GEA-Logo

08.02.2018

Reutlingen

Beim Einsteigen in den Linienbus gestürzt

REUTLINGEN. Die Verkehrspolizei sucht unter Telefon 07071/972-8660 nach Zeugen zu einem Verkehrsunfall am Mittwochmorgen in Reutlingen.

Blaulicht an einem Polizeiauto. Foto: Patrick Pleul/Illustration
Eine 23-Jährige wollte um 7.13 Uhr an der Haltestelle "An der Kreuzeiche"
in den Anhänger des Linienbusses 71 in Richtung Stadtmitte einsteigen. Als sie in den Anhänger am hintersten Einstieg zusteigen wollte, musste sie zunächst einige Fahrgäste aussteigen lassen. Beim Hochsteigen schloss sich die Tür und die Frau stürzte rücklings auf den Boden. Hierbei zog sie sich leichte Verletzungen zu. Während sie auf dem Boden lag, öffneten sich die Türen nochmals, bevor der 60 Jahre alte Lenker des Busses in Richtung Stadtmitte davonfuhr. Die 23-Jährige zeigte den Sachverhalt erst einige Stunden später bei der Polizei an. Die Verkehrspolizei bittet insbesondere weitere Fahrgäste, die in dem Fahrzeug saßen oder ein- bzw. ausgestiegen waren, sich zu melden. (pol)

zurück zur Übersicht - Reutlingen


Weitere Ressorts:

[Region Reutlingen] Über die Alb Tübingen Pfullingen, Eningen, Lichtenstein Wirtschaft Politik Sport

© Reutlinger General-Anzeiger

gea@gea.de Impressum