Polizeimeldung

Schrottreifen Polo vor dem Polizeirevier geparkt

TÜBINGEN. Nicht schlecht gestaunt haben zwei Beamte, als sie am Montagnachmittag, kurz nach 14 Uhr, das Polizeirevier in Tübingen verließen.

Ein verrosteter Volkswagen.
Ein verrosteter Volkswagen. FOTO: dpa
Direkt vor der Dienststelle bemerkten sie einen widerrechtlich halb auf dem Gehweg und entgegen der Fahrtrichtung abgestellten VW Polo, an dem zu allem Überfluss auch noch der Motor lief. Vom Fahrer war allerdings weit und breit nichts zu sehen. Schnell stellte sich heraus, dass der 24-jährige Besitzer des Fahrzeugs einen Termin bei der Polizei hatte. Da der Polo einen insgesamt maroden Eindruck machte, nahmen die Beamten das Auto genauer unter die Lupe und konnten daran haarsträubende, technische Mängel feststellen. Der undichte Auspuff war dabei nur eines der kleineren Probleme. Auch die Bremsanlage, die Beleuchtung sowie die Fahrzeugfederung wiesen teilweise erhebliche Mängel auf.

Außerdem waren zwei Reifen bis auf das Gewebe abgefahren, eine Felge war deformiert. Ein Sachverständiger kam letztlich zum Schluss, dass der Wagen als verkehrsunsicher einzustufen war. Die Weiterfahrt wurde dem 24-Jährigen noch an Ort und Stelle untersagt. Den jungen Mann erwartet jetzt ein empfindliches Bußgeld und mindestens einen Punkt in der Verkehrssünderdatei Flensburg. (pol)

Das könnte Sie auch interessieren
Regionen

Wählen Sie Ihre Region

Karte mit einzelnen Regionen Tübingen Reutlingen Pfullingen Eningen Lichtenstein Über der Alb Neckar und Erms
Mitarbeiter gesucht!
  • Stellenanzeigen werden geladen...


Zweierbob-Krimi: Friedrich teilt sich Olympiasieg mit Kripps

Pilot Francesco Friedrich und Anschieber Thorsten Margis gewannen Olympia-Gold im Zweierbob. Foto: Tobias Hase

Pyeongchang (dpa) - Francesco Friedrich hat mit se... mehr»

Berlin knüpft neue Olympia-Bewerbung an Bedingungen

Berlin (dpa) - Berlin steht einer neuen Olympia-Be... mehr»

Heynckes warnt vor «Topmannschaft» Besiktas - Coman fit

Jupp Heynckes will seine aktuelle Erfolgsserie mit dem FC Bayern München in der Champions League fortsetzen. Foto: Sven Hoppe

München (dpa) - Trainer Jupp Heynckes betrachtet B... mehr»

Gröhe: Aktionsplan soll Gesundheitskompetenz steigern

Berlin (dpa) - Politik und Wissenschaft wollen das... mehr»

Ministerpräsidenten-Wechsel im Saarland: Hans für AKK

Saarbrücken (dpa) - Der Vorsitzende der CDU-Frakti... mehr»

Aktuelle Beilagen