Bundestagswahl

GEA-Wahlpodium: Bundestagskandidaten auf den Zahn gefühlt

REUTLINGEN. Auch wenn der Bundestagswahlkampf nicht die von der Redaktion noch im Frühjahr erwartete Turbulenz entwickelt hat, sondern das Koalitions-Menü nun auf kleiner Flamme gekocht wird, wie GEA-Lokalchef Roland Hauser es formulierte: Beim gestrigen Wahlpodium des Reutlinger General-Anzeigers war der Kleine Saal der Stadthalle mit rund 400 Zuhörern – darunter auch erfreulich viele junge Leute – voll besetzt.

Die Kandidaten auf dem Wahlpodium.
Die Kandidaten auf dem Wahlpodium. FOTO: Gerlinde Trinkhaus
GEA-Leser bräuchten nicht nach ihren Wahlkreis-Kandidaten zu googeln, so der Moderator, sondern seien durch Porträts, »Blind Dates« und Frageseiten gut informiert. Das Podium, das erstmals als Live-Stream auch auf Facebook übertragen wurde, biete zusätzlich die Möglichkeit, die sechs Bewerberinnen und Bewerber der aussichtsreichsten Parteien »in echt« und ihre Positionen im direkten Vergleich zu erleben.

Nach der Vorstellungs- und Small-Talk-Runde – »Waren Sie schon mal in Jamaika, Herr Kober?« – nahmen die Politik-Redakteure Karin Geupel und Davor Cvrlje die Wahlkreis-Kandidaten ins Kreuzverhör: Michael Donth (CDU), Rebecca Hummel (SPD), Beate Müller-Gemmeke (Grüne), Pascal Kober (FDP), Wolfram Hirt (AfD) und Jessica Tatti (Linke) hatten pro Frage nur 90 Sekunden Zeit für ihre Antwort. Wie sie sich geschlagen haben, ist morgen im GEA-Lokalteil nachzulesen. (GEA)


Galerie

Bundestagswahl

GEA-Wahlpodium in der Stadthalle

GEA-Wahlpodium zur Bundestagswahl in der Stadthalle 2017
FOTO: Gerlinde Trinkhaus
 
Das könnte Sie auch interessieren

Scheuer: Migration bei Jamaika-Verhandlungen weiterhin strittig

Berlin (dpa) - Bei den Jamaika-Sondierungen gibt e... mehr»

Hoffnung bei Suche nach verschollenem argentinischen U-Boot

An der Rettungsaktion nehmen zehn argentinische Kriegsschiffe, ein britisches Polarschiff und drei US-Flugzeuge teil. Foto: Juan Sebastian Lobos/Armada Argentina/telam/dpa

Buenos Aires (dpa) - Die Besatzung eines seit Mitt... mehr»

ProSiebenSat.1-Chef Ebeling verlässt den Konzern

Unterföhring (dpa) - Der langjährige ProSiebenSat.... mehr»

SPD will neues Grundsatzprogramm

Der SPD-Parteivorsitzende Martin Schulz will erneut als Parteichef antreten. Foto: Kay Nietfeld

Berlin (dpa) – Die SPD will nach dem Debakel bei d... mehr»

ProSiebenSat.1-Chef Ebeling verlässt den Konzern

Der Vorstandsvorsitzende der ProSiebenSat.1 Media AG, Thomas Ebeling, verlässt den Konzern. Foto: Sven Hoppe

Unterföhring (dpa) - Der langjährige ProSiebenSat.... mehr»

Mitarbeiter gesucht!
  • Stellenanzeigen werden geladen...


Regionen

Wählen Sie Ihre Region

Karte mit einzelnen Regionen Tübingen Reutlingen Pfullingen Eningen Lichtenstein Über der Alb Neckar und Erms
Aktion

Zeitungspaten gesucht

Zeitung lesen macht schlau! Setzen Sie sich als Zeitungspate dafür ein, dass alle Kinder und Jugendlichen einen kostenlosen Zugang zur Tageszeitung haben.
lesen »
Aktuelle Beilagen