Pfullingen / Eningen / Lichtenstein
Sport - Eninger Sportler bereiten ein großes Event fürs Jahr 2017 vor. 120 Teilnehmer sollen dazu kommen

Discgolf-DM auf der Eninger Weide geplant

VON THOMAS BARAL

ENINGEN. Die 32. deutschen Meisterschaften (DM) im Discgolf werden im September des Jahres 2017 auf der Eninger Weide ausgetragen. Vier Tage lang, von Samstag, 29. September, bis Dienstag, 3. Oktober, soll das Turnier laufen. Und wenn es nach Uwe Moßig, Pepe Traub und Markus Maier geht, wird das ein Riesenevent – »eine außergewöhnliche Sache für die Region«. Nun wollen sie auf Sponsorensuche gehen.

Die drei mit der Scheibe wollen für die Disc-Golf DM im Jahr 2017 auf der Eninger Weide werben (von links): Pepe Traub, Uwe Moßig und Markus Maier.
Die drei mit der Scheibe wollen für die Disc-Golf DM im Jahr 2017 auf der Eninger Weide werben (von links): Pepe Traub, Uwe Moßig und Markus Maier. FOTO: Thomas Baral
Die 120 besten deutschen Discgolfspieler werden sich dann dort oben im nächsten Jahr messen. Die 31. Deutsche Meisterschaft im Discgolf läuft derweil im September diesen Jahres in Nordrhein-Westfalen. Und, so Moßig, einige aus der Eninger Gruppe nehmen auch bei dieser DM im Norden teil, um sich dort ihre Lorbeeren zu holen.

Fast 90 Mitglieder

Im Jahr 2011 gegründet von neun Enthusiasten, haben sich die Disc-Golfer unterm Dach des Eninger Albvereins inzwischen zu einer fast 90 Mitglieder starken Truppe gemausert. In der jungen Geschichte der Gruppe gab es sogar schon eine Teilnehmerin an den Weltmeisterschaften 2015 in Kalamazoo, Michigan, in den USA: Die damals 17-jährige Tochter von Uwe Moßig, Maren Moßig, war vom Deutschen Frisbee-Sportverband – in diesem Verband sind die Discgolf-Sportler organisiert – dafür nominiert worden. Im April 2013 war der Disc-Golf-Parcours auf der Eninger Weide eröffnet worden. Damals sei man in Eningen schon auf Skepsis gestoßen, denn diese Sportart fristete bis dahin im Süden Deutschlands eher ein Dornröschendasein.

Inzwischen werde sie immer bekannter, sagt Markus Maier, das zeige der rasche Anstieg der Mitgliederzahlen – »von neun auf fast 90 in nur fünf Jahren«. Das faszinierende an diesem Sport sei, dass er mit der Familie ausgeübt werden kann und man dabei viel gemeinsamen Spaß habe. Er erfordere hohe Konzentrationsfähigkeit, man müsse Entfernungen gut abschätzen können, Koordination und strategisches Denken seien auch wichtig, so Maier. Und dann der Spaß, immer im Freien zu sein.

Ein Parcours in Reutlingen

Inzwischen sei die Anlage auf der Eninger Weide immer gut besucht, auch die Veranstaltungsangebote der Truppe, wie Turniere oder, zum Beispiel Einführrungen in diese Sportart für Firmenmitarbeiter, würden sehr gut und gern angenommen: »Die gehen dann nach drei Stunden immer alle gut gelaunt nach Hause«, erzählen die drei Discgolfer.

Dass Eningen ein großes Einzugsgebiet für diese Sportart hat, habe auch damit zu tun, dass die nächste Discgolf-Anlage erst wieder auf der Ostalb bei Heidenheim zu finden ist. Deshalb hat man Mitglieder aus der ganzen Region Stuttgart. Auch aus der Pfalz erwartet man bald neue Mitglieder, die sich den Eningern anschließen wollen. Wie Moßig weiß, gibt es inzwischen weit gediehene Verhandlungen mit der Stadt Reutlingen, auch dort einen solchen Discgolf-Parcours zu bauen.

Die Sportart ist im Kommen, sind sich die drei Männer sicher, und werde auch immer mehr akzeptiert. Besonders dankbar ist er, dass die Gemeinde Eningen mit ihnen so gut zusammenarbeitet, auch dem Forstamt im Landratsamt kann er nur Gutes nachsagen: »Da klappt alles.«

Wer sich für den Sport interessiert und diesen selbst ungestört ausprobieren will, kann im Albvereins-Heim auf der Eninger Weide sich eine Scheibe kostenlos ausleihen und loslegen, sagen die Discgolf-Sportler. Derzeit ist das Heim samstags, sonntags und feiertags ganztägig ab 9 Uhr geöffnet, jetzt in der Sommersaison auch donnerstags und freitags ab 14 Uhr. (GEA)

Das könnte Sie auch interessieren
Regionen

Wählen Sie Ihre Region

Karte mit einzelnen Regionen Tübingen Reutlingen Pfullingen Eningen Lichtenstein Über der Alb Neckar und Erms
Mitarbeiter gesucht!
  • Stellenanzeigen werden geladen...


Hoeneß hält längeres Heynckes-Engagement für möglich

München (dpa) - FC Bayern-Präsident Uli Hoeneß kan... mehr»

Polizei: Streit löste Massenpanik in London aus

London (dpa) - Die Massenpanik rund um zwei London... mehr»

Elf Tote bei Hotelbrand in Georgien

Tiflis (dpa) - Bei einem Hotelbrand in der georgis... mehr»

Grüne treffen sich nach Jamaika-Aus zur Aussprache

Berlin (dpa) - Die Grünen wollen heute auf einem B... mehr»

Preisexplosion für Flugtickets: Kartellamt prüft Lufthansa

Bonn (dpa) - Die Preisexplosion bei innerdeutschen... mehr»

Aktion

Zeitungspaten gesucht

Zeitung lesen macht schlau! Setzen Sie sich als Zeitungspate dafür ein, dass alle Kinder und Jugendlichen einen kostenlosen Zugang zur Tageszeitung haben.
lesen »
Aktuelle Beilagen