Polizeimeldung

Auto gestohlen und angezündet (Zeugenaufruf)

TÜBINGEN. Ein roter Fiat 600 mit dem Kennzeichen TÜ-DG 555 ist am frühen Dienstagmorgen in der Poststraße gestohlen worden.

Der Fahrzeugbesitzer hatte den Wagen gegen 2.30 Uhr vor einem Wettbüro geparkt, um einen Bekannten abzuholen. Die Fahrzeugschlüssel ließ er im Auto. Als er kurze Zeit später wieder zu seinem Wagen zurückkam, war dieser verschwunden. Sofort nach der Alarmierung eingeleitete Fahndungsmaßnahmen verliefen zunächst erfolglos. Gegen 4.45 Uhr teilte ein Jagdpächter mit, dass auf der Gemarkung Dußlingen, in der Verlängerung der Rottenburger Straße, auf einer Wiese am Waldrand ein Auto brennen würde. Die Feuerwehr Dußlingen, die mit zahlreichen Einsatzkräften rasch vor Ort war, konnte nicht mehr verhindern, dass der Wagen vollständig ausbrannte. Wie sich bei den nachfolgenden Ermittlungen herausstellte, handelte es sich bei dem Auto um den zuvor in der Poststraße gestohlenen Fiat. Der Sachschaden an dem schon älteren Fahrzeug wird auf etwa 500 Euro beziffert. Das Polizeirevier Tübingen hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet unter der Telefonnummer 07071/972-8660 um Hinweise. (pol)

Das könnte Sie auch interessieren
Regionen

Wählen Sie Ihre Region

Karte mit einzelnen Regionen Tübingen Reutlingen Pfullingen Eningen Lichtenstein Über der Alb Neckar und Erms
Mitarbeiter gesucht!
  • Stellenanzeigen werden geladen...


Youngster Dörre per Doppelpack zum Sieg

**MÖSSINGEN. **In der Mössinger Steinlachhalle wur... mehr»

Die Aufholjagd ist angepfiffen

**KÖLN. ** Nach dem Schlusspfiff sank Simon Terodd... mehr»

Inspiration für örtliche Unternehmer

**WALDDORFHÄSLACH. ** Michael Necker konnte zufrie... mehr»

Erfolgreicher Schiffbruch

**METZINGEN. **Die Kolpingsfamilie Metzingen hat g... mehr»

VfL wieder Nummer eins

**PFULLINGEN. **Elf Jahre nach der Insolvenz spiel... mehr»

Aktuelle Beilagen