Verkehr - Die Ortsdurchfahrt in Walddorf wird heute nach umfangreichen Straßenbauarbeiten wieder für den Verkehr freigegeben. Kreisel jetzt deutlich größer

Ortsdurchfahrt in Walddorf ist wieder frei für den Verkehr

VON HEINER KELLER

WALDDORFHÄSLACH. Das ging zügig. Die beauftragten Unternehmen legten sich kräftig ins Zeug und erledigten die Straßenbauarbeiten zur Sanierung der Walddorfer Ortsmitte auf dem Talbrunnenweg und dem inzwischen deutlich vergrößerten Kreisverkehr Stuttgarter Straße/Hauptstraße so schnell wie möglich. Heute Vormittag um 11 Uhr wird die Walddorfer Ortsmitte offiziell wieder für den Verkehr freigegeben.

FOTO: Heiner Keller
Damit die Straßenbauarbeiter unbehelligt agieren konnten, hatte das Reutlinger Landratsamt als zuständige Straßenverkehrsbehörde eine Vollsperrung der Kreuzung Kappel/Haidlinsgasse/Talbrunnenweg vom 6. November an verfügt. Diese Anordnung war kaum zwei Tage später schon wieder Schnee von gestern. Denn das Regierungspräsidium Tübingen als wiederum übergeordnete Behörde hob diese Vollsperrung mit Hinweis auf die schwierige Baustelle auf der B 27 im Abschnitt Walddorfhäslach-Pliezhausen, auf der in wenigen Tagen fast ein Dutzend teilweise heftiger Unfälle passierte (der GEA berichtete mehrfach), wieder auf.

Die Information darüber erreichte die Walddorfhäslacher Gemeindeverwaltung allerdings zu spät, um darüber die Bevölkerung noch rechtzeitig informieren zu können - Irritationen in der Öffentlichkeit blieben dadurch nicht aus.

Für Kopfzerbrechen vor Ort führen auch unterschiedliche Auffassungen von Tübinger Regierungspräsidium und Reutlinger Landratsamt, was die künftige Geschwindigkeitsvorgabe im Walddorfer Ortskern anbelangt. Während die Reutlinger Behörde Tempo 30 nur in der Stuttgarter Straße befürwortet, ist man in Tübingen der Auffassung, dass dort eine Geschwindigkeitsreduzierung nur dann Sinn ergebe, wenn das Tempo-30-Gebot für alle wichtigen Straßen in der Walddorfer Ortsmitte gelte - also für die Kappel, die Haidlinsgasse und die Hauptstraße. Für Letztere liegt sogar eine Genehmigung für Tempo 20 auf dem Rathaus in Walddorfhäslach vor. (GEA)

Das könnte Sie auch interessieren
Regionen

Wählen Sie Ihre Region

Karte mit einzelnen Regionen Tübingen Reutlingen Pfullingen Eningen Lichtenstein Über der Alb Neckar und Erms
Mitarbeiter gesucht!
  • Stellenanzeigen werden geladen...


Rechter «Frauenmarsch» in Berlin nach Blockaden beendet

Der «Frauenmarsch» aus dem AfD-Umfeld auf der Berliner Friedrichstraße. Foto: Stefan Jaitner

Berlin (dpa) - Nach massiven Blockaden ist ein rec... mehr»

FC-Fans wütend nach nicht gegebenem 2:1 - «Leider bitter»

Der Kölner Salih Özcan (l) und Hannovers Josip Elez im Zweikampf. Foto: Rolf Vennenbernd

Köln (dpa) - Die Fans des 1. FC Köln waren wütend ... mehr»

Dresdner Polizei löst Neonazi-Kundgebung auf

Holocaust-Leugner Gerhard Ittner diskutiert auf dem Postplatz in Dresden mit Polizisten. Foto: Monika Skolimowska

Dresden (dpa) - Die Polizei hat in Dresden eine De... mehr»

1:2-Heimpleite gegen Leverkusen sorgt für Wut bei HSV-Fans

Leverkusens Leon Bailey (r) trifft zum 1:0. HSV-Torwart Christian Mathenia liegt geschlagen am Boden. Foto: Christian Charisius

Hamburg (dpa) - Die 1:2-Heimpleite des Hamburger S... mehr»

Yücel geißelt Türkei als Willkürstaat

Der deutsch-türkische Journalist Deniz Yücel nach seiner Freilassung aus dem Gefängnis. Foto: Can Erok/DHA-Depo Photos/AP

Berlin/Istanbul (dpa) - Der nach einem Jahr aus tü... mehr»

Aktion

Zeitungspaten gesucht

Zeitung lesen macht schlau! Setzen Sie sich als Zeitungspate dafür ein, dass alle Kinder und Jugendlichen einen kostenlosen Zugang zur Tageszeitung haben.
lesen »
Aktuelle Beilagen