Polizeimeldung

Ungebremst auf Stauende aufgefahren

ROTTENBURG. Auf die Unachtsamkeit einer 27-jährigen BMW-Lenkerin ist ein Verkehrsunfall zurückzuführen, der sich am Dienstagmorgen auf der Bundesstraße 28 ereignet hat.

Auf ihrer Fahrt von Rottenburg in Richtung A 81 bemerkte sie gegen 6.50 Uhr erst zu spät, dass sich der Verkehr vor ihr gestaut hatte. Die Polizei geht davon aus, dass sie nahezu ungebremst auf den stehenden Mercedes eines 31-Jährigen auffuhr. Dessen Wagen wurde durch die Wucht des Aufpralls noch auf das Heck eines VW Polo davor geschoben. Während der Fahrer des Mercedes und der 22-jährige VW-Lenker unverletzt blieben, zog sich die Unfallverursacherin leichte Verletzungen zu. Die Frau musste zur weiteren medizinischen Versorgung von einem Rettungswagen in eine Klinik gebracht werden. Aufgrund der Unfallschäden waren der Mercedes und der BMW nach der Kollision nicht mehr fahrbereit und mussten von einem Abschleppunternehmen abtransportiert werden. (pd)

Das könnte Sie auch interessieren
Regionen

Wählen Sie Ihre Region

Karte mit einzelnen Regionen Tübingen Reutlingen Pfullingen Eningen Lichtenstein Über der Alb Neckar und Erms
Mitarbeiter gesucht!
  • Stellenanzeigen werden geladen...


Neuer Hinweis bei Suche nach vermisstem U-Boot

Das U-Boot «ARA San Juan» auf einem undatiertes Archivfoto in Bahia Blanca. Foto: Juan Sebastian Lobos/Armada Argentina/telam

Buenos Aires (dpa) - Bei der Suche nach dem seit ü... mehr»

Schweinsteiger und Ivanovic erwarten ein Baby

Bastian Schweinsteiger und seine Frau Ana Ivanovic erwarten Nachwuchs. Foto: Jens Kalaene/Archiv

Berlin (dpa) - Fußball-Weltmeister Bastian Schwein... mehr»

Rebecca Horn erhält Wilhelm-Lehmbruck-Preis

Rebecca Horn wird geehrt. Foto: Everett Kennedy Brown

Duisburg (dpa) - Die Bildhauerin Rebecca Horn (73)... mehr»

Schweinsteiger und Ivanovic erwarten ein Baby

Berlin (dpa) - Fußball-Weltmeister Bastian Schwein... mehr»

Til Schweiger gewinnt Streit um Facebook-Eintrag

Saarbrücken (dpa) - Schauspieler Til Schweiger hat... mehr»

Aktuelle Beilagen