Freizeit - Neue Entdecker- und Erlebnistouren in und um Münsingen sind nicht nur für Gäste eine Empfehlung

Zum Freigang in den Gefängnishof

VON ULRIKE OELKUCH

MÜNSINGEN. Freiwillig wandert wohl niemand in den Knast. Obwohl: Warum eigentlich nicht? »Hinter Schloss und Riegel« warten schließlich viele spannende Geschichten. Ein Blick auf die andere Seite der dicken Mauern und schweren Türen kann also bestimmt ein unvergessliches Erlebnis sein. Nina Speidel und ihr Mann Carsten sind seit geraumer Zeit stolze Besitzer von Münsingens ehemaligem Gefängnis, das sie so weit wieder hergerichtet haben, um darin jetzt auch Besuchergruppen empfangen können. Und genau dies tun sie bei einer Thementour, die Teil ist der vielseitigen Münsinger Stadt- und Erlebnistouren.

Ein Amtsgericht hat die Stadt auf der Alb immer noch. Doch das Gefängnis, das mit 24 Jahren Verspätung zum 1829 eingerichteten Oberamtsgericht in Münsingen gebaut worden ist, hat schon lange keine Insassen mehr. Die engen Zellen aber, in denen sie Zeit hatten, um über ihre Übeltaten nachdenken zu können, sind noch ebenso im Original erhalten wie der kleine Innenhof für den täglichen Freigang der Gefangenen und auch das Wohngebäude für den Aufseher.

Ganzjährig zu buchen

Ab sofort begleitet Tourguide Nina Speidel Besuchergruppen bei einem Rundgang durch das Gefängnisgebäude und den von dicken Mauern umgebenen Hof. Buchbar ist diese neue Erlebnistour wie manch andere auch ganzjährig.

Für Gruppenführungen mit Eberhard Zacher öffnet von Mai bis Oktober auch das 2013 neu eingerichtete Jüdische Museum in Buttenhausen. Und ebenfalls als besondere Themenführung sind ein Nachtschwärmer-Spaziergang mit Sandra Linsenmayer und eine Weinberg-schneckentour mit Rita Goller für Einheimische als auch Gäste im neu aufgelegten Angebot der Stadt wieder buchbar. Mit unterschiedlichen Schwerpunkten, aber jeweils festen Terminen, gibt's verschiedene Stadtführungen, die Dr. Siegfried Hahn am Donnerstag, 26. April, sowie 18. Oktober, und Gerhard Haag am Donnerstag, 5. April, und am Mittwoch, 9. Mai - auf Wunsch auch in englischer Sprache - anbieten, und zu der Andreas Jannek am Freitag, 18. Mai, mit Interessierten aufbricht. Maik Tritschler nimmt Besucher am Sonntag, 25. März, auf die Burg Hohengundelfingen mit. Und Bernd Requardt verrät ihnen an den Samstagen, 28. Juli und 11. August, alles über die jüdische Geschichte Buttenhausens. Mit Wolf-Dietrich Herder kann man am Samstag, 22. September, in die Welt der Sagen und Mythen der Schwäbischen Alb eintauchen und am Freitag, 22. Juni, mit Andreas Jannek mehr erfahren über das Vorlager beim Alten Lager in Auingen. Mit Jannek als Tourguide geht es am Freitag, 20. Juli, auch ins Böttental zu »Marmor, Kelten und Vulkanismus« sowie zu insgesamt sechs Vollmondwanderungen auf den Beutenlay, von denen die erste bereits am Mittwoch, 31. Januar, startet.

Die Heilpraktikerin Annegret Müller-Bächtle führt am Samstag, 16. Juni, und Sonntag, 8. Juli, über den Münsinger Kräuterpfad und Wolf-Dietrich Herder am Sonntag, 11. November, durch das Große Lautertal. Christel Hahn kennt sich bestens auf dem Beutenlay auf, wohin sie Erwachsene und Kinder am Mittwoch, 4. Juli, mitnimmt, während Andreas Jannek am Freitag, 20. April, zeigen möchte, wo sich in Münsingen »Wolf und Schaf gute Nacht sagen«. Speziell an Kinder wendet sich Siegfried Hahn als Stadtführer durch Münsingen am Donnerstag, 24. Mai. Und Jugendliche ab 15 Jahren sowie Junggebliebene können die schöne Umgebung auch während verschiedener Segway-Touren erkunden.

Zusammengefasst ist das 2018er Münsingen-Entdeckerprogramm in einem neuen Flyer der Stadt. Und ebenfalls im Internet nachzulesen. (GEA)

www.muensingen.com





Das könnte Sie auch interessieren
Regionen

Wählen Sie Ihre Region

Karte mit einzelnen Regionen Tübingen Reutlingen Pfullingen Eningen Lichtenstein Über der Alb Neckar und Erms
Mitarbeiter gesucht!
  • Stellenanzeigen werden geladen...


Handball-Bundestrainer Prokop vor dem Aus

Liga-Boss Uwe Schwenker hält eine weitere Zusammenarbeit Bundestrainer Prokop für schwierig. Foto: Swen Pförtner

Hannover (dpa) - Die Ausgangslage vor diesem brisa... mehr»

Bericht: Dopingverdacht gegen russischen Olympia-Curler

Pyeongchang (dpa) - Der Olympia-Curler Alexander K... mehr»

«Der haarige Affe»: Heizer Hübner im Schiffsbauch

Nicht zu erkennen: der Schauspieler Charly Hübner als Robert Smith in «Der haarige Affe». Foto: Markus Scholz

Hamburg (dpa) - In seinem Drama «Der haarige Affe»... mehr»

Leuchtender Löwe

Für WM-Job: Klose macht vorerst keine Fußball-Lehrer-Lizenz

Stuttgart (dpa) - Für eine Teilnahme an der Fußbal... mehr»

Aktion

Zeitungspaten gesucht

Zeitung lesen macht schlau! Setzen Sie sich als Zeitungspate dafür ein, dass alle Kinder und Jugendlichen einen kostenlosen Zugang zur Tageszeitung haben.
lesen »
Aktuelle Beilagen