Unfall

Mann stürzt bei Klettertour durch Glaskuppel der Hochschule Reutlingen

REUTLINGEN. Wohl aus purem Leichtsinn hat sich ein 25-Jähriger in der Silvesternacht in Lebensgefahr gebracht. Als er am Dienstagmorgen bei einer Silvesterparty beschwipst auf die Glaskuppel der Reutlinger Hochschule klettern wollte, zerbarst das Glas unter dem Gewicht des Mannes.

Symbolbild
SYMBOLFOTO: DPA
Er stürzte metertief auf den Boden der Mensa und zog sich dabei lebensgefährliche Verletzungen zu. Nach Angaben der Polizei stabilisierte sich sein Gesundheitszustand wieder. (pd)

Seite versenden
 

Das könnte Sie auch interessieren

Jeptoo mit Streckenrekord zum dritten Sieg in Boston

Vor dem Start des Marathons gab es eine Gedenkminute. Foto: Matt Campbell

Boston (dpa) - Rita Jeptoo hat den 118. Boston-Mar... mehr»

Industrie-Präsident fordert mehr «Wertschätzung» für Europa

Berlin (dpa) - Der Präsident des Bundesverbandes d... mehr»

Traditionelles Ostereierrollen mit US-Präsident Obama

Washington (dpa) - Auf die Plätze, fertig, los: An... mehr»

Bayern will für Real wieder «schwarze Bestie» sein

Pep Guardiola berietet Dante auf Reals Weltklasse-Duo vor. Foto: Mohamed Messara

München (dpa) - Manuel Neuer kehrte endlich ins To... mehr»

Unions-Wirtschaftsflügel gegen Rente mit 63

«Wir haben einen Fachkräftemangel und müssen in den nächsten Jahren über die Rente mit 70 sprechen.» Foto: Ralf Hirschberger/Archiv

Berlin (dpa) - Prominente Vertreter des Wirtschaft... mehr»

Aktion

Zeitungspaten gesucht

Zeitung lesen macht schlau! Setzen Sie sich als Zeitungspate dafür ein, dass alle Kinder und Jugendlichen einen kostenlosen Zugang zur Tageszeitung haben.
lesen »
Regionen

Wählen Sie Ihre Region

Karte mit einzelnen Regionen Tübingen Reutlingen Pfullingen Eningen Lichtenstein Über der Alb Neckar und Erms
Twitter

Aktuelles aus Reutlingen

Abonnieren Sie die neuesten Kurzmeldungen aus dem Stadtgebiet Reutlingen! Infos unter
www.gea.de/twitter

WG-Gesucht.de gibt ihrer Region eine Stimme

 

Wir denken schon heute an unsere Leser von morgen. Deshalb bringen wir Lokal-Nachrichten mit Deutschlands größter WG-Börse www.wg-gesucht.de zu jungen Leuten und Studenten.