Polizeimeldung

Gäste gehen auf Gaststätten-Mitarbeiter los

REUTLINGEN. Weil ein Angestellter einer Gaststätte in der Gartenstraße gegen 1.50 Uhr einen erheblich betrunkenen Gast des Lokals verweisen wollte, hat dieser auf den Mitarbeiter eingeschlagen.

FOTO: dpa
In die Auseinandersetzung mischten sich dann auch noch weitere Bekannte des Betrunkenen ein und schlugen ebenfalls auf den Mitarbeiter ein. Weitere Gäste des Lokals zeigten hiernach Zivilcourage und gingen dazwischen. Nachdem sie die Schläger vom Mitarbeiter trennen konnten, gingen diese in Richtung Innenstadt flüchtig. Das Polizeirevier Reutlingen hat die Ermittlungen wegen gefährlicher Körperverletzung aufgenommen. (pol)

Das könnte Sie auch interessieren

Madrid kündigt Zwangsmaßnahmen gegen Katalonien an

Nachdenklich: Der spanische Ministerpräsident bei einer Parlamentssitzung. Foto: Europa Press

Barcelona/Madrid (dpa) - Die spanische Regierung w... mehr»

Trump und die Hinterbliebenen: Von Anrufen und Unwahrheiten

US-Präsident Donald Trump umgibt sich gern mit Militärs. Foto: Carolyn Kaster

Washington (dpa) - Es begann als klassischer Trump... mehr»

Udo Lindenzwerg: «Bordeigene Kids» sind nix für ihn

Hinter Udo Lindenberg steht seine Freundin Tine Acke. Foto: Jens Kalaene

Hamburg (dpa) - Rockstar Udo Lindenberg (71), scho... mehr»

Der Schlagabtausch zwischen Madrid und Barcelona

Auch im spanischen Parlament gibt es keine Anzeichen für Versöhnung: Katalanische Abgeordnete fordern die Freilassung von zwei führenden Aktivisten der Unabhängigkeitsbewegung. Foto: Francisco Seco

Barcelona/Madrid (dpa) - Die Nachrichtenagentur dp... mehr»

Wegen Jamaika-Verhandlungen: CSU-Parteitag erst im Dezember

München/Berlin (dpa) - Wegen der Jamaika-Verhandlu... mehr»

Mitarbeiter gesucht!
  • Stellenanzeigen werden geladen...


Regionen

Wählen Sie Ihre Region

Karte mit einzelnen Regionen Tübingen Reutlingen Pfullingen Eningen Lichtenstein Über der Alb Neckar und Erms
Aktion

Zeitungspaten gesucht

Zeitung lesen macht schlau! Setzen Sie sich als Zeitungspate dafür ein, dass alle Kinder und Jugendlichen einen kostenlosen Zugang zur Tageszeitung haben.
lesen »
Aktuelle Beilagen