Pfullingen / Eningen / Lichtenstein
Sport - Wolkenbruch bringt Terminplan am Ende der 32. deutschen Discgolf-Meisterschaft durcheinander. Viel Publikum

Deutscher Discgolf-Meister ermittelt

VON GABRIELE LEIPPERT

ENINGEN. »Die 32. deutsche Discgolf-Meisterschaft ist vorbei«, rief Markus Mossig in das voll besetzte Festzelt auf der Eninger Weide, als gestern Nachmittag die Siegerehrung begann.

Vier Gewinner gab es in der  Masters-Klasse: Lucca Seipenbusch (von links), der punktgleich mit Alexander Müller auf den 3. Platz kam, der neue Deutsche Meister Martin Doerken und Vize-Meister Jörg Eberts.
Vier Gewinner gab es in der Masters-Klasse: Lucca Seipenbusch (von links), der punktgleich mit Alexander Müller auf den 3. Platz kam, der neue Deutsche Meister Martin Doerken und Vize-Meister Jörg Eberts. FOTO: Gabriele Leippert
Vier Tage lang hatte das Eninger Naherholungsgebiet ganz im Zeichen der fliegenden Scheiben gestanden, hatten Deutschlands Spitzenspieler darum gekämpft, ihre bunten Frisbees mit so wenig Würfen wie möglich in die Körbe auf den 21 Bahnen zu bringen.

»Bis heute Morgen ist alles glatt gelaufen«, stellte der Turnierdirektor fest. Dann aber hatte ein gehöriger Wolkenbruch mit sintflutartigem Regen die Meisterschaft doch noch durcheinandergebracht. Die Finalrunde der 72 besten Spieler konnte nicht wie geplant starten; Veranstalter, Spieler und Helfer waren zu einer rund 90-minütigen Pause gezwungen. Und dennoch oder gerade deswegen: »Das Turnier war einfach nur gigantisch«, betonte Markus Mossig.

1 500 Zuschauer am Sonntag

Uwe Mossig dagegen fand »gar keine Worte«. Er befinde sich im Zustand der »dreifachen Steigerung von zufrieden«, erklärte der Organisator überglücklich. Nicht nur sei das komplette Turnier perfekt verlaufen - »mit Ausnahme von heute Morgen« -, sehr erfreut sei er auch darüber, dass so viele Zuschauer auf die Eninger Weide gekommen waren. Am Samstag hatten rund 500 Interessierte den Weg zu den Spielfeldern gefunden, am Sonntag waren es dann sogar knapp 1 500. »Und selbst heute noch sind immer fünfzig bis sechzig Zuschauer mit den einzelnen Spielern mitgelaufen«, freute sich Uwe Mossig.

Sehr zufrieden zeigte sich auch Arnim Emmert, der am Montag den Schülertag betreute. »Gut sechzig Kinder und Jugendliche waren hier«, schilderte der Discgolfer. Den Preis für die meisten anwesenden Schüler einer Schule holte sich das Friedrich-List-Gymnasium vor der Eichendorff-Realschule, beide aus Reutlingen.

Ob der Discgolf Club Achalm (DGCA) noch einmal als Ausrichter für die deutsche Meisterschaft fungieren wolle, konnte gestern noch niemand sagen. »Trotz aller Begeisterung war es für uns eine riesige Herausforderung«, betonte Uwe Mossig. Jetzt müsse das Organisations-Team die Ereignisse der vergangenen Tage erst einmal sacken lassen und dann reflektieren.

Eine, die sofort wieder dabei wäre, ist Johanna Herold. Die Tübingerin war während des Turniers als »Fähnchenwinkerin« eingesetzt. Diese sogenannten »Spotter« waren dafür verantwortlich, den Spieler durch Winken mit einem bunten Fähnchen zu zeigen, ob ihr Wurf gültig oder völlig unbrauchbar war. »Das war zwar ein relativ einfacher Job, aber aufpassen musste man schon. Und vor allem war ich wirklich hautnah dabei und konnte so manche Reaktion der Spieler beobachten«, freute sich die Helferin.

Deutsche Discgolf-Meisterschaft


Die Sieger der verschiedenen Klassen:

Klasse Open:
1. Jerome Braun, Potsdam
2. Marvin Tetzel, Wolfenbüttel
3. Emanuel Kroll, Albuch

Offene Klasse Frauen:
1. Antonia Faber, Potsdam
2. Christine Hellstern, Baden-Baden
3. Maike Janiesch, Bremen

Masters:
1. Martin Doerken, Potsdam
2. Jörg Eberts, Potsdam
3. Lucca Seipenbusch, Rüsselsheim; punktgleich
3. Alexander Müller, Schwabmünchen

Grandmasters:
1. George Braun, Potsdam
2. Wolfgang Kraus, Rüsselsheim
3. Oliver Schacht, Obernkirchen

Senior Grandmasters:
1. Peter Hennecke, Lünen
2. Rudolf Haag, München
3. Anton Abrell, Gunzesried

Junior Boys U 19:
1. Timo Hartmann, Kellenhusen
2. Tobias Klann, Peine
3. Jonas Steermann, Münster (GEA)

Das könnte Sie auch interessieren
Regionen

Wählen Sie Ihre Region

Karte mit einzelnen Regionen Tübingen Reutlingen Pfullingen Eningen Lichtenstein Über der Alb Neckar und Erms
Mitarbeiter gesucht!
  • Stellenanzeigen werden geladen...


Paul Rudd bekommt den «Hasty Pudding»-Preis

Eine Puddingschüssel für Paul Rudd. Foto: Richard Shotwell/Invision

Los Angeles/Cambridge (dpa) - Paul Rudd (48, «Ant-... mehr»

DAX: Kurse im XETRA-Handel am 19.01.2018 um 13:05 Uhr

Der Deutsche Aktienindex (DAX) zeigt die Wertentwicklung der größten deutschen Unternehmen. Foto: Frank Rumpenhorst / Illustration

Frankfurt/Main (dpa) - An der Frankfurter Wertpapi... mehr»

DGB rutscht unter sechs Millionen Mitglieder

Berlin (dpa) - Der Deutsche Gewerkschaftsbund ist ... mehr»

Goretzka-Wechsel zum FC Bayern perfekt - Vertrag bis 2022

Nationalspieler Leon Goretzka wird im Sommer vom FC Schalke 04 zum FC Bayern München wechseln. Foto: Tim Rehbein

München (dpa) - Der FC Bayern München hat den Tran... mehr»

Halbe Milliarde Euro Schäden durch «Friederike»

Der Orkan ist vorbei, Reisende müssen aber noch mit Einschränkungen rechnen. Foto: Hauke-Christian Dittrich

Berlin (dpa) - Orkan «Friederike» hat in Deutschla... mehr»

Aktion

Zeitungspaten gesucht

Zeitung lesen macht schlau! Setzen Sie sich als Zeitungspate dafür ein, dass alle Kinder und Jugendlichen einen kostenlosen Zugang zur Tageszeitung haben.
lesen »
Aktuelle Beilagen