GEA-Logo

20.11.2017

Pfullingen / Eningen / Lichtenstein

Autofahrer in Pfullingen gegen Baum geprallt

PFULLINGEN. Ein 60-Jähriger aus Filderstadt ist am Freitagnachmittag gegen 14.35 Uhr mit seinem Toyota auf der B312 von Pfullingen kommend in Richtung Lichtenstein-Unterhausen unterwegs gewesen, als er ohne Fremdbeteiligung nach links von der Fahrbahn abgekommen ist.

Nachdem er eine ca. 3 Meter tiefe Böschung hinunterfuhr, prallte er mit der Fahrerseite gegen einen Baum. Da das Fahrzeug weiter abzurutschen drohte, wurde der Fahrer durch die eintreffende... - mehr...

Eninger Musikverein-Vorsitz: Dankbar für diese Aufgabe

ENINGEN. »Es macht Spaß, das ist jetzt mein Dienstagabend. Und wenn der Musikverein öffentlich auftritt, bin ich dabei und kann mit den Leuten dort schwätzen.«

So beschreibt Edmund Sautter seine Motivation, erklärt, warum er sich als Rentner nach einem langen Berufsleben als Bäcker entschieden hat, den Vorsitz im Eninger Musikverein zu übernehmen - obgleich... - mehr...

Wann gibt's grünes Licht für das Kulturhaus Klosterkirche?

PFULLINGEN. Der Förderverein Kulturhaus Klosterkirche (KuK) steht bereit, sich für die Verwirklichung des lang ersehnten Kulturhauses - auf Basis des Siegerentwurfs vom Planungswettbewerb 2014 - ins Zeug zu legen. »Wir brauchen allerdings zunächst ein Signal von der Stadt«, betonte der Vorsitzende Albert Mollenkopf auf der ersten Mitgliederversammlung des Vereins am Mittwochabend im Keller des Restaurants Klostergarten. »Erst wenn wir von der Stadt grünes Licht haben, können wir anfangen, Spenden zu sammeln und Arbeitskreise für verschiedene Aufgabenfelder zu bilden«, erklärte er.

Interessenten für diverse Arbeitsgruppen haben sich dennoch schon gleich am Abend gemeldet. Der Verein will gewappnet sein, sollte sich die Stadt tatsächlich bald des Themas annehmen und zum Beispiel... - mehr...

Hagen von Ortloff erzählt von Eisenbahnromantik

PFULLINGEN. Der wahre Eisenbahn-Fan hat ein großes Herz für Romantik. Entschleunigt um die ganze Welt reisen, vorbeiziehende Landschaften genießen, das hat Stil. Hagen von Ortloff hat die gepflegte Eisenbahnromantik über viele Jahre via Fernseher hierzulande kultiviert. Von seinen Zug-Abenteuern im Tasmanischen Regenwald, vom Halt im Blaubeerwald in Schweden, von der holprigen Reise auf des »Kaisers alten Gleisen« in Tansania berichtet der langjährige SWR-Moderator im Rahmen der Vortragsreihe der VHS Pfullingen zum Thema Mobilität.

Was Eisenbahnromantik bewegen kann, demonstriert Ortloff mit seinem Einstiegsfilm über die Öchsle-Bahn von Ochsenhausen nach Biberach. Im Jahr 1963 rollte der letzte Personenzug, 1983 wurde der... - mehr...

Posaunenchöre im Duett

PFULLINGEN. »Zusammenklang« ist das gemeinsame Konzert der Pfullinger Posaunenchöre am Samstag, 18. November, um 19 Uhr in der Martinskirche überschrieben. Die Posaunenchöre des CVJM und der... - mehr...

Ungebremst in den Rückstau gefahren: Drei Verletzte

PFULLINGEN. Ein schwerer Auffahrunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen hat sich am Mittwochmorgen auf der Bundesstraße 313 ereignet.

Verursacht wurde die Kollision vom 33-jährigen Lenker eines Renault-Kleintransporters, der gegen 9.15 Uhr aus ungeklärter Ursache offenbar ungebremst in ein Stauende fuhr, dass sich kurz nach der... - mehr...

Dankeschön: Spitzenköche verwöhnen Kocheltern

PFULLINGEN. Ungewöhnlicher Dank für eine ungewöhnliche Leistung: Rund 100 Mitglieder der Kochteams am Pfullinger Friedrich-Schiller-Gymnasium (FSG), die täglich bis zu 400 Mahlzeiten auf die Teller bringen, wurden am Montagabend von den beiden Spitzenköchen Gerd Windhösel aus Erpfingen und Claus-Peter Lumpp aus Baiersbronn mit einem fünfgängigen Menü in der FSG-Mensa verwöhnt.

Windhösel, dessen zwei Töchter die Schule besuchen, stattete damit seinen Dank an Schule und kochende Eltern ab. »Was hier stattfindet, ist etwas ganz Besonderes«, meinte er. Lumpp, gebürtiger... - mehr...


Weitere Ressorts:

Region Reutlingen Über die Alb Tübingen [Pfullingen, Eningen, Lichtenstein] Wirtschaft Politik Sport

© Reutlinger General-Anzeiger

gea@gea.de Impressum