Polizeimeldung

Mann greift getrennt lebende Ehefrau mit Messer an

REUTLINGEN. Wegen eines versuchten Totschlags ermitteln die Staatsanwaltschaft Tübingen und das Kriminalkommissariat Reutlingen gegen einen 50-jährigen kroatischen Staatsangehörigen.

Symbolbild: DPA
Symbolbild: DPA
Der Mann soll am Montagnachmittag mit einem Messer auf seine von ihm getrennt lebende 37-jährige Ehefrau eingestochen haben. Beim Versuch, ihrer Mutter zu helfen, erlitt die gemeinsame Tochter Schnittverletzungen.

Nach den bisherigen Erkenntnissen soll es gegen 13.35 Uhr im Flur eines Mehrfamilienhauses in Reutlingen zu einem Streit zwischen den Eheleuten gekommen sein, in dessen Verlauf der 50-Jährige die Frau gewürgt haben soll. Anschließend verlagerte sich die Auseinandersetzung in die Wohnung der 37-Jährigen. Dort soll der Tatverdächtige schließlich ein Messer an sich genommen und auf die Frau eingestochen haben. Die minderjährige Tochter wollte offenbar schlichtend eingreifen und zog sich dabei Schnittverletzungen an der Hand zu.

Die schwer verletzte 37-Jährige und deren Tochter mussten vom Rettungsdienst nach notärztlicher Versorgung in eine Klinik gebracht werden. Während das Kind das Krankenhaus nach ambulanter Behandlung wieder verlassen konnte, wurde die Frau stationär aufgenommen. Sie ist außer Lebensgefahr.

Der bereits wegen Gewaltdelikten polizeibekannte Tatverdächtige konnte von den alarmierten Polizeibeamten noch vor Ort vorläufig festgenommen werden.

Der 50-jährige Tatverdächtige wurde am Dienstagnachmittag auf Antrag der Staatsanwaltschaft Tübingen einem Richter am Amtsgericht Tübingen vorgeführt. Dieser erließ einen Haftbefehl gegen den Mann und setzte diesen in Vollzug. (pol)

Das könnte Sie auch interessieren

Mächtige SPD-Verbände setzen Schulz unter Zugzwang

Bonn (dpa) - Kurz vor dem SPD-Parteitag morgen set... mehr»

Mächtige SPD-Verbände setzen Schulz unter Zugzwang

«Die Entscheidung des Parteitags ist wichtig für Deutschland, wirkt aber weit über unsere Grenzen hinaus», sagt Hamburgs Erster Bürgermeister Olaf Scholz. Foto: Christian Charisius

Bonn/Berlin (dpa) - Kurz vor dem SPD-Parteitag set... mehr»

AfD-Landesvorstand: Hampel will gegen Entmachtung vorgehen

Für die Vorgehensweise der AfD-Spitze in Berlin zeigt Hampel kein Verständnis. Foto: Hauke-Christian Dittrich

Hannover (dpa/lni) - Niedersachsens bisheriger AfD... mehr»

Jein ist nicht: Die Entscheidung der SPD und ihre Folgen

Wie man's macht, macht man's falsch: SPD-Chef Martin Schulz und die SPD-Fraktionsvorsitzende Andrea Nahles sitzen in einer Zwickmühle. Foto: Wolfgang Kumm

Berlin (dpa) - Ja oder Nein? Die SPD stimmt bei ih... mehr»

Kim Kardashian und Kanye West nennen ihre Tochter «Chicago»

Kim Kardashian und Kanye West haben den Namen ihres dritten Kindes bekanntgegeben: Chicago West. Foto: Jason Szenes/Archiv

Los Angeles (dpa) - «Sie ist hier»: Mit diesen Wor... mehr»

Mitarbeiter gesucht!
  • Stellenanzeigen werden geladen...


Regionen

Wählen Sie Ihre Region

Karte mit einzelnen Regionen Tübingen Reutlingen Pfullingen Eningen Lichtenstein Über der Alb Neckar und Erms
Aktion

Zeitungspaten gesucht

Zeitung lesen macht schlau! Setzen Sie sich als Zeitungspate dafür ein, dass alle Kinder und Jugendlichen einen kostenlosen Zugang zur Tageszeitung haben.
lesen »
Aktuelle Beilagen