Kriminalität

Frau von Unbekanntem unsittlich belästigt

TÜBINGEN. Eine 23-jährige Frau ist am Samstagmorgen, gegen 04:30 Uhr, im Bereich der Staufenbergstraße von einem bislang Unbekannten belästigt worden.

Foto: Rene Ruprecht/Archiv
Foto: Rene Ruprecht/Archiv
Zunächst folgte der Mann der Geschädigten, als sie am Österberg von der Bushaltestelle Nonnenhaus kommend die Treppen hinter dem Amtsgericht hoch ging. Er forderte sie auf, sie zu küssen. Im Bereich der Stauffenbergstraße hielt der Unbekannte sie fest, drückte sie gegen eine Mauer und begrabschte sie. Als sie anfing zu schreien, ging der Mann in Richtung Innenstadt davon.

Die Geschädigte beschrieb den Täter als dunkelhäutig. Er sei etwa 160 cm groß, trug zerrissene Jeans, einen Pullover und eine Weste sowie eine Strickmütze. Die Fahndung nach dem flüchtigen Mann verlief ergebnislos. Die Kriminalpolizei hat Ermittlungen vor Ort übernommen. (pol)

Das könnte Sie auch interessieren
Regionen

Wählen Sie Ihre Region

Karte mit einzelnen Regionen Tübingen Reutlingen Pfullingen Eningen Lichtenstein Über der Alb Neckar und Erms
Mitarbeiter gesucht!
  • Stellenanzeigen werden geladen...


Deutsche Nordische Kombinierer holen Gold im Teamwettbewerb

Pyeongchang (dpa) - Die deutschen Nordischen Kombi... mehr»

Wieder Angriffe auf Ost-Ghuta in Syrien

Ein Mann sucht in den Trümmern eines während des Angriffs durch die syrische Luftwaffe zerstörten Hauses nach Überlebenden. Foto: Syrian Civil Defense White Helmets/AP

Damaskus (dpa) - Bei neuen Angriffen auf das syris... mehr»

Gold für Deutschlands Kombinierer im Teamwettbewerb

Schlussläufer Johannes Rydzek jubelt übe die Goldmedaille im Teamwettbewerb. Foto: Hendrik Schmidt

Pyeongchang (dpa) - Eric Frenzel, Johannes Rydzek ... mehr»

Gold für Deutschland im Teamwettbewerb der Nordischen Kombination

Pyeongchang (dpa) - Die deutschen Nordischen Kombi... mehr»

EuGH: Schwangere sind nicht vor Massenentlassungen sicher

Gelände des Gerichtshof der Europäischen Union in Luxemburg. Der EuGH hält die Kündigung einer schwangeren Frau für rechtmäßig. Foto: Geert Vanden Wijngaert/AP/Archiv

Luxemburg (dpa) - Schwangere Frauen sind nach eine... mehr»

Aktuelle Beilagen