Polizeimeldung

Party in Tübinger Studentenwohnheim eskaliert

TÜBINGEN. Am Neujahrsmorgen ist es in einem Studentenwohnheim in der Hartmeyerstraße zu Handgreiflichkeiten gekommen.

Polizei. Foto: Silas Stein/dpa
Polizei. Foto: Silas Stein/dpa
Gegen 05:00 Uhr begehrten zwei Männer im Alter von 21 und 22 Jahren dort Einlass. Da sie deutlich alkoholisiert waren, wurde ihnen dies verwehrt. Nachdem beide mehrfach gegen die Zugangstüre traten, gelangten sie so ins Gebäude. Dort kam es zum Handgemenge zwischen den Anwesenden. Mehrere Personen erlitten Schläge gegen den Kopf und wurden leicht verletzt.

Noch bevor die Polizei vor Ort eintraf, waren die beiden Männer geflüchtet. Da sie bei der Auseinandersetzung eine EC-Karte und ein Handy verloren hatten, kamen sie erneut zum Studentenwohnheim, wo sie einen polizeilichen Platzverweis bekamen. (pol)

Das könnte Sie auch interessieren
Regionen

Wählen Sie Ihre Region

Karte mit einzelnen Regionen Tübingen Reutlingen Pfullingen Eningen Lichtenstein Über der Alb Neckar und Erms
Mitarbeiter gesucht!
  • Stellenanzeigen werden geladen...


Sportliches Accessoire

Lauda: Niki geht Ende März wieder an den Start

Mit 15 Fliegern soll die Fluglinie Niki Ende März wieder an den Start gehen. Foto: Barbara Gindl/APA

Frankfurt/Wien (dpa) - Der neue Käufer der insolve... mehr»

Aubameyang-Wechsel rückt näher - Wenger: «Möglicher Schritt»

Arsene Wenger, der Trainer des FC Arsenal, hält sich beim Transferpoker um BVB-Spieler Aubameyang bedeckt. Foto: David Davies

Dortmund (dpa) - Der Wechsel des Stürmers Pierre-E... mehr»

Tote Eltern eingemauert - beide Tatverdächtige in U-Haft

Nach der Festnahme des jungen Paares durchsuchten die Beamten das Haus, in dem sowohl das als vermisst gemeldete Ehepaar als auch der Sohn und dessen Frau lebten. Foto: Daniel Karmann

Schnaittach (dpa) - Im Fall des getöteten und eing... mehr»

Trump startet Handelsstreit: Strafzölle auf Waschmaschinen

Mit der Entscheidung gehen die USA vor allem auf Konfrontationskurs mit China und Südkorea, von wo viele der mit Zöllen belegten Produkte stammen. Foto: Pablo Martinez Monsivais

Washington/Peking (dpa) - Der Handelsstreit zwisch... mehr»

Aktuelle Beilagen