Anzeige

Schmitt+Sohn Aufzüge

Aspekte einer erfolgreichen Unternehmensstrategie

Als Hersteller von Personen- und Lastenaufzügen mit 1.600 Mitarbeitern in vier europäischen Ländern entwickeln wir außergewöhnliche Produkte, die sowohl technisch wie ästhetisch hohen Anforderungen gerecht werden. Unsere Unternehmensphilosophie ist die Grundlage für dieses Handeln.

Schmitt+Sohn Aufzüge
Bester Service vor Ort: Von Tübingen aus werden Kunden in ganz Baden-Württemberg betreut. Foto: PR

Tägliches Lernen, Qualität, Unternehmerische Zuverlässigkeit

Als bestimmende Elemente unserer Unternehmenskultur bilden sie den gemeinsamen Rahmen für eine langfristige Strategie, die sich auf die wesentlichen Kompetenzen, nämlich qualifizierte Mitarbeiter, effiziente Prozesse und hochwertige Produkte, konzentriert. Für den dauerhaften Bestand eines unabhängigen und ertragsstarken Unternehmens, das als Hersteller von Aufzügen ebenso wie als Dienstleister international überzeugt. Kurzfristige Gewinne und die Ausrichtung aller Aktivitäten danach passen nicht in dieses Konzept. Unser Produktportfolio erstreckt sich vom Aufzugbau über die Modernisierung bis zur Wartung von bestehenden Aufzugsanlagen und die Durchführung von Service-Arbeiten. Egal ob Personen- oder Lastenbeförderung – mit oder ohne Maschinenraum, wir bieten den optimalen Aufzug.
Schmitt+Sohn steht für herausragenden Service. Im Ergebnis zählt die besondere Leistung vor Ort. Zu den Voraussetzungen dafür gehören Zuverlässigkeit, die Nähe zum Kunden sowie kurze Reaktionszeiten. Und unsere Bereitschaft: 24 Stunden am Tag, 365 Tage im Jahr – bei 0 Wartezeit. Eben bester Service.

Karriere bei Schmitt+Sohn bedeutet eine auf langfristige, vertrauensvolle Partnerschaft basierende Zusammenarbeit mit hervorragenden Entwicklungsmöglichkeiten. Wir stellen den Menschen und seine individuellen Talente in den Mittelpunkt unseres Handelns. Schmitt+Sohn verwendet auf die Personalentwicklung einen bedeutenden Teil seiner Zeit. Unsere künftigen Führungskräfte sollen rechtzeitig und umfassend an die Führungsaufgabe herangeführt werden, um ihnen Mut zu Entscheidungen und die Freude an der Verantwortung zu vermitteln.

Potenziellen Führungskräften bietet das interne Nachwuchsführungskräfteprogramm die einzigartige Möglichkeit, sich für höhere Verantwortung sichtbar zu machen und alle hierfür erforderlichen Werkzeuge professionell und methodisch vermittelt zu bekommen. Auch wenn Personalverantwortung nicht Ihr Ziel ist, können Sie bei Schmitt+Sohn Karriere als Spezialist in Ihrem Fachbereich machen. Schmitt+Sohn entwickelt seit 2016 aktiv die Fachkarriere für seine Mitarbeitenden und baut entsprechende Programme auf und aus. Wir legen besonderen Wert darauf, dass sich die Mitarbeitenden bewusst abseits der täglichen Arbeitswelt in der S+ Akademie in Nürnberg weiterbilden können. Weit über 100 Schulungen werden jährlich zu Fach-, Methoden-, Sozial- und Führungskompetenz angeboten.

Junge Auszubildende und Mitarbeiter unter 25 Jahren werden von S+ Travel Adventures, einem Programm, das zu außergewöhnlichen Reiseprojekten abseits der Komfortzone animiert, in ihrem Vorhaben beraten und finanziell unterstützt. Ziel ist die Persönlichkeitsentwicklung junger Menschen. Schmitt+Sohn sucht und entwickelt explizit Mitarbeitende, die über den eigenen Horizont hinaus denken.

Unsere Niederlassung in Tübingen ist Teil dieser Unternehmenskultur

Mit 75 Mitarbeitenden ist sie regionaler Ansprechpartner für das gesamte Bundesland Baden-Württemberg. Aktuell beschäftigt sie neun Auszubildende im Bereich Mechatronik und Industriekaufmann sowie einen dualen Studenten im Wirtschaftsingenieurwesen. Viele individuelle Karrierechancen wurden hier bereits eröffnet. 

Individuelle Karrieremöglichkeiten

Ein Beispiel ist die Karriere des heutigen Leiters der Niederlassung, Herrn Artur Müller. 2006 trat er in das Unternehmen als Auszubildender für Mechatronik in Nürnberg ein. Nach seiner dreieinhalbjährigen Ausbildung wurde er dort als Servicetechniker übernommen. Bereits drei Jahre später begann seine Karriere als Vertriebsleiter in der Niederlassung Tübingen. Weitere zwei Jahre darauf trat er 2015, nach erfolgreichem Anschluss des S+ Nachwuchsführungskräfteprogramms, seine Stelle als Leiter der Niederlassung an. Herr Müller war zu diesem Zeitpunkt gerade 26 Jahre alt. Fakten einer Partnerschaft, die für sich sprechen.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Besuchen Sie uns als potenzieller Kunde, Absolvent, Fach- oder Führungskraft, zukünftiger Auszubildender, Praktikant oder Werkstudent auf www.schmitt-aufzuege.de.

Zusätzliche Informationen

Dieser Artikel stammt aus dem neuen Top Arbeitgeber Magazin. Das komplette Magazin lesen Sie hier. Alle Jobs bei Schmitt+Sohn in Tübingen finden Sie hier.