Polizeimeldung

Falsch abgebogen: 10000 Euro Sachschaden

TÜBINGEN. Ein Gesamtschaden von etwa 10.000 Euro ist am Samstagabend gegen 23:45 Uhr bei einem Zusammenstoß zwischen zwei Autos entstanden.

Eine 22 Jährige bog mit ihrem Kia verkehrswidrig von der Reutlinger Straße in die Eisenbahnstraße ab. Dort fuhr zeitgleich eine 28 Jährige mit ihrem Renault bei Grünlicht los. Beide Fahrzeuge stießen zusammen und wurden so stark beschädigt, dass sie abgeschleppt werden mussten. Die beiden Fahrerinnen blieben dank angelegtem Sicherheitsgurt unverletzt. (pol)

Das könnte Sie auch interessieren
Regionen

Wählen Sie Ihre Region

Karte mit einzelnen Regionen Tübingen Reutlingen Pfullingen Eningen Lichtenstein Über der Alb Neckar und Erms
Mitarbeiter gesucht!
  • Stellenanzeigen werden geladen...


Schüler in den USA demonstrieren für schärferes Waffenrecht

Tallahassee (dpa) - Eine Woche nach dem Massaker a... mehr»

Altkanzler Schröder hat Stimme für GroKo abgegeben

München (dpa) - Altkanzler Gerhard Schröder hat si... mehr»

Kalenderblatt 2018: 22. Februar

Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind. Foto: dpa

Berlin (dpa) - Das aktuelle Kalenderblatt für den ... mehr»

Bus in Brand geraten

Ein Feuerwehrmann steht hinter dem ausgebrannten Reisebus auf der Bundesstraße 308 bei Oberreute. Foto: Benjamin Liss, NEWS5

Oberreute (dpa) - Bei einer Ausflugsfahrt von Schu... mehr»

Schüler in den USA demonstrieren für schärferes Waffenrecht

Auch in anderen Städten, so wie hier in Columbus, North Carolina, gingen Schüler auf die Straße und forderten schärfere Waffengesetze. Foto: Tim Kimzey, The Spartanburg Herald-Journal

Washington/Tallahassee (dpa) - Eine Woche nach dem... mehr»

Aktuelle Beilagen