Reutlingen
LEUTE - Männer-Wohngemeinschaft aus der Schulstraße hofft auf den Titel »Württemberger WG«

"Wein bringt Kultur ins Haus"

Hoffen auf den Titel »Württemberger WG«: Karl Katz, Patrick Notz, Lars Fetzner (vorne, von links) sowie Sven Bauerfeind (dahinter) und Pascal Wurster. FOTO: PRIVAT
Hoffen auf den Titel »Württemberger WG«: Karl Katz, Patrick Notz, Lars Fetzner (vorne, von links) sowie Sven Bauerfeind (dahinter) und Pascal Wurster. FOTO: PRIVAT
REUTLINGEN. Patrick Nock macht sich guter Dinge auf den Weg in die Küche ? und ist entsetzt: Umgeben von Bergen ungespülten Geschirrs wirft WG-Genosse Karl Katz unbeholfen Würstchen in eine Pfanne, dass das Fett nur so spritzt. Da hilft nur: ein Schluck aus dem Weinglas, das Patrick in weiser Voraussicht mitgebracht hat. Und plötzlich sieht die Küchenwelt ganz anders aus? lesen »
 
Foto: Patrick Pleul/Symbolbild
Foto: Patrick Pleul/Symbolbild
Kriminalitätsbericht - Entwicklung der Straftaten in der Stadt: Polizei informiert im Finanzausschuss

Sicher gegen den Landestrend

REUTLINGEN. Die Großstadt Reutlingen scheint für Kriminelle wenig herzugeben. 6 651 Straftaten wurden 2015 registriert. Damit ist der niedrigste Stand seit zehn Jahren erreicht und Reutlingen darf sich zum siebten Mal in Folge mit dem Prädikat »sicherste Großstadt im Land« schmücken, wie aus dem im Finanzausschuss vorgestellten Kriminalitätslagebericht hervorging. Die Polizei hat trotzdem alle Hände voll zu tun – ganz aktuell zum Beispiel mit den Autokorsos feierlustiger Fußballfans. lesen »
 
Fahren in seiner umgebautesten Form: Blattfedern und Autoreifen verlangen nach einer sicheren Hand. Die hat Manfred Schroeder.
Fahren in seiner umgebautesten Form: Blattfedern und Autoreifen verlangen nach einer sicheren Hand. Die hat Manfred Schroeder. FOTO: Hans-Jörg Conzelmann
Männer und Motoren - Manfred Schroeder fährt 420 000 Kilometer auf seinem alten Harley-Gespann

Im Seitenwagen von Sidecar-Fred

REUTLINGEN. Sie nennen ihn »Sidecar-Fred«, zu deutsch: Seitenwagen-Fred. Den Spitznamen, man glaubt es kaum, hat der 77-jährige Reutlinger von Motorrad-Legende »Willy G. Davidson« höchst persönlich erhalten, dem Enkel des Firmengründers von Harley Davidson. Die beiden sind Freunde. Es gibt Briefe aus Milwaukee nach Reutlingen, die handschriftlich mit dem berühmten Satz »Ride free. Willy G.« unterzeichnet sind. lesen »
 
Kulturamtschef Werner Ströbele (links), Martina Schröder und Ernst Blinzinger vor einem 1. Mai-Plakat. FOTO: LEISTER
Kulturamtschef Werner Ströbele (links), Martina Schröder und Ernst Blinzinger vor einem 1. Mai-Plakat. FOTO: LEISTER
Heimatmuseum - Ausstellung »125 Jahre IG Metall Reutlingen-Tübingen« über Arbeiterbewegung in Reutlingen

Viel Geschichte auf kleinem Raum

REUTLINGEN. Anfang Juni 1891 wurde der erste Deutsche Metallarbeiter-Verband in Frankfurt in der Paulskirche gegründet. Nur wenige Monate später waren im August desselben Jahres auch die Reutlinger dabei, »52 Metallarbeiter organisierten sich hier sehr früh«, sagte Thomas Wrobel von der Aalener Firma »D.I.E. Firmenhistoriker« am gestrigen Freitag zur Eröffnung der Ausstellung im Heimatmuseum über die 125-jährige Geschichte der hiesigen IG Metall. Allerdings gehen die Anfänge der Gewerkschaftsbewegung noch viel weiter auf die Mitte des 19. Jahrhunderts zurück, so Wrobel. lesen »
 
Oberbürgermeisterin Barbara Bosch macht sich in Betzingen ein Bild vom Schäden, den das Unwetter verursacht hat. FOTO: STADT
Oberbürgermeisterin Barbara Bosch macht sich in Betzingen ein Bild vom Schäden, den das Unwetter verursacht hat. FOTO: STADT
 
Gewitter

Unwetter: Echaz überflutet Betzingen und Lederstraße

REUTLINGEN. Gegen 22.10 Uhr zog ein schweres Unwetter mit starken Niederschlägen über Reutlingen. Durch den heftigen Starkregen konnte das Wasser nicht so schnell abfließen. In der Folge schwoll die Echaz an vielen Stellen innerhalb des Stadtgebiets in kürzester Zeit an und trat großflächig über die Ufer. Betroffen waren und Gebäude in der Lederstraße entlang der Echaz und der Stadtteil Betzingen. Oberbürgermeisterin Barbara Bosch machte sich dort ein Bild vom Schäden. lesen »
 
FOTO: Markus Niethammer
UMFRAGE - Mit diesem Ausgang haben die wenigsten gerechnet: Der Brexit sorgt für Gesprächsstoff

Umfrage: Was Reutlinger Bürger zum Brexit sagen

REUTLINGEN. Jetzt ist die Katze aus dem Sack. Oder treffender: Die Briten sind draußen – aus der Europäischen Union, nach über vierzigjähriger Mitgliedschaft, per Volksentscheid. Draußen ist außerdem Premierminister David Cameron: und zwar aus der Downing Street 10, ab Oktober dieses Jahres, nach seiner gestrigen Rücktrittserklärung. lesen »
 
Schulen - Dorothea Schultz-Häberle als neue Leiterin des Reutlinger Fachseminars für Sonderpädagogik ins Amt eingeführt: »Eine herausfordernde Aufgabe«

Ausbildung wird umgestellt

REUTLINGEN. »Ich bin einfach da und freue mich auf die neue berufliche Herausforderung.« Mit diesen Worten charakterisierte Dorothea Schultz-Häberle ihren reibungslosen Einstieg in ihre Aufgabe als... lesen »
Blättern   1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10  »

Zeugenaussagen im Prozess gegen Gina-Lisa Lohfink erwartet

Berlin (dpa) – Im Prozess gegen das Model Gina-Lis... mehr»

Star Wars, Orks und Spiderman

Manche Messe-Besucher kamen sogar als Star-Wars-Figuren. Foto: Deniz Calagan/dpa

Tausende Menschen wuselten am Wochenende durch die... mehr»

Hektische Brexit-Krisendiplomatie vor Brüsseler EU-Gipfel

Brüssel (dpa) - Einen Tag vor dem EU-Gipfel laufen... mehr»

Umfragen: Trump fällt hinter Clinton zurück

Washington (dpa) - Der voraussichtliche Präsidents... mehr»

Datenschützer kritisiert Pläne für neue Sicherheitsbehörde

Berlin (dpa) - Der frühere Datenschutz-Beauftragte... mehr»

Mitarbeiter gesucht!
  • Stellenanzeigen werden geladen...


Regionen

Wählen Sie Ihre Region

Karte mit einzelnen Regionen Tübingen Reutlingen Pfullingen Eningen Lichtenstein Über der Alb Neckar und Erms
Aktion

Zeitungspaten gesucht

Zeitung lesen macht schlau! Setzen Sie sich als Zeitungspate dafür ein, dass alle Kinder und Jugendlichen einen kostenlosen Zugang zur Tageszeitung haben.
lesen »