Über die Alb
 
Nimmt langsam Gestalt an: Der Kiosk am Mägerkinger See. FOTO: BAIER
Nimmt langsam Gestalt an: Der Kiosk am Mägerkinger See. FOTO: Joachim Baier
Ausflugsziel - Die Bauarbeiten liegen im Zeitplan: Nur der Wirt fehlt noch

Im Frühjahr soll der Kiosk am Lauchertsee fertig sein

TROCHTELFINGEN. Der Winter sorgt immer mal wieder für Zwangspausen auf der Baustelle. Ansonsten aber geht's am Mägerkinger See gut voran. Die Arbeiten seien nach wie vor im Zeitplan, hielt Bürgermeister Christoph Niesler der Kritik des Mägerkinger Ortsvorstehers Martin Herrmann in der Sitzung des Gemeinderats am Dienstag entgegen. Gestern waren die Zimmerleute auf der Baustelle fleißig, heute wollen die Fensterbauer kommen. lesen »
 
Baustelle in Hohenstein
Baustelle in Hohenstein. FOTO: Christine Dewald
Investitionen - Mit einem Rekordhaushalt arbeitet die Gemeinde Hohenstein an der Weiterentwicklung der fünf Ortsteile

Hohensteiner Bausteine für die Zukunft

HOHENSTEIN. »Neue Rekordzahlen« - so Bürgermeister Jochen Zeller - legte die Gemeindeverwaltung am Dienstagabend vor: Insgesamt über 19 Millionen Euro wird die Gemeinde Hohenstein in diesem Jahr ausgeben und einnehmen, fürs laufende Geschäft in den vielen kommunalen Einrichtungen, aber auch für viele Investitionen, die die Ortsteile zukunftsfähig und lebenswert erhalten sollen. Neben dem allgemeinen Haushalt hat der Gemeinderat auch die Etats der beiden Eigenbetriebe Wasserversorgung sowie Wohnungs- und Immobilienwirtschaft einstimmig verabschiedet. lesen »
 
Polizeimeldung

Von der B 313 abgekommen und gegen Baum geprallt

TROCHTELFINGEN. Aufgrund einer medizinischen Ursache ist es am Dienstagnachmittag zu einem Verkehrsunfall auf der B 313 gekommen. lesen »
 
Wolfgang Triebs (links) und Mario Storz wollen den Gewerbepark auf der Haid weiter voranbringen.
Wolfgang Triebs (links) und Mario Storz wollen den Gewerbepark auf der Haid weiter voranbringen. FOTO: Marion Schrade
Leute  - Wolfgang Triebs aus Mägerkingen ist neuer Geschäftsführer des interkommunalen Gewerbeparks Haid

Neuer Geschäftsführer hat frische Ideen für die Haid

ENGSTINGEN. Marketing-Experte und Makler, Bau-Manager, Buchhalter und Wirtschaftsberater: Für einen »Halbtagsjob« hat Wolfgang Triebs ganz schön viel Arbeit. Und vor allem ist sie ziemlich vielseitig. Genau das hat ihn an der Aufgabe des Geschäftsführers im Gewerbepark Haid gereizt, die er zum Jahreswechsel übernommen hat. Der 49-Jährige ist ein Allrounder, der neben einem Studienabschluss in Betriebswirtschaft viel Berufserfahrung im Direktmarketing mitbringt. lesen »
 
Etwas Neues ausprobieren will Münsingens Stadtarchivar Yannik Krebs (links) mit der Kunstausstellung im Stadtmuseum. Der Laichinger Fotograf Jochen Frank zeigt dort kunstvoll in Szene gesetzte Natur-Motive. Die Vernissage ist an diesem Donnerstag.
Etwas Neues ausprobieren will Münsingens Stadtarchivar Yannik Krebs (links) mit der Kunstausstellung im Stadtmuseum. Der Laichinger Fotograf Jochen Frank zeigt dort kunstvoll in Szene gesetzte Natur-Motive. Die Vernissage ist an diesem Donnerstag. FOTO: Ulrike Oelkuch
Ausstellung - Gegenseitige Bereicherung: Das will Münsingens Archivar Yannik Krebs mit der Natur-Fotografie des Laichingers Jochen Frank verwirklichen

Natur-Fotografie im Münsinger Stadtmuseum

MÜNSINGEN. Natur und Geschichte. Im Münsinger Stadtmuseum gehen sie eine bis Sonntag, 8. April, befristete Verbindung ein. Vom morgigen Donnerstag an - die Vernissage beginnt bei freiem Eintritt um 19 Uhr - zeigt der Laichinger Fotograf Jochen Frank großformatige, aber auch kleinere Bilder im Museum, die sich als Ergänzung zur (kunst-)historischen Sammlung im Alten Schloss verstehen, aber auch ein Eigenleben führen dürfen, das gewollt ist. Denn Münsingens Stadtarchivar Yannik Krebs will hier einfach auch mal was Neues ausprobieren. lesen »
 
Noch nicht mit Knöllchen, sondern mit freundlichen Hinweisen: Angelika Höneß unterwegs in Gammertingen.
Noch nicht mit Knöllchen, sondern mit freundlichen Hinweisen: Angelika Höneß unterwegs in Gammertingen. FOTO: Anke Leuschke
Parkscheiben - Seit Januar gilt in Gammertingen eine neue Parkordnung. Bevölkerung sieht Vor- und Nachteile

Netter Hinweis statt Strafzettel in Gammertingen

GAMMERTINGEN. »Ich habe meine Parkscheibe vergessen«, bedauert eine Gammertingerin, als sie zu ihrem Auto zurückkommt und einen netten Hinweis zum Thema »Richtig Parken in unserem Schtädtle« an der Scheibe findet. »In Zukunft bitte reinlegen«, mahnt Angelika Höneß vom Ordnungsamt, die seit drei Wochen Streife läuft. lesen »
Blättern  « 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14  »
Regionen

Wählen Sie Ihre Region

Karte mit einzelnen Regionen Tübingen Reutlingen Pfullingen Eningen Lichtenstein Über der Alb Neckar und Erms
Mitarbeiter gesucht!
  • Stellenanzeigen werden geladen...


Deutsches Eishockey-Team verpasst das Olympia-Wunder

Das DEB-Team schwört sich auf das Finale ein. Foto: Julio Cortez/AP

Pyeongchang (dpa) - Erst nach dem Partybefehl von ... mehr»

Frau fährt in Leitplanke - Ehemann und Ersthelfer sterben

Blick auf die Unfallstelle auf der Autobahn 70 im Landkreis Schweinfurt. Foto: Merzbach/NEWS5

Schweinfurt (dpa) - Tragödie auf der Autobahn: Zwe... mehr»

Karl-Marx-Haus: Die meisten Gästebuch-Einträge stammen von Chinesen

Trier (dpa) - Die Gästebücher im Geburtshaus von K... mehr»

Trotz UN-Resolution: Neue Angriffe auf syrisches Ost-Ghuta

Das vom Syrischen Zivilschutz («Weißhelme») veröffentlichte Foto zeigt Mitglieder des Zivilschutzes, die während Luftangriffen einen verletzten Jungen bergen. Foto: Syrian Civil Defense White Helmets /AP/Archiv

Damaskus (dpa) - Nach der Verabschiedung der UN-Re... mehr»

Rekord: Sporthilfe schüttet 750 000 Euro an Olympia-Prämien aus

Pyeongchang (dpa) - Mit der Rekordsumme von mehr a... mehr»

Aktion

Zeitungspaten gesucht

Zeitung lesen macht schlau! Setzen Sie sich als Zeitungspate dafür ein, dass alle Kinder und Jugendlichen einen kostenlosen Zugang zur Tageszeitung haben.
lesen »
Aktuelle Beilagen