Prozess

Mordprozess beginnt sechs Monate nach Dönermesser-Angriff

TÜBINGEN/REUTLINGEN. Sechs Monate nach dem tödlichen Dönermesser-Angriff in Reutlingen kommt es zum Prozess. Der mutmaßliche Täter muss sich ab dem 24. Januar in Tübingen vor Gericht verantworten. Er wird wegen Mordes sowie zweifachen versuchten Mordes angeklagt, wie das Landgericht am Mittwoch mitteilte. Ein Urteil wird Anfang April erwartet.

FOTO: DPA
FOTO: DPA
Der zum Tatzeitpunkt noch 21 Jahre alte Imbissangestellte hatte am 24. Juli 2016 seine 45 Jahre alte Kollegin und Freundin in eine Gasse unweit des Lokals gelockt und nach Überzeugung der Staatsanwaltschaft unvermittelt mit einem Dönermesser auf sie eingeschlagen. Sie starb an ihren Kopf- und Halsverletzungen.

Der Mann lief daraufhin laut Staatsanwaltschaft durch die Innenstadt, schlug auf mehrere Imbissgäste und ein Auto sowie die Insassen ein. Ein Autofahrer fuhr ihn an und stoppte ihn so. Der Angeklagte ist laut Gericht derzeit im Justizvollzugskrankenhaus Hohenasperg (Kreis Ludwigsburg). (dpa)

Das könnte Sie auch interessieren

Für Nicole Mieth ist Schluss im RTL-Dschungelcamp

Berlin (dpa) - Das war's: Schauspielerin Nicole Mi... mehr»

Bericht: Höhere Auslandszulage für Soldaten im Mali-Einsatz

Berlin (dpa) - Verteidigungsministerin Ursula von ... mehr»

Nowitzki und Dallas fügen den LA Lakers Rekordniederlage zu

Dallas (dpa) - Die Dallas Mavericks haben mit Bask... mehr»

Nach Rücktritt: Holm verteidigt Umgang mit Stasi-Vergangenheit

Berlin (dpa) - Der zurückgetretene Berliner Staats... mehr»

Trump wird seine Steuerunterlagen nicht veröffentlichen

Washington (dpa) - US-Präsident Donald Trump hat n... mehr»

Aktuelle Beilagen
Mitarbeiter gesucht!
  • Stellenanzeigen werden geladen...


Regionen

Wählen Sie Ihre Region

Karte mit einzelnen Regionen Tübingen Reutlingen Pfullingen Eningen Lichtenstein Über der Alb Neckar und Erms
Aktion

Zeitungspaten gesucht

Zeitung lesen macht schlau! Setzen Sie sich als Zeitungspate dafür ein, dass alle Kinder und Jugendlichen einen kostenlosen Zugang zur Tageszeitung haben.
lesen »