Polizeimeldung

Arbeiter stürzt in Tübingen mehrere Meter in die Tiefe

TÜBINGEN. Bei Arbeiten auf einem Gebäude in der Wöhrdstraße ist am Donnerstagmittag, gegen 13.45 Uhr, ein Arbeiter abgestürzt und schwer verletzt worden.

FOTO: dpa
Der 34 Jahre alte Mann war auf dem Dach eines Anbaus des Gebäudes mit Abbrucharbeiten beschäftigt. Hierbei trat er aus noch ungeklärter Ursache auf ein bereits gelockertes Bodenelement, wodurch dieses brach und der Arbeiter mehrere Meter in die Tiefe stürzte. Dabei fiel er so unglücklich, dass er sich neben Prellungen und Schürfwunden auch eine Fraktur zuzog. Zur Bergung des Verletzten war die Feuerwehr Tübingen mit einer Drehleiter im Einsatz. Der Arbeiter wurde anschließend vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht. Die Spezialisten des Arbeitsbereichs Gewerbe und Umwelt des Polizeipräsidiums Reutlingen haben die Ermittlungen zum genauen Hergang des Unfalls aufgenommen. (pol)

Das könnte Sie auch interessieren
Regionen

Wählen Sie Ihre Region

Karte mit einzelnen Regionen Tübingen Reutlingen Pfullingen Eningen Lichtenstein Über der Alb Neckar und Erms
Aktuelle Beilagen
Mitarbeiter gesucht!
  • Stellenanzeigen werden geladen...


BER-Kontrolleure beraten über Baufortschritt und Finanzen

Ob die angestrebte Eröffnung 2018 klappt, ist nicht sicher. Foto: Bernd Settnik

Berlin (dpa) - Die Finanzlage der Berlin-Brandenbu... mehr»

Trump fliegt nach Israel

Die Weltöffentlichkeit verfolgt jeden Schritt des innenpolitisch schwer angeschlagenen US-Präsidenten. Foto: Alex Brandon

Jerusalem (dpa) - US-Präsident Donald Trump beginn... mehr»

Phantombildzeichner treffen sich zu Erfahrungsaustausch

Phantombilder spielen bei Fahndungen nach wie vor eine große Rolle. Foto: Marijan Murat

Hamburg (dpa) - Phantombildzeichner aus ganz Deuts... mehr»

Euro-Finanzminister beraten über Griechenland-Hilfen

Brüssel (dpa) - Die Finanzminister der Euro-Staate... mehr»

Nächste Station: Trump will Friedensprozess in Nahost ankurbeln

Jerusalem (dpa) - Vom Golf nach Jerusalem: Nach ei... mehr»