Teilhabe - Das Spielfest der TSG Reutlingen Inklusiv war ein barrierefreies, grenzenloses Vergnügen

Mittendrin statt nur dabei beim Spielfest

VON ALEXANDER RABE

REUTLINGEN. »Ich bin Superman«, ruft Denny. Der Achtjährige sitzt mit seinem Vater auf der Schaukel und hat den Spaß seines Lebens. Normal. Und doch besonders, schließlich sitzt Denny sonst im Rollstuhl. Beim Spielfest der TSG Reutlingen Inklusiv in der Oskar-Kalbfell-Halle ist er mittendrin statt nur dabei.

An den Ringen hoch hinaus, auf der Schaukel mit Papa, beim Balance-Akt auf der Holzbank oder im Team der inklusiven Hip-Hop-Gruppe ? beim Spielfest der TSG Reutlingen Inklusiv hatten alle Beteiligten vor allem eines: jede Menge Spaß. FOTO: RABE
An den Ringen hoch hinaus, auf der Schaukel mit Papa, beim Balance-Akt auf der Holzbank oder im Team der inklusiven Hip-Hop-Gruppe – beim Spielfest der TSG Reutlingen Inklusiv hatten alle Beteiligten vor allem eines: jede Menge Spaß. FOTO: RABE
»Inklusion heißt doch, dass jeder einfach mitmachen kann«, sagt Dr. Martin Sowa von der TSG Reutlingen Inklusiv. Hier beim Spielfest können alle mitmachen. Auf einem Rollbrett sausen die Kinder eine aus Bänken gebaute Rampe hinunter. Mütter und Väter werden zu Mattenwagen-Piloten und steuern die Kleinen kreuz und quer durch die Halle. Unter einem weißen Tuch suchen sich die Drei-Käse-Hochs einen Weg durch ein Labyrinth, ehe sie eine Station weiter an Ringen fast bis zur Decke hochgezogen werden oder am Tau wie Tarzan an der Liane schwingen.

Die 13 Spielstationen sind liebevoll gestaltet und überall geht’s um dasselbe: Spaß. Das TSG-Team hat ganze Arbeit geleistet und die lachenden Kindergesichter zeigen, dass sich der Aufwand auch bei der 20. Auflage der Veranstaltung gelohnt hat. Eine kurze Verschnaufpause der spielenden Kinder nutzt die inklusive Hip-Hop-Gruppe der TSG, um ihre Choreografien zum wummernden Bass auf den Hallenboden zu tanzen. Die Tribüne bebt, es gibt tosenden Applaus.

Flüchtlinge zu Gast

Das Spielfest ist nicht nur barrierefrei, sondern auch grenzenlos. Erstmals sind beim Spielfest Flüchtlinge aus der Unterbringung in der Betzinger Carl-Zeiss-Straße dabei. 33 Kinder wurden samt Eltern und Betreuern mit dem Bus abgeholt und zur Halle gebracht. »Die Idee ist mir bei der Inklusionskonferenz gekommen, als es hieß, wir sollen eine Willkommenskultur aufbauen«, sagt Martin Sowa. Gesagt, getan: Er lud die Flüchtlinge zum Spielfest ein, »damit die mal aus ihrer Unterkunft rauskommen und hier einen Nachmittag Spaß haben«.

Die Einbindung der Flüchtlinge beim Spielfest soll nur der Auftakt sein. »Wir wollen diese Personengruppe verstärkt ansprechen, Gespräche mit der Asylpfarrerin führen und für unterschiedliche Altersgruppen was anbieten.« (GEA)



Das könnte Sie auch interessieren

Nabu: Zahl der Vögel geht stark zurück

Allen voran sind Stare betroffen, aber auch Haussperlinge, Wintergoldhähnchen und Buchfinken. Foto: Boris Roessler

Berlin (dpa) - Die Zahl der Vögel in Deutschland g... mehr»

Französische Schauspielerin Danielle Darrieux gestorben

Paris (dpa) - Die französische Filmschauspielerin ... mehr»

Der Artikel 155

Fans des FC Barcelona halten eine Fahne mit der Aufschrift «Katalonien ist nicht Spanien». Foto: Gtres

Barcelona (dpa) - Der Artikel 155 der spanischen V... mehr»

25 000 Smartphones für dm-Verkäufer

Blick auf den Kassenbereich in einer Filiale der Drogeriemarkt-Kette dm in Karlsruhe. Foto: Uli Deck

Karlsruhe (dpa) - Alle dm-Verkäufer in Deutschland... mehr»

Danielle Darrieux mit 100 gestorben

Die französische Schauspielerin Danielle Darrieux in jungen Jahren. Foto: dpa

Paris (dpa) - Die französische Schauspielerin Dani... mehr»

Mitarbeiter gesucht!
  • Stellenanzeigen werden geladen...


Regionen

Wählen Sie Ihre Region

Karte mit einzelnen Regionen Tübingen Reutlingen Pfullingen Eningen Lichtenstein Über der Alb Neckar und Erms
Aktion

Zeitungspaten gesucht

Zeitung lesen macht schlau! Setzen Sie sich als Zeitungspate dafür ein, dass alle Kinder und Jugendlichen einen kostenlosen Zugang zur Tageszeitung haben.
lesen »
Aktuelle Beilagen