zuließ, nannte das der damalige Trainer Alexander Zorniger »eine fatale Fehlentscheidung«. lesen »
 
Rückhalt - Welttorhüter Manuel Neuer will in Frankreich den einzigen Titel gewinnen, der ihm noch fehlt

Die Zuversicht in Person

EVIAN. Ein wenig verschnupft hört er sich an am Freitag. »Das ist allergisch«, sagt Manuel Neuer. Irgendetwas ist in Evian-les-Bains in der Luft. Aber kein Problem. Seinem Einsatz im Achtelfinale der... lesen »
 
Seine Assistenten Marcus Sorg (links) und Thomas Schneider (Mitte) sind für Joachim Löw wichtige Bezugspersonen. FOTO: DPA
Seine Assistenten Marcus Sorg (links) und Thomas Schneider (Mitte) sind für Joachim Löw wichtige Bezugspersonen. FOTO: DPA
Teamarbeiter - Thomas Schneider kann sich vorstellen, bis Katar dem Bundestrainer zu assistieren. Marcus Sorg nicht

Festival der Fußballweisheiten

EVIAN. Schön ist es, auf der Welt zu sein. Und als Assistent von Joachim Löw sein Geld zu verdienen. Thomas Schneider, der einst für den VfB Stuttgart in der Bundesliga spielte, kann sich sogar vorstellen, bis Katar dem Bundestrainer zuzuarbeiten. »Mir macht dieser Job Spaß. So lange Jogi mit mir zufrieden ist, bin ich an seiner Seite«, sagt Schneider in Evian-les-Bains drei Tage vor dem Achtelfinale der Europameisterschaft in Frankreich gegen die Slowakei in Lille. Marcus Sorg, seit März 2016 zweiter Assistent von Löw, sieht das eher anders. Nach den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro wird Sorg, der für den SSV Ulm in der zweiten Liga spielte, beim Deutschen Fußball-Bund (DFB) die Nachfolge von Horst Hrubesch antreten. lesen »
 
Granit Xhaka präsentiert das zerrissene Schweizer Trikot. FOTO: DPA
Granit Xhaka präsentiert das zerrissene Schweizer Trikot. FOTO: DPA
Bilanz - Wenig Tore in der Vorrunde und keine Titel-Favoriten in Sicht. Ist Deutschland das neue Spanien?

Noch keine neuen Trends

EVIAN. Was von dieser Vorrunde der Europameisterschaft in Frankreich auf jeden Fall haften bleibt, ist die sich über fast zwei Minuten überschlagende Stimme des isländischen Fernsehreporters Gudmundur Benediktsson aus Reykjavik, als sich die Mannschaft von der Insel mit 2:1 gegen Österreich sensationell für das Achtelfinale qualifizierte. Und die unglaublichen nordirischen Fans, die noch weit über eine halbe Stunde nach dem 0:1 gegen den Weltmeister in Paris im Prinzenpark sangen, als gäbe es kein Morgen mehr. Aber ansonsten? Weltmeister Deutschland ist ohne Niederlage, Österreich, Russland und Schweden sind schon wieder zu Hause. Neue Trends hat man noch nicht gesehen. Aber die Europameisterschaft beginnt ja auch erst im Achtelfinale, sagt Jürgen Klinsmann. Und der muss es bekanntlich wissen. lesen »
Blättern   1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10  »
GEA 2016 Eurotrainer

Mitspielen und TOP-Preise gewinnen

GEA 2016 Eurotrainer
Stellen Sie aus 168 EM-Fußballspielern Ihre persönliche EM-Elf zusammen. Nach jedem Spiel Ihrer auserwählten Spieler gibt es Punkte für die Aufstellung und Leistung. Werden Sie GEA-Eurotrainer 2016 - viel Spaß!
http://eurotrainer.gea.de
Mitarbeiter gesucht!
  • Stellenanzeigen werden geladen...