Szene aktuell
 
Yasi Hofer zeigte im "Hirsch", was sie an Gitarre und Mikrofon drauf hat. FOTO: BÄTZ
Yasi Hofer zeigte im "Hirsch", was sie an Gitarre und Mikrofon drauf hat. FOTO: BÄTZ
Szene Aktuell - Die Konzertkritiken - Yasi Hofer & Band begeistern ihr Publikum im Glemser Hirsch

Virtuose Gitarristin der Extraklasse

GLEMS. Yasi Hofer & Band gastierten am Samstag zum zweiten Mal in der Kulturkneipe Hirsch. Die sympathische 23-jährige Yasmin »Yasi« Hofer erwies sich dabei in einem fast zweieinhalb Stunden dauernden Konzert einmal mehr als Gitarristin der Extraklasse. lesen »
 
Schräge Typen, toller Auftritt: Dr. Will & The Wizards begeisterten bei ihrem Konzert im Meidelstetter Adler. FOTO: KOCH
Schräge Typen, toller Auftritt: Dr. Will & The Wizards begeisterten bei ihrem Konzert im Meidelstetter Adler. FOTO: KOCH
Szene Aktuell - Die Konzertkritiken - Abwechslungsreich und nie langweilig: Dr. Will & The Wizards im Adler Meidelstetten

Musikalisches Spektakel

MEIDELSTETTEN. Wenn Dr. Will & The Wizards die Bühne entern, gibt es weit mehr zu erleben als ein Konzert. Ein musikalisches Spektakel. Dr. Will – bürgerlich Will Hampel (Gesang/Schlagzeug) – und seine drei Kumpels Juergen Reiter (Kontrabass), Uli Klümpfel (Gesang/Gitarre/Banjo/Mandoline) und Sascha »Sashmo« Bibergeil (Gesang/Gitarre) stammen aus der Münchner Musik-Szene. Die Musik klingt aber nach Mississippi und New Orleans nicht nach Isar. Davon konnte sich das Publikum beim Konzert im Adler in Meidelstetten überzeugen. lesen »
 
Jakob Manz überzeugte zusammen mit dem Clara Vetter Trio. FOTO: KOCH
Jakob Manz überzeugte zusammen mit dem Clara Vetter Trio. FOTO: KOCH
Szene Aktuell - Die Konzertkritiken - Jakob Manz und das Clara Vetter Trio legen im Eninger Jugendcafé einen grandiosen Auftritt auf die Bühne

Beeindruckende Nachwuchstalente

ENINGEN. Das Jugendcafé Eningen bescherte am Freitag den Zuschauern im Stage Club zu Beginn ihrer neuen Konzertreihe einen grandiosen Abend mit dem Clara Vetter Trio featuring Jakob Manz. Die 19-jährige Pianistin Clara Vetter bildet zusammen mit Jakob Obleser (Bass) und Thilo Adam (Schlagzeug) das Trio, das mit Unterstützung des 14-jährigen Ausnahmetalents Jakob Manz (Saxofon/Blockflöte) stark aufspielte. lesen »
 
Die Band Hattler um den Bassisten Hellmut Hattler legte im Hirsch ein starkes Konzert hin. FOTO: KOCH
Die Band Hattler um den Bassisten Hellmut Hattler legte im Hirsch ein starkes Konzert hin. FOTO: KOCH
Szene Aktuell - Die Konzertkritiken - Die Band Hattler um Bassist Hellmut Hattler zeigt im Hirsch die ganze Bandbreite ihres Könnens

Der Libero und sein Fachpersonal

GLEMS. Hellmut Hattler muss keinem Musikinteressierten mehr vorgestellt werden. Über Kraan, Tab Two bis zum aktuellen Hauptbandprojekt, schlicht »Hattler« benannt, hat er über die Jahre eine tiefe Spur in der deutschen Rock- und Jazzmusik hinterlassen. Seit zehn Jahren spielt die Band in der gleichen Besetzung mit Hellmut Hattler am Bass, Torsten de Winkel (Gitarren), Fola Dada (Gesang) und Oli Rubow (Drums und Digitales). Diese relativ lange Zeit merkt man der Spielfreude nicht an. Routine entsteht hier nur im positiven Sinn. Zum Live-Act trägt auch die im Hintergrund laufende Video-Projektion bei. Und so durfte man von der Formation, die Hattler als »hochqualifiziertes Fachpersonal« bezeichnet, im »Hirsch« ein spannendes Konzert erwarten. lesen »
 
Die Dead Monkeys rockten die Kaiserhalle.
Die Dead Monkeys rockten die Kaiserhalle. FOTO: Markus Niethammer
Szene Aktuell - Die Konzertkritiken - Nach zwei Jahren zurück in der Kaiserhalle: Die Dead Monkeys rocken die Szene-Kneipe

Zu jeder Schandtat bereit

REUTLINGEN. Schon über zwei Jahre war es her, dass sie in ihrer Stammkneipe aufgetreten sind. Am Samstag war es dann wieder so weit: Die Dead Monkeys aus Reutlingen spielten auf der Bühne der Kaiserhalle. lesen »
 
Der Gitarrist und Sänger Andy Fairweather Low zeigte im Glemser "Hirsch" seine ganze Klasse. FOTO: KOCH
Der Gitarrist und Sänger Andy Fairweather Low zeigte im Glemser "Hirsch" seine ganze Klasse. FOTO: KOCH
Szene Aktuell - Die Konzertkritiken - Andy Fairweather Low und seine Band werden im Glemser "Hirsch" gefeiert

Großer Künstler, großer Auftritt

GLEMS. Der britische Gitarrist und Sänger Andy Fairweather Low – kurz AFL – gab am Freitag ein Konzert im Glemser »Hirsch«. Doch nicht nur er zeigte sein Können, sondern auch seine Band mit Paul Beavis (Schlagzeug), Dave Bronze (Bass/Gesang) und Nick Pentelow (Saxofon/Klarinette), die wie der Frontmann eine musikalische Vita vorweisen können, die sich sehen lassen kann. lesen »
Blättern  « 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10  »
Mitarbeiter gesucht!
  • Stellenanzeigen werden geladen...


Aktuelle Beilagen