Polizeimeldung

Motorradfahrer lebensgefährlich verletzt

AMMERBUCH. Zu einem schweren Motorradunfall ist es am Samstag um 18.22 Uhr auf der B 28 zwischen Unterjesingen und Ammerbuch-Pfäffingen gekommen.

Der 22-jährige Fahrer eines Kraftrades der Marke Suzuki befuhr die B 28 in Richtung Pfäffingen und fuhr offensichtlich Schlangenlinien zum Aufwärmen der Reifen. Bei diesen sogenannten "Warm Ups" geriet er auf Höhe des Parkplatzes Riedberg zu weit nach links und streifte zunächst einen entgegenkommenden Pkw Opel Astra, der von einem 77-Jährigen gelenkt wurde. Im Anschluss prallte der Kradfahrer frontal in einen dem Opel Astra nachfolgenden Pkw VW Polo. Der Kradfahrer musste mit schwersten Verletzungen in eine Klinik eingeliefert werden. Der 39 -jährige Fahrer des VW Polo erlitt leichte Verletzungen. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von insgesamt 10 000 Euro. Während der Unfallaufnahme musste die B 28 komplett gesperrt werden. Der Verkehr wurde über den Parkplatz Riedberg umgeleitet. (pol)

Das könnte Sie auch interessieren
Regionen

Wählen Sie Ihre Region

Karte mit einzelnen Regionen Tübingen Reutlingen Pfullingen Eningen Lichtenstein Über der Alb Neckar und Erms
Aktuelle Beilagen
Mitarbeiter gesucht!
  • Stellenanzeigen werden geladen...


London will armen Ländern nach Brexit besseren Marktzugang gewähren

London (dpa) - Die Regierung in London hat den ärm... mehr»

Massives Polizeiaufgebot bei Demo gegen G20-Gefangenensammelstelle

Hamburg (dpa) – Rund 300 Teilnehmer haben am Abend... mehr»

4000 Bewohner verlassen Londoner Wohntürme wegen Feuergefahr

Stockwerk im ausgebrannten Grenfell Tower in London. Foto: Metropolitan Police

London (dpa) - Anderthalb Wochen nach dem verheere... mehr»

Deutsche U21-Fußballer im EM-Halbfinale - Dienstag gegen England

Krakau (dpa) - Die deutsche U21-Nationalmannschaft... mehr»

4000 Bewohner verlassen Londoner Wohntürme wegen Feuergefahr

London (dpa) - Anderthalb Wochen nach dem verheere... mehr»