Weihnachtskonzert - Zehn Chöre und Instrumentalgruppen des Isolde-Kurz-Gymnasiums begeisterten ihre Zuhörer

Schüler des Isolde-Kurz-Gymnasiums begeistern das Publikum

VON PATRICIA KOZJEK

REUTLINGEN. »Da hat sich ganz schön was getan am Isolde-Kurz-Gymnasium (IKG)«, versprach Rektorin Gabriele Häfele gleich zu Beginn ihrer Begrüßung zur konzertanten Weihnachtsmusik in der St.-Wolfgang-Kirche. »Die Ensembles haben sich verändert und vergrößert. Ganz Neues gibt es auch im Chorbereich und bei der Bläserarbeit«, zählte sie auf und dankte der Musikschule Eningen zugleich für ihre Unterstützung bei der Streicher- und Bläserarbeit. »Alle haben sich für den Abend sehr eingesetzt«, lobte die Rektorin und bat die Menschen in der Kirche darum, ihr Handy nun auf stumm zu stellen, denn: »Alles Wichtige passiert gerade hier.«

Mit  ihrer Musik und roten Mützen verzauberte die Fünfer-Streicherklasse unter der Leitung von Wolfhard Witte die Zuhörer.
Mit ihrer Musik und roten Mützen verzauberte die Fünfer-Streicherklasse unter der Leitung von Wolfhard Witte die Zuhörer. FOTO: Patricia Kozjek

Können und Leidenschaft

Über 100 Mitwirkende, darunter mehrere Chöre und Instrumentalgruppen unter der Leitung von Wolfhard Witte, Ulrich Krämer, Friedmut Aisenpreis und Philip Reinhardt zauberten sodann über eineinhalb Stunden weihnachtlich-musikalischen Glanz mit Können und Leidenschaft zwischen die alten Kirchenmauern und begeisterten die vielen applaudierenden Besucher des Abends.

Wolfhard Witte verstand es, gemeinsam mit den jungen Solisten und Musikschülern aus Klasse 7, die Zuhörer mit einem altenglischen, wunderbar klingenden Auftakt »Come, O Come Immanuel« bestens einzustimmen. Ihre Sache ganz hervorragend machten dabei die Solisten an der Blockflöte (Nina Fusel), am Cajon (Lennart Just) und Sprecher Kevin Wolz.

Nicht weniger klang- und anspruchsvoll ging es weiter mit dem Kammerorchester und drei Stücken sowie den Solisten Julia Michalik (Oboe), Lucia Hittinger (Violine) und Janina Reinmuth (Querflöte). Sie ließen sich vom italienischen Dichter und Komponisten Alessandro Marcello (1673 bis 1747) musikalisch inspirieren. Viel Weihnachtsglanz und jede Menge traditionelle Weihnachtslieder brachten auch das Juniororchester 6 und der Unterstufenchor mit in die Kirche.

Sehr weihnachtlich wurde es ebenfalls mit der Fünfer-Streicherklasse - für viele das erste Mal auf großer Bühne -, zusätzlich sympathisch hervorgehoben mit roten Mützen auf dem Kopf jedes Bühnen-Interpreten, während die Gitarren-AG unter der Leitung von Philip Reinhard zart-wohltuende deutsch bis spanische Klänge aus den Saiten zauberte.

Ob Bläser-AG, Fünfer, Mittel- oder Oberstufenchor - alle gemeinsam zeigten bestens auf, wie viel Musik zur Persönlichkeitsbildung eines jungen Menschen beitragen kann. »Auch Schüler aus musikfernen Elternhäusern mitzunehmen«, ist den Musiklehrern am IKG wichtig. Wenn musikalisch nicht alles zu hundert Prozent rund läuft, liegt es nicht immer an den Schülern: »Das war mein Fehler«, ruft Witte zwischendurch mit erhobenem Zeigefinger in Richtung Zuhörer und erntet dafür auch ein Schmunzeln seiner zunächst verwirrt dreinblickenden Schüler, die das jähe Ende eines Stückes durchaus überraschte. (GEA)



Das könnte Sie auch interessieren

Lee als Entlastung für verletzten Spielmacher Jordan

Der nachverpflichtete Ex-NBA-Spieler Malcolm Lee soll vor allem auch für Entlastung des verletzten Tigers-Kapitäns Jared Jordan (Bild) beim Spielaufbau sorgen.

TÜBINGEN. Mit dem Gastspiel am Sonntag (17.30 Uhr)... mehr»

20 Jahre Lottofee: Franziska Reichenbacher feiert Jubiläum

Franziska Reichenbacher macht der Job noch immer Spaß. Foto: Uwe Zucchi

Frankfurt/Main (dpa) - Lotto-Fee Franziska Reichen... mehr»

Urteil gegen Waffenhändler vom Münchner Amoklauf erwartet

München (dpa) - Der Prozess gegen den Waffenbescha... mehr»

Nach Orkan rollt Fernverkehr wieder an - Wetterlage beruhigt

Berlin (dpa) - Die ersten Züge wollen wieder: Die ... mehr»

Fröhlich zu Videobeweis bei WM: «Sollte kein Problem sein»

Plädiert für den Videobeweis auch bei der WM in Russland: Schiedsrichter-Chef Lutz Michael Fröhlich. Foto: Andreas Arnold

Frankfurt/Main (dpa) - Der frühere FIFA-Referee Lu... mehr»

Mitarbeiter gesucht!
  • Stellenanzeigen werden geladen...


Regionen

Wählen Sie Ihre Region

Karte mit einzelnen Regionen Tübingen Reutlingen Pfullingen Eningen Lichtenstein Über der Alb Neckar und Erms
Aktion

Zeitungspaten gesucht

Zeitung lesen macht schlau! Setzen Sie sich als Zeitungspate dafür ein, dass alle Kinder und Jugendlichen einen kostenlosen Zugang zur Tageszeitung haben.
lesen »
Aktuelle Beilagen