Absage - St. Johanner Landwirt will Biogasanlage erweitern, Gemeinderat verweigert Zustimmung

Biogasanlage: Das Nein soll ein Zeichen setzen

Von Julie-Sabine Geiger

ST. JOHANN. Ein im St. Johanner Ortsteil Lonsingen ansässiger Landwirt will seine mit einer aktuell installierten elektrischen Leistung von 500 Kilowatt bereits stattliche Biogasanlage um weitere 250 KW erweitern. Das erfordert ein zweites Blockheizkraftwerk, weitere Fahrsilos als Substratlager und die Anlieferung von Hühnermist. Der Gemeinderat sagte Nein in seiner letzten Sitzung vor der Sommerpause und verweigerte dem Bauantrag mehrheitlich das gemeindliche Einvernehmen.

In St. Johann regt sich der Widerstand gegen den Biogasanlagenausbau. Diese Anlage steht allerdings in Niedersachsen. Foto: dpa
In St. Johann regt sich der Widerstand gegen den Biogasanlagenausbau. Diese Anlage steht allerdings in Niedersachsen. Foto: dpa
Mehr als das berühmte »Zeichen setzen«, zeigen dass der Biogasausbau, von dem einer profitiert und alle anderen mit den sicht-, hör- und riechbaren Folgen leben müssen, dem Gremium stinkt, kann die Absage an den Biogaser womöglich nicht sein. Doch jetzt sind erst einmal die Baurechtsexperten am Landratsamt dran. Sie werden die Argumente des Gemeinderats prüfen, ob dieser das gemeindliche Einvernehmen rechtmäßig oder unrechtmäßig verweigert hat. »Die Planungshoheit der Gemeinde wird respektiert«, betonte Ordnungsdezernent Dr. Claudius Müller. Erst dann werde das Prüfprogramm für die immissionsschutzrechtliche Genehmigung für die Anlagenerweiterung anlaufen. (GEA)

Das könnte Sie auch interessieren
Regionen

Wählen Sie Ihre Region

Karte mit einzelnen Regionen Tübingen Reutlingen Pfullingen Eningen Lichtenstein Über der Alb Neckar und Erms
Aktuelle Beilagen
Mitarbeiter gesucht!
  • Stellenanzeigen werden geladen...


Trumps neuer Kommunikationschef löscht alte kritische Tweets

US-Präsident Donald Trump. Foto: Carolyn Kaster

Washington (dpa) - Der neue Kommunikationsdirektor... mehr»

Tausende Polen protestieren gegen umstrittene Justizreform

Demonstranten gegen die umstrittene Justizreform versammeln sich in Warschau am Krasiński-Platz vor dem Obersten Gericht. Foto: Alik Keplicz

Warschau (dpa) - Tausende Polen haben am Wochenend... mehr»

Seehofer: Nur Merkel kann freie Welt zusammenhalten

München (dpa) - Bei der Vorstellung des CSU-«Bayer... mehr»

Krisensitzung des Sicherheitsrates zu Nahost beantragt

Stockholm (dpa) - Wegen der Gewalt im Streit um Si... mehr»

Florettfechter Sanita scheitert im WM-Achtelfinale

Benjamin Kleibrink (l) unterlag in der Runde der Top 32. Foto: Jan Woitas

Leipzig (dpa) - Der Bonner Florettfechter André Sa... mehr»

Aktion

Zeitungspaten gesucht

Zeitung lesen macht schlau! Setzen Sie sich als Zeitungspate dafür ein, dass alle Kinder und Jugendlichen einen kostenlosen Zugang zur Tageszeitung haben.
lesen »