Pfullingen / Eningen / Lichtenstein
Honauer Bahnhof - Die Eisenbahnfans haben einen neuen Wagen bekommen. Der bereichert nicht nur die Sammlung des Fördervereins, sondern löst auch ein Platzproblem

Schmucker neuer Wagen am Honauer Bahnhof

Von Uwe Sautter

LICHTENSTEIN. Bald stehen am Honauer Bahnhof wieder die Hütten für den lauschigen Weihnachtsmarkt rund um das Kulturdenkmal. Am 6./7. Dezember ist es so weit. Doch wohin mit den Hütten übers Jahr? Diese Frage hat Klaus Beck, Vorsitzender des Fördervereins Honauer Bahnhof, schon länger beschäftigt. Schließlich hat sich der einst marode Bahnhof dank des unermüdlichen Einsatzes des Vereins in den vergangenen Jahren kräftig gemauert. Da passen die »Vereinigten Hüttenwerke« nicht so recht ins Bild.

Eingeschwebt: Ein Niederbordwagen der königlich-bayrischen Staatsbahn aus dem Jahr 1913 steht jetzt am Honauer Bahnhof. GEA-FOTO: SAUTTER
Eingeschwebt: Ein Niederbordwagen der königlich-bayrischen Staatsbahn aus dem Jahr 1913 steht jetzt am Honauer Bahnhof.
Die kreative Lösung für das Problem ist jetzt per Schwertransport vorgefahren: Acht Meter lang und mit einer Tragkraft von rund 20 Tonnen ausgestattet ist der Niederbordwagen, der mit einem Kran auf die Gleise gehievt wurde. Das gute Stück haben die Lichtensteiner im Augsburger Bahnpark entdeckt. Dort wollte man sich von dem Niederbordwagen trennen, weil die Museumsmacher die Ausstellung umgestalten möchten.

Zisterne eingegraben

Doch wie hilft der alte Wagen den Lichtensteinern weiter? Ganz einfach, die erneuern in nächster Zeit den Bohlenboden und stellen dann darauf einen Container. Und flugs haben sie eine stilgerechte Unterbringung für ihre Hütten geschaffen, die ins Bild passt. Und mit dem Wagen außerdem ein weiteres Stück Eisenbahngeschichte nach Honau geholt.

Wahrscheinlich wurde der Wagen 1913 für die königlich-bayrische Staatsbahn gebaut und gehörte zur Klasse der 1910 ins Leben gerufenen Verbandsgüterwagen. Damals hatten alle Landesbahnen gleiche oder ähnliche Fahrzeuge angeschafft, damit den Warenaustausch vereinfacht und kostengünstiger gemacht, erklärt Beck.

Insgesamt hat der Verein in den vergangenen Monaten wieder kräftig angepackt, um das Ensemble und den Bahnhof aufzuwerten. Zwar fehlte, nachdem – bedingt durch das Unwetter 2013 – das Bahnhofsfest ausfallen musste, etwas die finanzielle Grundlage. Gleichwohl will der Verein demnächst vor dem Eingang eine Grünfläche anlegen. Und damit es besonders heimelig wird, soll dort auch ein Brunnen platziert werden. Und natürlich ist das nicht irgendein Brunnen. Das Schmuckstück aus dem Jahr 1860 stand einst an einem Bahnwärterhäusle an der Strecke der Remsbahn zwischen Schorndorf und Aalen. Dort hat er bis in die 70er-Jahre seinen Dienst getan, bald verschönert er nun den Honauer Bahnhof. Doch nicht nur als reines Dekoelement. Der tatkräftige Kern des rund 330 Mitglieder starken Fördervereins hat bereits eine Zisterne im Boden vergraben, die das Regenwasser vom Bahnhofdach sammelt, damit das Brünnlein auch richtig fließen kann. (GEA)



Das könnte Sie auch interessieren
Regionen

Wählen Sie Ihre Region

Karte mit einzelnen Regionen Tübingen Reutlingen Pfullingen Eningen Lichtenstein Über der Alb Neckar und Erms
Mitarbeiter gesucht!
  • Stellenanzeigen werden geladen...


Alle Bundestagsfraktionen für Amri-Untersuchungsausschuss

Berlin (dpa) - 13 Monate nach dem Terroranschlag a... mehr»

May und Macron vereinbaren mehr Grenzschutz vor Migranten

Die britische Premierministerin Theresa May und der französische Präsident Emmanuel Macron bei einer Pressekonferenz in Sandhurst in der Royal Military Academy. Foto: Stefan Rousseau

Sandhurst (dpa) - Großbritannien und Frankreich ha... mehr»

Im Flug

Orkan «Friederike» fegt übers Land: Mindestens sechs Tote

Im niedersächsischen Alfhausen ist ein PKW auf glatter Fahrbahn aus einer Kurve gerutscht und in einen Graben gestürzt. Foto: Nord-West-Media TV

Berlin (dpa) - Der schwerste Orkan seit mehr als z... mehr»

Alle Bundestagsfraktionen für Amri-Untersuchungsausschuss

Bild der Zerstörung nach dem Amri-Attentat auf dem Berliner Weihnachtsmarkt am Breitscheidplatz. Foto: Michael Kappeler/Archiv

Berlin (dpa) - 13 Monate nach dem Terroranschlag a... mehr»

Aktion

Zeitungspaten gesucht

Zeitung lesen macht schlau! Setzen Sie sich als Zeitungspate dafür ein, dass alle Kinder und Jugendlichen einen kostenlosen Zugang zur Tageszeitung haben.
lesen »
Aktuelle Beilagen