Reutlingen
Alkohol - Laut dem neuen Koalitionsvertrag dürfte Reutlingen den Hahn auf öffentlichen Plätzen zudrehen

Kein Anlass für ein generelles Alkoholverbot

Beim öffentlichen Ärgernis bleibt es nicht immer: Vielen Städten kommt ein generelles Alkoholverbot auf bestimmten Plätzen gerade recht. GEA-ARCHIVFOTO: MEYER
Beim öffentlichen Ärgernis bleibt es nicht immer: Vielen Städten kommt ein generelles Alkoholverbot auf bestimmten Plätzen gerade recht. GEA-ARCHIVFOTO: MEYER
REUTLINGEN. Wer einmal versucht hat, an der Tankstelle kurz vor 22 Uhr ein alkoholisches Getränk zu kaufen, kennt diese Szene: Eine Schlange mit nervös wirkenden Menschen aller Altersstufen, den Blick auf die Uhr gerichtet, in der Hand eine Flasche Wein oder einen Sechserpack Bier. Je weiter der kleine Zeiger Richtung zehn vorrückt, desto hektischer werden die Zahlungsvorgänge. Punkt 22 Uhr schiebt das Kassensystem automatisch einen Riegel vor. Alkoholische Getränke können dann nicht mehr abgerechnet werden. Selbst verständnisvollen Tankwarten sind die Hände gebunden. lesen »
 
Schlemmernacht Reutlingen
Am 1. Juni wird bei der Schlemmernacht Geschmackvolles aufgetischt. GEA-ARCHIVFOTO
GEA-VERLOSUNG - Reutlinger Schlemmernacht

Die Gewinner der Schlemmermenüs

REUTLINGEN. Am Mittwoch, 1. Juni, wird bei der Reutlinger Schlemmernacht wieder nach Herzenslust getafelt. Der Reutlinger General-Anzeiger hatte in einer Telefonaktion dreimal zwei Schlemmermenüs verlost. Das Los hat unter 555 Teilnehmern entschieden lesen »
 
Die neun stolzen Syrer mit Bürgermeister Robert Hahn (Mitte, hinten) und Sultan Braun vom Referat für Migrationsfragen. FOTO: SV
Die neun stolzen Syrer mit Bürgermeister Robert Hahn (Mitte, hinten) und Sultan Braun vom Referat für Migrationsfragen. FOTO: SV
Integration - Geflüchtete bewältigen eine dreimonatige Schulung, in der sie sich ihrer neuen Heimat in Modulen angenähert haben. Zertifkat als »Türöffner« bei Bewerbungen

Freude über »Quali-Pass« für neun Syrer

REUTLINGEN. Neun strahlende Gesichter und ein sichtlich stolzer Sozialbürgermeister: »Dass Sie drei Monate lang am Ball geblieben sind, ist keine Selbstverständlichkeit, denn sicherlich sind Ihre Gedanken momentan bei Ihren Familien und der Frage, wie es für Sie hier in Deutschland weitergehen wird«, unterstrich Bürgermeister Robert Hahn, ehe er syrischen Flüchtlingen jetzt ihren »Quali-Pass« überreichte. lesen »
 
Geht am 31. Mai in den Ruhestand: Christa Gmelch, die langjährige Leiterin der Stadtbibliothek Reutlingen. FOTO: TRINKHAUS
Geht am 31. Mai in den Ruhestand: Christa Gmelch, die langjährige Leiterin der Stadtbibliothek Reutlingen. FOTO: Gerlinde Trinkhaus
LEUTE - Nach knapp 25 Jahren Leitungstätigkeit in der Spendhausstraße 2 geht Christa Gmelch jetzt in den Ruhestand

Miss Stadtbibliothek Christa Gmelch sagt Servus

REUTLINGEN. Aufgeregtheiten sind ihr wesensfremd. Große Gesten im Rampenlicht auch. Wer Christa Gmelch ein bissle näher kennt, weiß, dass sie qua Naturell nicht dazu neigt, sich öffentlich in Pose zu werfen. Viel lieber arbeitet sie im Hintergrund – konsequent, beharrlich, teamorientiert und netzwerkend. Was erklärt, weshalb die großen und noch viel größeren Veränderungen, Einschnitte und Umbrüche in und an der Reutlinger Stadtbibliothek vergleichsweise geräuschlos über die Bühne gingen. Etwa die Generalsanierung des Gebäudes anno 2007 und die parallel dazu installierte RFID-Technologie (Radio-Frequenz-Identifikation), also die Einführung von Ausleihe- und Rückgabe-Automaten, denen keineswegs jede und jeder vorbehaltlos gegenüberstand. lesen »
 
Symbolbild. Foto: Stephan Jansen
Symbolbild. Foto: Stephan Jansen
Polizeimeldung

Betrunken und ohne Führerschein Unfall verursacht

REUTLINGEN. Ein betrunkener Autofahrer hat am frühen Donnerstagmorgen einen Verkehrsunfall auf der B 28 verursacht und fuhr, ohne sich um den Schaden zu kümmern, weiter. lesen »
 
Ein Polizeiwagen im Einsatz Foto: Roland Weihrauch/Archiv
Ein Polizeiwagen im Einsatz Foto: Roland Weihrauch/Archiv
Polizeimeldung

Bei Schlägerei Taschenmesser gezogen

REUTLINGEN. Zu einer Schlägerei mit mehreren Beteiligten, bei der auch ein Messer im Spiel war, mussten etliche Streifenwagenbesatzungen der Polizei am frühen Donnerstagmorgen, gegen 5.20 Uhr, zu einem Lokal in die Georgenstraße ausrücken. lesen »
 
Vom Berufsschulzentrum führte die Prozession über Krämer- und Kaiserstraße zu St. Wolfgang. GEA-FOTO: DÖRR
Vom Berufsschulzentrum führte die Prozession über Krämer- und Kaiserstraße zu St. Wolfgang. GEA-FOTO: DÖRR
Fronleichnam - Katholiken feiern Gottesdienst im Hof des Berufschulzentrums in der Bismarckstraße. Abschluss in St. Wolfgang mit anschließendem Gemeindefest

Den Segen in die Stadt tragen

REUTLINGEN. Mit »Der Segen der Eucharistie strahle in unsere Stadt« war der Gottesdienst der katholischen Gesamtkirchengemeinde überschrieben, der gestern an Fronleichnam im Hof des Berufsschulzentrums in der Bismarckstraße gegenüber der St. Wolfgangkirche gehalten wurde. lesen »
Blättern   1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10  »

Viele Verletzte und ein Toter nach Blitzeinschlägen

Dunkle Gewitterwolken: In Rheinland-Pfalz hat ein Blitz den Schiedsrichter eines Jugendfußballspiels direkt getroffen. Foto: Nicolas Armer/Symbol

Hoppstädten/Lauterecken (dpa) - Heftige Unwetter m... mehr»

Tortenattacke auf Wagenknecht bei Linken-Parteitag

Angriff mit einer Sahnetorte: Linken-Fraktionsvorsitzende Sahra Wagenknecht wurde auf dem Bundesparteitag mit einer Torte beworfen. Foto: Hendrik Schmidt

Berlin (dpa) - Die Linke rüstet sich für die bevor... mehr»

Wagenknecht bekommt auf Linke-Parteitag Torte ins Gesicht

Torte statt Argumente: Die Linken-Fraktionschefin Sarah Wagenknecht nach dem nicht besonders menschenfreundlichen Angriff einer «Antifaschistischen Initiative

Magdeburg (dpa) - Die Linkspartei hat ihr Spitzen-... mehr»

Riexinger ruft zu Bruch mit «neoliberaler» Politik auf

Energisch: Der Linken-Vorsitzende Bernd Riexinger beim Bundesparteitag. Foto: Hendrik Schmidt

Berlin (dpa) - Der Linken-Chef Bernd Riexinger hat... mehr»

Kipping und Riexinger: Harmonie statt Krach

Katja Kipping und Bernd Riexinger führen die Linke seit vier Jahren. Foto: Hendrik Schmidt

Berlin (dpa) - Das ungleiche Duo Katja Kipping und... mehr»

Mitarbeiter gesucht!
  • Stellenanzeigen werden geladen...


Regionen

Wählen Sie Ihre Region

Karte mit einzelnen Regionen Tübingen Reutlingen Pfullingen Eningen Lichtenstein Über der Alb Neckar und Erms
Aktion

Zeitungspaten gesucht

Zeitung lesen macht schlau! Setzen Sie sich als Zeitungspate dafür ein, dass alle Kinder und Jugendlichen einen kostenlosen Zugang zur Tageszeitung haben.
lesen »