Neckar + Erms
 
Polizeimeldung

Einbruch in Metzinger Schnellimbiss

METZINGEN. Am Samstag, in der Zeit zwischen 01.00 Uhr und 05.10 Uhr, ist ein Schnellimbiss in der Max-Eyth-Straße von Einbrechern heimgesucht worden. lesen »
 
Polizei. Foto: Silas Stein/dpa
Polizei. Foto: Silas Stein/dpa
Polizeimeldung

Jugendlicher Pedelec-Fahrer in Metzingen verletzt

METZINGEN. Ein 17-jähriger Pedelec-Fahrer wollte am Samstag, um 16.45 Uhr, bei Rotlicht die Nürtinger Straße an einer Fußgängerampel überqueren und stieß seitlich gegen einen auf der Nürtinger Straße fahrenden VW Polo. lesen »
 
Polizei. Foto: Silas Stein/dpa
Polizei. Foto: Silas Stein/dpa
Polizeimeldung

Verkehrsunfall unter Alkoholeinwirkung in Metzingen

METZINGEN. Am Freitagabend gegen 17.15 Uhr sind an der Kreuzung Eisenbahnstraße/Ulmer Straße zwei Fahrzeuge ineinander gekracht. lesen »
 
FOTO: Martin Bernklau
Landgericht - Urteile im Prozess wegen Unterschlagung in Millionenhöhe an der Landesoberkasse Metzingen gesprochen

Landesoberkasse: Haft und Bewährung für Finanzbeamte

METZINGEN/TÜBINGEN. Im Prozess um die im Frühjahr aufgedeckte Millionen-Unterschlagung an der Metzinger Landesoberkasse hat das Tübinger Landgericht gestern die Urteile gegen die geständigen Angeklagten gesprochen. lesen »
 
Der neue Metzinger Martinskirchen-Pfarrer Albrecht Schäfer.
Der neue Metzinger Martinskirchen-Pfarrer Albrecht Schäfer. FOTO: Andreas Fink
Glauben - Die Metzinger Martinskirche hat einen neuen Pfarrer: Am Sonntag wird Albrecht Schäfer eingesetzt

Metzinger Martinskirche bekommt neuen Pfarrer

METZINGEN. Zweihundertzwanzig Umzugskisten. Albrecht Schäfer hat eine ganze Menge mitgebracht. Viel Hausrat und sehr viel Erfahrung. Lebenserfahrung, die sich nicht in Kisten verstauen lässt, die aber umso mehr den Menschen prägt, der morgen das erste Mal in der evangelischen Martinskirche in Metzingen predigt. lesen »
 
Unterwegs auf einem der schönsten Wanderwege im Biosphärengebiet Schwäbische Alb, dem Wasserfallsteig bei Bad Urach ? hier der Blick vom Rutschenfelsen zum Hohenurach  . Dieser Steig wurde  in einer Publikums-Abstimmung zu Deutschlands schönstem Wanderweg des Jahres 2016 gewählt. Foto: Kurverwaltung Bad Urach
Unterwegs auf einem der schönsten Wanderwege im Biosphärengebiet Schwäbische Alb, dem Wasserfallsteig bei Bad Urach – hier der Blick vom Rutschenfelsen zum Hohenurach . Dieser Steig wurde in einer Publikums-Abstimmung zu Deutschlands schönstem Wanderweg des Jahres 2016 gewählt. Foto: Kurverwaltung Bad Urach
Tourismus - Kreise, Verbände und Kommunen verabreden Wanderkonzeption, um Biosphärengebiet voranzubringen

Biosphärengebiet Schwäbische Alb fördern

KREIS REUTLINGEN/BEUREN. Es ist ein dickes Pfund, mit dem sie wuchern wollen - und auch können. Denn das Biosphärengebiet Schwäbische Alb bietet für Menschen, die sich gerne draußen in einer naturnahen Kulturlandschaft aufhalten und dort ihre Freizeit verbringen, eine Fülle erstklassiger Wanderwege. lesen »
Blättern  « 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10  »
Regionen

Wählen Sie Ihre Region

Karte mit einzelnen Regionen Tübingen Reutlingen Pfullingen Eningen Lichtenstein Über der Alb Neckar und Erms
Mitarbeiter gesucht!
  • Stellenanzeigen werden geladen...


Iran reagiert gelassen auf saudischen Hitler-Vergleich

Kronprinz Mohammed gilt in Saudi-Arabien als Kopf hinter der verschärften Politik gegen den Iran. Foto: Saudi Press Agency

Teheran (dpa) - Der Iran hat gelassen auf die Äuße... mehr»

Panik in London - Polizei: Keine Hinweise auf Schüsse

Polizisten in der U-Bahn-Station Oxford Circus. Foto: Hanah McKay/Archiv

London (dpa) - An einer U-Bahnstation in der Londo... mehr»

Gabriel: Schulz bleibt SPD-Chef

London (dpa) - Martin Schulz wird die SPD nach Ans... mehr»

DFB-Frauen stärken Position von Jones mit 4:0-Erfolg

Alexandra Popp (r) trifft zum 3:0. Foto: Friso Gentsch

Bielefeld (dpa) - Mit einem überzeugenden Sieg geg... mehr»

Panik in London - Polizei: Keine Hinweise auf Schüsse

London (dpa) - An einer U-Bahnstation in der Londo... mehr»

Aktion

Zeitungspaten gesucht

Zeitung lesen macht schlau! Setzen Sie sich als Zeitungspate dafür ein, dass alle Kinder und Jugendlichen einen kostenlosen Zugang zur Tageszeitung haben.
lesen »
Aktuelle Beilagen