Pfullingen / Eningen / Lichtenstein
Lichtensteiner Blasmusik - Mottokonzert »Ein Traum in Amerika« trifft beim Publikum voll ins Schwarze

Lichtensteiner Entdeckungen in der Neuen Welt

VON GABRIELE BIMEK

LICHTENSTEIN. Einen großen Coup landete die Lichtensteiner Blasmusik am Samstagabend in der voll besetzten Lichtensteinhalle: Mit ihrem Mottokonzert »Ein Traum in Amerika« - eine Geschichte über Träume, Entdeckungen und die Liebe - traf sie beim Publikum ins Schwarze.

In der  durchdachten, gut inszenierten  Show hatten auch flotte Tänzerinnen ihren Auftritt. FOTO: BIMEK
In der durchdachten, gut inszenierten Show hatten auch flotte Tänzerinnen ihren Auftritt. FOTO: BIMEK
Drehbuchschreiber Christof Bubeck und Dirigent Marco Mayer haben mit Text und Musik die Story vom Schweden Björn umgesetzt, der sich ein Leben in Amerika wünscht und aufbricht. »Wir wollen zeigen, was wir tatsächlich können und uns auch an schwierige Stücke wagen«, erklärte der Vorsitzende Stephan Blötscher, der in die Rolle des Björn schlüpft.

Den Entdeckergeist erweckt in dem jungen Schweden »California Dreaming«, bevor er mit der »New World Symphony« von Antonín DvorËák in Aufbruchstimmung gerät. Fahnenschwenker marschieren vor der Bühne mit amerikanischer Flagge und »endlich geht er in Erfüllung, mein amerikanischer Traum«, ist sich der Auswanderer sicher. Was wäre Amerika ohne den Glanz von Hollywood, in den er mit »The Masters take Hollywood« eintaucht und einen atemberaubenden »Summer of '69« genießt. Hier spielt die Jung- und Minigarde in Hippiekleidung eine Rolle und die Schlagzeug-Solisten Daniel Baumann und Max Stanger geben ihr Bestes.

Auf flotte Mädels - verkörpert durch Verena Jetter, Miriam Müller und Karoline Wolba aus der MVU Tanzgarde - trifft er am Broadway, denn »Musik ist Trumpf«. Die Ostküste lockt ihn, vor allem die Metropole, die ihn mit der »New York Overture« in Empfang nimmt. Erinnerungen an seine Heimat wecken »Abba in Concert«, von den Girls im Glitzerlook verstärkt. Sein Herz schlägt aber für Cathy (Carina Spanja), auf die er in der 5th Avenue trifft und die ihm »Batman« (Tim Binder) entreißen will. Josh Grobans »You raise me up« besiegelt ihre Liebe und auf einer »Disco Party« genießen die beiden das New Yorker Nachtleben.

Die mehr als 20 Hobbymusiker haben sich der Herausforderung gestellt und die Zuschauer mit ihrer Leistung beeindruckt. Mit in die Show integriert waren das Vorstufenorchester und die Jugendkapelle. Verstärkung holten sie sich mit der Rockband um Sänger und Schlagzeuger Max Stanger, Gitarre spielte Roland Hrastinski, am Bass war Tobias Jud, Fabian Schmid spielte das Keyboard.

Rolf Goller im Ohrensessel

Nicht nur Musik führte die Besucher zu Björns Stationen. Rolf Goller im bequemen Ohrensessel fesselte das Publikum mit seinen Ausführungen. Ob er nur abgelesen oder manches womöglich hinzugedichtet hat? Auf einer großen Leinwand ergänzten Bilder von Seefahrern, von kalifornischer Landschaft, einer Taxiparade in den Straßen New Yorks und Fledermaus-Symbole die Szenen. Zudem verdeutlichten Utensilien die Situationen - etwa ein gepackter Rucksack, die Schwedenflagge, eine Nebelrauchmaschine. »Ein großer Erfolg«, freute sich Blötscher. Volles Haus und tolles Konzert - Wiederholungen nicht ausgeschlossen. (GEA)



Das könnte Sie auch interessieren
Regionen

Wählen Sie Ihre Region

Karte mit einzelnen Regionen Tübingen Reutlingen Pfullingen Eningen Lichtenstein Über der Alb Neckar und Erms
Mitarbeiter gesucht!
  • Stellenanzeigen werden geladen...


ADAC meldet Staurekord für 2017

Die drei Bundesländer mit den meisten Staumeldungen waren erneut Nordrhein-Westfalen, Bayern und Baden-Württemberg. Foto: Rolf Vennenbernd

München (dpa) - Der ADAC hat im vergangenen Jahr i... mehr»

Gasleck in London - fast 1500 Menschen in Sicherheit gebracht

London (dpa) - Wegen eines Gaslecks haben fast 150... mehr»

Weiter höchste Lawinenwarnstufe in den Alpen

Das Schnee- und Lawinenforschungsinstitut in Davos hält an der höchsten Lawinenwarnstufe fest. Foto: Markus Schreiber

Zermatt/St. Anton (dpa) - Die gefährliche Lawinenl... mehr»

Tote Eltern eingemauert: Warten auf Obduktionsergebnis

Nach der Festnahme des jungen Paares durchsuchten die Beamten das Haus, in dem sowohl das als vermisst gemeldete Ehepaar als auch der Sohn und dessen Frau lebten. Foto: Daniel Karmann

Schnaittach (dpa) - Im Fall des tot eingemauerten ... mehr»

Airline-Gründer Lauda erhält Zuschlag für insolvente Niki

Die Entscheidung für Lauda dürfte bei den rund 1000 Niki-Beschäftigten nicht auf ungeteilte Zustimmung stoßen. Foto: Georg Hochmuth/Archiv

Wien (dpa) - Die insolvente Air-Berlin-Tochter Nik... mehr»

Aktion

Zeitungspaten gesucht

Zeitung lesen macht schlau! Setzen Sie sich als Zeitungspate dafür ein, dass alle Kinder und Jugendlichen einen kostenlosen Zugang zur Tageszeitung haben.
lesen »
Aktuelle Beilagen