Pfullingen / Eningen / Lichtenstein
Polizeimeldung

Autofahrer übersieht Rennradfahrer

PFULLINGEN. Ein 50-jähriger Rennradfahrer ist bei einem Verkehrsunfall, der sich am Dienstagmorgen an der Einmündung zur Erddeponie ereignet hat, schwer verletzt worden.

FOTO: dpa
Ein 55-jähriger Pfullinger war mit seinem VW Caddy auf der K 6729 aus Richtung Pfullingen herkommend unterwegs. Beim Rechtsabbiegen übersah er den entgegenkommenden Rennradradfahrer, der auf dem Radweg neben der Kreisstraße unterwegs war. Der Radfahrer erkannte die Gefahr und versuchte durch ein Ausweichen nach links der Kollision zu entgehen. Hierbei geriet er auf den Grünstreifen und stürzte. Auch der 55-Jährige erkannte im letzten Moment die Gefahr und konnte einen Zusammenstoß gerade noch durch ein Ausweichen verhindern, sodass es zu keiner Berührung der Fahrzeuge kam. Durch den Sturz erlitt der Rennradfahrer, der einen Helm getragen hatte, allerdings so schwere Rückenverletzungen, dass er vom Rettungsdienst zur Untersuchung und Behandlung ins Krankenhaus gebracht werden musste. Beide Fahrzeuge blieben unbeschädigt. (pol)

Das könnte Sie auch interessieren
Regionen

Wählen Sie Ihre Region

Karte mit einzelnen Regionen Tübingen Reutlingen Pfullingen Eningen Lichtenstein Über der Alb Neckar und Erms
Mitarbeiter gesucht!
  • Stellenanzeigen werden geladen...


Brand in Tiefgarage richtet hohen Schaden an

Stuttgart (dpa) - In einer Tiefgarage in Stuttgart... mehr»

Christbaum im Windkanal - Er kippt schneller als gedacht

Aachen (dpa) - Wie verhält sich ein Weihnachtsbaum... mehr»

Deutschland hofft auf weitere EU-Behörde

Der Sitz der Europäischen Bankenaufsichtsbehörde (EBA, M), aufgenommen am 28.07.2017 in London (Großbritannien). Der Standortwettbewerb um die wegen des Brexits aus London wegziehenden EU-Behörden ist kurz vor dem Tag der Entscheidung völlig offen. Foto: Frank Augstein

Brüssel (dpa) - Zumindest für zwei europäische Stä... mehr»

Machtkampf in der CSU eskaliert

CSU-intern war besprochen worden, dass vor dem Ende der Jamaika-Sondierungen keine öffentlichen Personaldiskussionen geführt werden sollen. Foto: Michael Kappeler

München (dpa) - In der CSU eskaliert der Machtkamp... mehr»

«Spiegel»: NRW prüft Verbot radikaler Moscheen

Ein Plakat des Moschee-Vereins «Fussilet 33» in Berlin: Hier verkehrte auch der Weihnachtsmarkt-Attentäter Anis Amri. Foto: Bernd von Jutrczenka

Düsseldorf (dpa) - Nordrhein-Westfalen prüft nach ... mehr»

Aktion

Zeitungspaten gesucht

Zeitung lesen macht schlau! Setzen Sie sich als Zeitungspate dafür ein, dass alle Kinder und Jugendlichen einen kostenlosen Zugang zur Tageszeitung haben.
lesen »
Aktuelle Beilagen