Polizeimeldung

Junge Frau in Tübinger Lokal sexuell belästigt

TÜBINGEN. In der Nacht zum Sonntag ist in einem Lokal eine junge Frau unsittlich angegangen und bedrängt worden. Die Polizei erfuhr von dem Zwischenfall erst mit Verspätung.

Ein Polizeiwagen im Einsatz Foto: Roland Weihrauch/Archiv
Ein Polizeiwagen im Einsatz Foto: Roland Weihrauch/Archiv
Der Vorfall ereignete sich gegen 3.45 Uhr in einer gut besuchten Musikkneipe in der Pfleghofstraße.

Eine 26 Jahre alte Besucherin verließ den Raucherraum des Lokals und wurde von drei unbekannten Männern umringt. Die Unbekannten bedrängten die Frau und fassten ihr über der Kleidung an die Brüste und in den Schritt.

Erst als die junge Frau sich auch körperlich zur Wehr setzte, ließen die Unbekannten von ihr ab. Einer der Tatverdächtigen war Anfang bis Mitte 20 Jahre alt, etwa 185 cm groß und von schlanker Gestalt. Er hat braune Augen, braune Kurzhaarfrisur und ein arabisches Erscheinungsbild.

Der Unbekannte war bekleidet mit einem grauen T-Shirt und mit einem grauen Kapuzenpulli. Leider erfuhr die Polizei erst verspätet von dem Geschehen, weshalb die Ermittler auf die Hinweise weiterer Kneipenbesucher angewiesen sind. Hinweise nimmt das Polizeirevier Tübingen (Tel. 07071/972-8660) rund um die Uhr entgegen.

Das könnte Sie auch interessieren
Regionen

Wählen Sie Ihre Region

Karte mit einzelnen Regionen Tübingen Reutlingen Pfullingen Eningen Lichtenstein Über der Alb Neckar und Erms
Mitarbeiter gesucht!
  • Stellenanzeigen werden geladen...


Allianz warnt vor zunehmenden Hackerangriffen auf Autos

Autonome und vernetze Autos erhöhen die Gefahr von Hackerangriffen, warnt die Allianz. Foto: Daniel Naupold.

München (dpa) - Ungesicherte Datenschnittstellen i... mehr»

Verdi: Auch Lufthansa soll für Transfergesellschaft zahlen

Beschäftigte der insolventen Fluggesellschaft Air Berlin fordern die Gründung einer Transfergesellschaft. Foto: Maurizio Gambarini

Berlin (dpa) - Geld für die geplante Transfergesel... mehr»

SPD: Bei Scheitern von Jamaika Neuwahlen statt Groko

Berlin (dpa) - Die SPD will bei einem Scheitern de... mehr»

Von der Leyen verteidigt Waffenlieferungen an Peschmerga

Laut von der Leyen ist man besorgt über die aktuelle Konfrontation zwischen Kurden und der irakischen Zentralregierung. Foto: Bernd von Jutrczenka

Berlin (dpa) - Verteidigungsministerin Ursula von ... mehr»

Steinmeier: Radikalisierung rechtzeitig verhindern

Terroristen von links und rechts sowie islamistischen Dschihadisten sei gemeinsam, dass sie «Destabilisierung durch Angst» erreichen wollten, sagt Steinmeier. Foto: Wolfgang Kumm

Berlin (dpa) - «Befassen wir uns genug mit den Mot... mehr»

Aktuelle Beilagen