GEA-Logo

10.11.2017

Reutlingen

Fahrradfahrer rammt Auto - schwerverletzt

REUTLINGEN. Schwer verletzt hat sich ein Radfahrer, als er gegen das Auto einer 55-Jährigen prallte.

Symbolbild: DPA
Die Hyundai-Fahrerin war am Donnerstagnachmittag gegen 15.00 auf der Wörthstraße in Fahrtrichtung Pfullingen unterwegs. An der Kreuzung zur Metzstraße hielt sie an der Sichtlinie an. Als die Fahrerin kein Fahrzeug von rechts erkannte, setzte sie ihre Fahrt fort.

Der Wagen hatte den Kreuzungsbereich nahezu überquert, als ein 17-jähriger Radfahrer auf der abschüssigen Metzstraße heranfuhr und rechts gegen den Hyundai prallte. Der Radler wurde schwer verletzt vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht. Ursachen für den Unfall dürften die verwehrte Vorfahrt sowie die defekten Bremsen des Fahrrads gewesen sein. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf ungefähr 2.650 Euro. (pol)

zurück zur Übersicht - Reutlingen


Weitere Ressorts:

[Region Reutlingen] Über die Alb Tübingen Pfullingen, Eningen, Lichtenstein Wirtschaft Politik Sport

© Reutlinger General-Anzeiger

gea@gea.de Impressum