Pressekonferenz

Polizei geht bei Anschlag auf BVB-Bus von Einzeltäter aus

KARLSRUHE. Spektakuläre Wende nach dem Anschlag auf den BVB-Bus: Die Ermittler nehmen einen 28-Jährigen fest. Es ging wohl um Aktienspekulation – nicht um Terrorismus.

Polizeieinsatz in Rottenburg im Zusammenhang mit dem Anschlag auf den BVB-Bus. Foto: www.7aktuell.de/Oskar Eyb
Polizeieinsatz in Rottenburg im Zusammenhang mit dem Anschlag auf den BVB-Bus. Foto: www.7aktuell.de/Oskar Eyb
Entgegen anders lautender Meldungen am Vormittag, hat die Bundesanwaltschaft nach der Festnahme eines Verdächtigen bislang keine Anhaltspunkte für Komplizen bei dem Anschlag auf den Mannschaftsbus von Bundesligist Borussia Dortmund. Es gebe keine Hinweise auf Gehilfen oder Mittäter, sagte die Sprecherin der Bundesanwaltschaft, Frauke Köhler, in Karlsruhe.

Der Verdächtige werde am Nachmittag einem Ermittlungsrichter am Bundesgerichtshof vorgeführt. Dieser kann Haftbefehl erlassen. Ihm werden nach dem Anschlag auf die Fußballspieler versuchter Mord, Herbeiführung einer Sprengstoffexplosion sowie gefährliche Körperverletzung vorgeworfen.

Auf die Spur gekommen ist die Bundesanwaltschaft dem mutmaßlichen Täter, weil er auffällig viele verschiedene Derivate mit der Option auf einen Kursfall der BVB-Aktie gekauft hatte. Dafür hat er sogar einen Verbraucherkredit in Höhe von mehrere zehntausend Euro aufgenommen.

Fragen des GEA-Redakteurs vor Ort, was der Verdächtige in Rottenburg und Tübingen getrieben habe, wurden bei der Pressekonferenz nicht zugelassen mit der Begründung der Mann sei noch nicht verurteilt worden. (cvr/dpa)


 
Das könnte Sie auch interessieren
Regionen

Wählen Sie Ihre Region

Karte mit einzelnen Regionen Tübingen Reutlingen Pfullingen Eningen Lichtenstein Über der Alb Neckar und Erms
Mitarbeiter gesucht!
  • Stellenanzeigen werden geladen...


HSV-Verteidiger Dennis Diekmeier zu Platz 16: «Zum Kotzen»

Findet die sportliche Situation des HSV alles andere als schön: Verteidiger Dennis Diekmeier. Foto: Ina Fassbender

Mönchengladbach (dpa) - Markus Gisdol und die Prof... mehr»

SPD entscheidet über Sondierung mit der Union

Es gibt weiter massive Widerstände in der SPD gegen eine GroKo. Foto: Martin Schutt

Berlin (dpa) - Begleitet von Unruhe in der Partei ... mehr»

Israelischer Botschafter für Verbot von Flaggen-Verbrennung

Berlin (dpa) - Der israelische Botschafter Jeremy ... mehr»

Biathlet Schempp will erstes Podest des Winters holen

Simon Schempp hat beim Weltcup in Le Grand-Bornand den ersten Podestplatz der Saison im Auge. Foto: Kerstin Joensson

Le Grand-Bornand (dpa) - Massenstart-Weltmeister S... mehr»

Dreistellige Milliardenverluste durch Russland-Sanktionen

Brüsseln (dpa) – Die Verluste europäischer Unterne... mehr»

Aktuelle Beilagen