Polizeimeldung

91-Jährige verwechselt das Gas- und Bremspedal

MÖSSINGEN. Zu einem nicht alltäglichen Verkehrsunfall sind die Beamten des Polizeiposten Mössingen am Freitagabend gerufen worden.

Eine 91-jährige VW-Fahrerin befuhr gegen 17.00 Uhr die Bahnhofstraße. Kurz vor einer roten Ampel verwechselte sie das Gas- mit dem Bremspedal, weshalb sie beschleunigte und auf den Renault eines 75-Jährigen prallte, welcher vor ihr an der roten Ampel wartete. Sein Renault wurde auf den vor im wartenden Golf geschoben, welcher von einem 77 Jährigen gelenkt wurde. Nach der Kollision legt die 91-Jährige den Rückwärtsgang ein, beschleunigte abermals stark und prallte gegen den hinter ihr wartenden VW-Touran. Ein Passant, welcher die Unfallserie beobachtete, griff ein und zog den Zündschlüssel am Wagen der älteren Dame ab. Diese erlitt durch die Unfälle einen Schock, weshalb auch der Rettungsdienst hinzu gerufen wurde. Insgesamt entstand an den vier beteiligten Fahrzeugen ein Gesamtschaden von etwa 10.000 Euro. Nach der Unfallaufnahme wurde die Dame nach Hause gebracht. (pol)

Das könnte Sie auch interessieren
Regionen

Wählen Sie Ihre Region

Karte mit einzelnen Regionen Tübingen Reutlingen Pfullingen Eningen Lichtenstein Über der Alb Neckar und Erms
Aktuelle Beilagen
Mitarbeiter gesucht!
  • Stellenanzeigen werden geladen...


Apple räumt Problem mit LTE-Funktion in Uhr ein

Cupertino (dpa) - Apple hat kurz vor der Markteinf... mehr»

US-Notenbank lässt US-Börsen unbeeindruckt

New York (dpa) - Die mit Spannung erwartete Sitzun... mehr»

Hannover bleibt ungeschlagen: 1:1 beim SC Freiburg

Niclas Füllkrug (l) von Hannover 96 kämpft mit dem Freiburger Nicolas Höfler um den Ball. Foto: Patrick Seeger

Freiburg (dpa) - Dank der schwachen Chancenverwert... mehr»

BVB nach 3:0 in Hamburg Tabellenführer

Berlin (dpa) -Borussia Dortmund bleibt auch nach d... mehr»

3:2 durch Uth - Hoffenheim feiert späten Sieg in Mainz

Mainz (dpa) - Mit einem Tor in der Nachspielzeit h... mehr»