Polizeimeldung

Kleines Mädchen sucht mit der Polizei nach ihrer Mutti

ROTTENBURG. Fast zwei Stunden lang hat am Donnerstagnachmittag die Suche nach der Mutter eines knapp vier Jahre alten Mädchens gedauert, das offenbar in der Stadt verloren gegangen war.

Polizei. Foto: Silas Stein/dpa
Polizei. Foto: Silas Stein/dpa
Einer aufmerksamen Frau fiel die Kleine während der Straßenfasnet auf dem Rottenburger Marktplatz auf, wie sie hilfesuchend umherlief. Die Passantin tat genau das Richtige. Sie nahm sich dem Kind an und brachte es um 14.15 Uhr zum nahegelegenen Polizeirevier. Eine Beamtin kümmerte sich sofort um die Kleine. Da sie aus dem Mädchen aber nicht herausbekam, wo es wohnt und wie es heißt, ging es auf eine gemeinsame Fußstreife.

Über eine Stunde lang wurden die Eltern oder ein mögliches Wohnhaus der Kleinen gesucht. Aufgrund des Fasnetstrubels und der besseren Übersicht nahm die Polizistin das Kind auf den Arm. Da die Suche erfolglos verlief, führte die Fußstreife wieder zurück auf das Revier. Glücklicherweise meldete sich gegen 16.15 Uhr die besorgte Mutter bei der Polizei, die über zwei Stunden lang ihre vermisste Tochter gesucht hatte. Ihr wurde dann der Rat gegeben, sich in Zukunft gleich an die Polizei zu wenden, wenn sie mal wieder Hilfe benötigen würde. Der Kleinen gefiel es auf dem Polizeirevier so gut, dass sie zunächst gar nicht gehen wollte. Es wurde ihr dann aber erklärt, dass die hilfsbereiten Polizisten noch etwas arbeiten müssten. (pol)

Das könnte Sie auch interessieren
Regionen

Wählen Sie Ihre Region

Karte mit einzelnen Regionen Tübingen Reutlingen Pfullingen Eningen Lichtenstein Über der Alb Neckar und Erms
Mitarbeiter gesucht!
  • Stellenanzeigen werden geladen...


Guter Jahrgang - Starke Kandidaten im Bären-Rennen

Stammgast bei der Berlinale: der Regisseur Christian Petzold. Foto: Maurizio Gambarini

Berlin (dpa) - Die Superstars machen sich rar, der... mehr»

Berlinale: Party-Marathon mit ernsten Untertönen

Dietrich Brüggemann mit Sticker: #Nobodysdoll auf dem Motivshirt. Foto: Jens Kalaene

Berlin (dpa) - Am ersten Berlinale-Wochenende sind... mehr»

Polizei: Lawine verschüttet etwa zehn Menschen in der Schweiz

Bern (dpa) - Eine Lawine hat in den Schweizer Alpe... mehr»

Cavusoglu: «Positiveres Klima» zu Deutschland

München (dpa) - Nach der Freilassung von Deniz Yüc... mehr»

Wolfgang Petry wird am Flughafen an seiner Stimme erkannt

«Wahnsinn» kommt auf die Bühne. Foto: Roland Weihrauch

Duisburg (dpa) - Der Schlagersänger Wolfgang Petry... mehr»

Aktuelle Beilagen