GEA-Logo

01.01.2018

Tübingen

Fußgänger durch Auto verletzt

TÜBINGEN. Ob der 41-jährige Fußgänger versehentlich oder vorsätzlich auf dem Parkplatz einer Kneipe in der Rheinlandstraße angefahren worden ist, versuchen derzeit die Beamten der Verkehrspolizei zu klären.

Fakt ist bislang, dass der 41-Jährige am Neujahrsmorgen, gegen 05:20 Uhr, von einem Daimler erfasst und am Bein verletzt wurde. Er kam zur Behandlung in eine Klinik. Die anwesenden Personen auf dem Parkplatz waren nicht sehr auskunftsfreudig. Möglicherweise war auch ein vorangegangener Streit der Grund dafür, dass die beiden Insassen des Daimlers den Parkplatz fluchtartig verlassen hatten. Die polizeilichen Ermittlungen zu den Hintergründen dauern derzeit noch an. (pol)

zurück zur Übersicht - Tübingen


Weitere Ressorts:

Region Reutlingen Über die Alb [Tübingen] Pfullingen, Eningen, Lichtenstein Wirtschaft Politik Sport

© Reutlinger General-Anzeiger

gea@gea.de Impressum