Unfall

Mann stürzt bei Klettertour durch Glaskuppel der Hochschule Reutlingen

REUTLINGEN. Wohl aus purem Leichtsinn hat sich ein 25-Jähriger in der Silvesternacht in Lebensgefahr gebracht. Als er am Dienstagmorgen bei einer Silvesterparty beschwipst auf die Glaskuppel der Reutlinger Hochschule klettern wollte, zerbarst das Glas unter dem Gewicht des Mannes.

Symbolbild
SYMBOLFOTO: DPA
Er stürzte metertief auf den Boden der Mensa und zog sich dabei lebensgefährliche Verletzungen zu. Nach Angaben der Polizei stabilisierte sich sein Gesundheitszustand wieder. (pd)

Das könnte Sie auch interessieren

Statt 1,1 Millionen kamen 890 000 Asylsuchende im Jahr 2015

Berlin (dpa) - Statt der bislang kalkulierten 1,1 ... mehr»

325 Jahre Herzogin Anna Amalia Bibliothek

Der Germanist, Bibliothekar, Theologe und Philosoph Michael Knoche leitete 25 Jahre die berühmte Bibliothek. Er zeigt eines von zwei wertvollen Bücher, die der US-Präsident Obama der Bibliothek schenkte (2009). Foto: Martin Schutt

Weimar (dpa) - Büchertempel und Heiligtum der Klas... mehr»

Jeder Vierte nutzt Gesundheits-Apps und Fitness-Armband

Einige Apps geben Kraft- und Ausdauerübungen vor, für die man kein Fitnessstudio braucht. Foto: Sebastian Kahnert

Nürnberg (dpa) - Der eine hofft auf Spitzenkonditi... mehr»

Dax schließt im Plus

Ein Händler geht über das Parkett in der Börse in Frankfurt am Main und spiegelt sich dabei in einem Logo des Deutschen Aktienindexes (Dax). Foto: Fredrik von Erichsen

Frankfurt/Main (dpa) - Wieder erwachte Zuversicht ... mehr»

Kampf gegen Erderwärmung: EU ebnet Klimapakt den Weg

Brüssel (dpa) - Knapp zehn Monate nach der Einigun... mehr»

Mitarbeiter gesucht!
  • Stellenanzeigen werden geladen...


Regionen

Wählen Sie Ihre Region

Karte mit einzelnen Regionen Tübingen Reutlingen Pfullingen Eningen Lichtenstein Über der Alb Neckar und Erms
Aktion

Zeitungspaten gesucht

Zeitung lesen macht schlau! Setzen Sie sich als Zeitungspate dafür ein, dass alle Kinder und Jugendlichen einen kostenlosen Zugang zur Tageszeitung haben.
lesen »