Neckar + Erms
 
Manuel Straßer stellt Obst- und Beerendestillate in seiner  Brennscheuer in Dettingen her und geht mit Frischobst auf zwei Wochenmärkte. Die Natur hat ihm in den vergangenen Jahren manches Problem beschert.
Manuel Straßer stellt Obst- und Beerendestillate in seiner Brennscheuer in Dettingen her und geht mit Frischobst auf zwei Wochenmärkte. Die Natur hat ihm in den vergangenen Jahren manches Problem beschert. FOTO: Gerlinde Trinkhaus
Wetterfolgen - Manuel Straßer lebt als Brennmeister mit und von der Natur und hat turbulente Jahre hinter sich

Hagel, Kirschessigfliege und Frost bedrohen den Schnaps

DETTINGEN. »Jammern ist nicht mein Ding«, sagt Manuel Straßer, als er auf die Wetterunbilden der letzten Jahre angesprochen wird: 2013 das starke Hagelunwetter, 2014 das erstmalige Auftauchen der Kirschessigfliege in hiesigen Breiten und nun dieses Jahr die späten Frosttage im April, als Beerensträucher und Obstbäume weitgehend bereits in der Blüte standen und diese daraufhin abstarben. Der 31-Jährige betreibt in Dettingen eine Brennscheuer, wo er aus Obst und Beeren hochwertige Destillate wie Edelbrände und Fruchtliköre herstellt sowie Säfte und Seccos. Wetterkatastrophen betreffen ihn also immer existenziell. lesen »
 
Das kleine dreieckige Metallteil in der Fahrbahnmitte ist ein sogenanntes Anlaufelement. Zusammen mit den rot-weißen und reflektierenden Streifen (rechter Bildrand) soll es die Sicherheit in der B?27-Baustelle bei Walddorfhäslach erhöhen. FOTO: RP
Das kleine dreieckige Metallteil in der Fahrbahnmitte ist ein sogenanntes Anlaufelement. Zusammen mit den rot-weißen und reflektierenden Streifen (rechter Bildrand) soll es die Sicherheit in der B 27-Baustelle bei Walddorfhäslach erhöhen. FOTO: RP
Problembaustelle

Nach B 27-Unfallserie: Ab heute gilt Tempo 60

WALDDORFHÄSLACH. Nach der Reihe von teils schweren Unfällen bekommt die Baustelle auf der B 27 bei Walddorfhäslach ab heute neue Verkehrsschilder, die das Tempolimit auf 60 Stundenkilometer herabsetzen. lesen »
 
Abschied - Nach 13 Jahren verlässt Pfarrer Hartmut Dinkel Walddorfhäslach und wechselt nach Gomaringen

»Wir waren sehr glücklich hier«

WALDDORFHÄSLACH. Der Abschied fällt Hartmut Dinkel nicht leicht. 13 Jahre lang war er der geschäftsführende Gemeindepfarrer in Walddorfhäslach. »Es war eine schöne Zeit. Wir waren sehr glücklich... lesen »
 
Das kleine dreieckige Metallteil in der Fahrbahnmitte ist ein sogenanntes Anlaufelement. Zusammen mit den rot-weißen und reflektierenden Streifen (rechter Bildrand) soll es die Sicherheit in der B?27-Baustelle bei Walddorfhäslach erhöhen. FOTO: RP
Das kleine dreieckige Metallteil in der Fahrbahnmitte ist ein sogenanntes Anlaufelement. Zusammen mit den rot-weißen und reflektierenden Streifen (rechter Bildrand) soll es die Sicherheit in der B 27-Baustelle bei Walddorfhäslach erhöhen. FOTO: RP
Verkehr - Nach den Unfällen auf der B 27-Baustelle

Jetzt kommt Tempo 60 auf der B 27-Baustelle

WALDDORFHÄSLACH. Nach bereits sieben teils schweren Unfällen in der B 27-Baustelle in der Nähe von Walddorfhäslach hat das verantwortliche Regierungspräsidium Tübingen jetzt reagiert. In Abstimmung mit dem Polizeipräsidium Reutlingen soll so bald wie möglich im Baustellenbereich ein Tempolimit von 60 Stundenkilometern gelten. lesen »
 
Dieses Auto war auf der B 465 in der Georgiisiedlung eindeutig schneller als mit Tempo 30 unterwegs. Es könnten auch mehr als 50 Sachen gewesen sein.   Allzu laut war?s immerhin nicht, weil?s an dieser Stelle bergab geht und man?s rollen lassen kann.
Dieses Auto war auf der B 465 in der Georgiisiedlung eindeutig schneller als mit Tempo 30 unterwegs. Es könnten auch mehr als 50 Sachen gewesen sein. Allzu laut war’s immerhin nicht, weil’s an dieser Stelle bergab geht und man’s rollen lassen kann. FOTO: Andreas Fink
Verkehr - Der Uracher Stadtrat will über Lärm reden, diskutiert letztlich aber vor allem über Geschwindigkeit

Über Sinn und Unsinn von Tempo 30 in Bad Urach

BAD URACH. »Umgebungslärmrichtlinie 2002/49/EG« heißt die Sache im allerschönsten Bürokraten-Deutsch. Wenn Kommunen darüber sprechen - die Europäische Union verpflichtet sie dazu, sich damit auseinanderzusetzen -, sprechen sie vom »Lärmaktionsplan«. Der stand jetzt wieder auf der Tagesordnung des Uracher Gemeinderats. Vom 20. März bis zum 28. April lag der Entwurf im Rathaus aus. Inzwischen sind Stellungnahmen von Trägern öffentlicher Belange und von Bürgern eingegangen. Über die und die damit verbundenen Änderungsvorschläge sprachen jetzt die Bürgervertreter. lesen »
 
So, wie hier in Ebersbach an der Fils im Landkreis Göppingen, könnte der »Bürgerbus« auch in Wannweil bald aussehen: Ein Kleinbus mit bequemem Einstieg mit Platz für acht Fahrgäste. Zielgruppe sind ältere Menschen, die  nicht mehr so gut zu Fuß unterwegs sind.
So, wie hier in Ebersbach an der Fils im Landkreis Göppingen, könnte der »Bürgerbus« auch in Wannweil bald aussehen: Ein Kleinbus mit bequemem Einstieg mit Platz für acht Fahrgäste. Zielgruppe sind ältere Menschen, die nicht mehr so gut zu Fuß unterwegs sind. FOTO: dpa
Nahverkehr - Genügend Sponsoren für kleinen Buslinienverkehr. Ehrenamtliche Fahrer stehen schon bereit

Bürgerbus in Wannweil fährt bald los

WANNWEIL. Es ist ein ehrgeiziges Projekt der Gemeindeverwaltung, aber es sieht danach aus, dass es schon bald Wirklichkeit wird: Der Bürgerbus für Wannweil nimmt immer konkretere Formen an. lesen »
Blättern  « 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14  »
Regionen

Wählen Sie Ihre Region

Karte mit einzelnen Regionen Tübingen Reutlingen Pfullingen Eningen Lichtenstein Über der Alb Neckar und Erms
Mitarbeiter gesucht!
  • Stellenanzeigen werden geladen...


Letzte Formel-1-Quali des Jahres: Hamilton wieder Favorit

Abu Dhabi (dpa) - Weltmeister Lewis Hamilton start... mehr»

Hoeneß hält längeres Heynckes-Engagement für möglich

München (dpa) - FC Bayern-Präsident Uli Hoeneß kan... mehr»

Polizei: Streit löste Massenpanik in London aus

London (dpa) - Die Massenpanik rund um zwei London... mehr»

Elf Tote bei Hotelbrand in Georgien

Tiflis (dpa) - Bei einem Hotelbrand in der georgis... mehr»

Grüne treffen sich nach Jamaika-Aus zur Aussprache

Berlin (dpa) - Die Grünen wollen heute auf einem B... mehr»

Aktion

Zeitungspaten gesucht

Zeitung lesen macht schlau! Setzen Sie sich als Zeitungspate dafür ein, dass alle Kinder und Jugendlichen einen kostenlosen Zugang zur Tageszeitung haben.
lesen »
Aktuelle Beilagen