Serie

GEA"Blind-Date": Politikerin trifft Gewerkschafterin

GOMARINGEN. Das Rentenniveau einfrieren oder gar anheben? Das Rentenalter senken oder eine Solidarrente einführen?

FOTO: Uschi Pacher
Die Parteien haben sich den Kopf darüber zerbrochen, wie sie den Wählern in ihren Wahlprogrammen die Angst vor der Altersarmut nehmen können. Nur die CDU nicht. Sie sieht keinen Handlungsbedarf am aktuellen Konzept der gesetzlichen Rentenversicherung. Dank sehr guter wirtschaftlicher Lage sei die Situation im Moment sogar besser als sie prognostiziert worden ist, sagt CDU-Bundestagskandidatin Annette Widmann-Mauz bei ihrem GEA-Blind-Date mit DGB-Regionssekretärin Bärbel Mauch im Seniorenheim Gustav Schwab Stift in Gomaringen.

Das sieht die Gewerkschafts-Frau anders. Sie weiß, dass viele Rentner heute schon irgendwo um die Grundsicherung herum »rumscharren«. Das aktuelle Rentenniveau solle möglichst auf 50 Prozent erhöht werden, so die Forderung. In einer Sache aber sind sich die beiden Blind-Date-Partnerinnen einig: Frauen, vor allem Mütter, die eine Zeit lang aus dem Beruf aussteigen, müssen aufpassen, dass sie später nicht finanziell schlecht dastehen.

Warum Widmann-Mauz auf die Riester-Rente setzt und welche Idee sie für jene hat, die nichts zusätzlich zur Seite legen können, lesen Sie in der Printausgabe des Reutlinger General-Anzeigers vom 6. September 2017 und im E-Paper.


Blind Dates: Wie schlagen sich die Bundestagskandidaten?

Das Leben ist voller Überraschungen. Und voller unerwarteter Begegnungen. Wie schlagen sich die Bundestagskandidaten aus dem Wahlkreis Reutlingen in solchen Situationen? Der GEA hat die Anwärter der sechs großen Parteien zu «Blind Dates» gebeten: mit Gesprächspartnern, deren Namen sie vorher nicht wissen, und zu einem Thema, das ihnen ebenfalls unbekannt ist. Eine gute Basis für spannende und kontroverse Diskussionen, in denen Menschen aus der Region den Politikern auf den Zahn fühlen. In dieser Folge der «Blind Dates» trifft Annette Widmann-Mauz, Bundestagskandidatin der CDU, auf Bärbel Mauch, DGB-Regionssekretärin. Das Thema ihres Gesprächs: die Rente. (GEA)
Das könnte Sie auch interessieren
Regionen

Wählen Sie Ihre Region

Karte mit einzelnen Regionen Tübingen Reutlingen Pfullingen Eningen Lichtenstein Über der Alb Neckar und Erms
Mitarbeiter gesucht!
  • Stellenanzeigen werden geladen...


Joggerin ermordet - Angeklagter: «In mir war Aggression»

Das Außenschild des Landgerichts in Freiburg. Foto: Patrick Seeger

Freiburg (dpa) - Mit einem Geständnis hat rund ein... mehr»

Trio Köln, Hoffenheim, Hertha Hertha unter Druck

Leidet an einem Magen-Darm-Infekt: Hoffenheims Stürmer Sandro Wagner. Foto: Uwe Anspach

Düsseldorf (dpa) - Der 1. FC Köln, 1899 Hoffenheim... mehr»

Kunst in Köln

Erneut Exhibitionist in Tübinger Uni-Bibliothek

Ein Polizeiwagen im Einsatz Foto: Roland Weihrauch/Archiv

TÜBINGEN. Vermutlich ein und derselbe Täter ist am... mehr»

Schon Winter?

Aktuelle Beilagen