Wettbewerb - Vier Sonderseiten zum Thema junge Wähler sind beim »European Newspaper Award« prämiert worden

European Newspaper Award: GEA-Seiten ausgezeichnet

REUTLINGEN/MÖSSINGEN. Die Redaktion des Reutlinger General-Anzeigers ist beim »European Newspaper Award« mit einem »Award of Excellence« ausgezeichnet worden. Als herausragende Leistung prämierte die international besetzte Jury des Wettbewerbs die Gestaltung und Aussage der dreiteiligen GEA-Serie zur Kommunalwahl 2014, erschienen am 15., 16. und 22. Mai.

Sie gestalteten die Seiten: (von links) Anna-Lena Jaensch, Jonas Monninger, Finn Schmitt, Teresa Schneider, Aylin Kaygin und Lukas Fritz. FOTO: TRINKHAUS
Sie gestalteten die Seiten: (von links) Anna-Lena Jaensch, Jonas Monninger, Finn Schmitt, Teresa Schneider, Aylin Kaygin und Lukas Fritz. FOTO: Gerlinde Trinkhaus
Worum ging es auf diesen Seiten? Zum ersten Mal durften im Mai junge Leute ab 16 Jahren in Baden-Württemberg Kommunalpolitiker wählen. Die GEA-Redaktion wollte Jugendliche motivieren, ihr Wahlrecht auch wahrzunehmen – zumal auf der politischen Ebene, die ihr direktes Lebensumfeld betrifft. Wie spricht man 16-, 17-Jährige bestmöglich an? Wie erklärt man ihnen Aufgaben und Funktionsweise von Gemeinderat und Kreistag, wie die wahltechnischen Finessen in Form von kumulieren und panaschieren? Wie müssen Zeitungsbeiträge zum Thema Kommunalpolitik inhaltlich und optisch aussehen, damit sie von jungen Leuten gerne gelesen werden? Am besten, man fragt sie selbst.

Und so machten sich sechs Gymnasiasten vom Mössinger Firstwald-Gymnasium engagiert ans Werk: Anna-Lena Jaensch, Jonas Monninger, Finn Schmitt, Teresa Schneider, Aylin Kaygin und Lukas Fritz bereiteten das Thema für ihre Altersgenossen auf. Sie legten viel Wert auf grafische Vermittlung der Informationen, zum Beispiel in Form von Karikaturen und Mindmaps. Die redaktionelle Betreuung übernahm GEA-Regionalchefin Gisela Sämann. Die GEA-Grafiker Achim Goller und Silvia Kloker setzten die Ideen der jungen Leute um.

»Besonders kreative Leistung«

Aus der Leserschaft gab es begeisterte Reaktionen auf die Sonderseiten. Auch viele Erwachsene freuten sich über das ungewöhnliche Angebot, das nun beim »European Newspaper Award« in der Kategorie »Wahlen« als besonders kreative Leistung gewürdigt wurde.

In diesem Jahr nahmen 194 Zeitungen aus 27 Ländern teil. Der Wettbewerb will den internationalen Informationsaustausch zu den Themen Zeitungsdesign und Zeitungskonzeption fördern und die kreative Vielfalt in Europas Zeitungslandschaft aufzeigen. Veranstalter ist der Düsseldorfer Zeitungsdesigner Norbert Küpper in Kooperation mit deutschen, österreichischen und schweizerischen Medien-Fachzeitschriften. In der Jury sitzen Journalisten, Wissenschaftler und Designer aus neun Ländern.

Zu »Zeitungen des Jahres« wurden »The Mayo News« (Irland), »De Twentsche Courant Turbantia« (Niederlande), »Publico« aus Portugal sowie die »Sonntagszeitung« aus der Schweiz gekürt. Neben diesen Gesamtbewertungen vergibt die Jury Preise in einzelnen Sparten wie Titelseiten, Innenseiten, Grafik, Foto-Reportage oder eben in der Kategorie Wahlen, in der die GEA-Seiten prämiert wurden. (GEA)

Karikaturen, Mindmaps und viele Infos: Auf einer Doppelseite und zwei einzelnen Seiten erklärten junge Leute, was Kommunalpolitik bedeutet und wie Wählen geht.  GEA-REPRO: GOLLER
Karikaturen, Mindmaps und viele Infos: Auf einer Doppelseite und zwei einzelnen Seiten erklärten junge Leute, was Kommunalpolitik bedeutet und wie Wählen geht. GEA-REPRO: GOLLER

Das könnte Sie auch interessieren

Lambertz überrascht von vier Medaillen: «Phänomenal»

Positiv überrascht von der Medaillenausbeute der deutschen Schwimmer bei der Kurzbahn-EM in Kopenhagen: Chefbundestrainer Hennig Lambertz. Foto: Jens Büttner

Kopenhagen (dpa) - Einmal Gold, zweimal Silber, ei... mehr»

Deutliche Mehrheit ist für den Videobeweis im Fußball

Trotz aller Kritik ist ein Großteil der deutschen Fußball-Fans für den Einsatz des Videobeweises. Foto: Rolf Vennenbernd

Frankfurt/Main (dpa) - Trotz massiver Kritik in de... mehr»

HSV-Verteidiger Diekmeier zu Platz 16: «Zum Kotzen»

Findet die sportliche Situation des HSV alles andere als schön: Verteidiger Dennis Diekmeier. Foto: Ina Fassbender

Mönchengladbach (dpa) - Markus Gisdol und die Prof... mehr»

Biathlet Schempp will erstes Podest des Winters holen

Hat beim Weltcup in Le Grand-Bornand den ersten Podestplatz der Saison im Auge: Simon Schempp. Foto: Kerstin Joensson

Le Grand-Bornand (dpa) - Massenstart-Weltmeister S... mehr»

Streit über Asylpolitik der EU völlig festgefahren

Teilnehmer des Gipfels in Brüssel beim Gruppenfoto. Links neben der Kanzlerin unterhält sich Frankreichs Präsident Macron mit seinem Amtskollegen aus Zypern, Anastasiades. Foto: Olivier Matthys

Brüssel (dpa) - Im Streit über die europäische Asy... mehr»

Mitarbeiter gesucht!
  • Stellenanzeigen werden geladen...


Regionen

Wählen Sie Ihre Region

Karte mit einzelnen Regionen Tübingen Reutlingen Pfullingen Eningen Lichtenstein Über der Alb Neckar und Erms
Aktion

Zeitungspaten gesucht

Zeitung lesen macht schlau! Setzen Sie sich als Zeitungspate dafür ein, dass alle Kinder und Jugendlichen einen kostenlosen Zugang zur Tageszeitung haben.
lesen »
Aktuelle Beilagen