Region Reutlingen
Reutlingen

Wir schwitzen für Sie: Die Albsteigen im GEA-Test

REUTLINGEN. Die Region Neckar-Alb ist für Freizeitradler ein Paradies. Wer aber nur ab und zu radelt, für den ist der Albaufstieg eine gewisse, wenn auch reizvolle Herausforderung. Was Sportler und elektrisch angetriebene Radfahrer kaum kümmert, bringt all jene ins Schwitzen, die sich bei der Bewältigung der Höhenmeter rein auf Muskelkraft verlassen. Wir haben auf dem Trekkingrad einige, meist geteerte Steigen auf die Schwäbische Alb getestet.
lesen »
 
Pfullingen / Eningen / Lichtenstein

Sechs Menschen bei Unfall auf der B 312 verletzt

LICHTENSTEIN. Zu einem schweren Verkehrsunfall ist es am Freitagnachmittag kurz nach 16.30 Uhr auf der B312 zwischen Lichtenstein-Unterhausen und Pfullingen-Süd auf Höhe des Gewanns Aischbach gekommen.
lesen »
 
 
Neckar + Erms

Illegales Rennen zwischen Glems und Eningen?

METZINGEN. Am Freitag hat sich gegen 17.30 Uhr auf der Landesstraße zwischen Glems und Eningen unter Achalm ein schadensträchtiger Verkehrsunfall ereignet, wie die Polizei erst heute auf der Suche nach Zeugen meldet.
lesen »
 
Galerie

Zwei Tage Musik

Rock Days in Bad Urach

Rock Days Bad Urach 2017
FOTO: Till Börner
 
Tübingen

Flugunfall bei Freiburg - Landung auf dem Farrenberg

FREIBURG/MÖSSINGEN. Am Sonntagnachmittag laufen bei der Polizei Freiburg Meldungen über den Fund von Wrackteilen eines Segelfliegers auf einer Wiese in Buchenbach-Unteribental ein. Kurze Zeit später wird zur Gewissheit: Zwei Kleinflugzeuge müssen sich in der Luft berührt haben. Mittlerweile ist klar: beide Piloten konnten ihre beschädigten Flugzeuge landen, einer davon auf dem Farrenberg bei Mössingen.
lesen »
 
Szene aktuell

Sanfte Stimme, toller Saitenklang

TÜBINGEN. Sophia Kirner und Yannik Duventäster lieben es, mit ihren Gitarren dem Publikum selbst geschriebene Lieder zu präsentieren. Das merkte man in jeder Sekunde ihres Auftritts im Tübinger »Nimmersatt«.
lesen »
 
Regionen

Wählen Sie Ihre Region

Karte mit einzelnen Regionen Tübingen Reutlingen Pfullingen Eningen Lichtenstein Über der Alb Neckar und Erms
Aktuelle Beilagen
Die GEA-Kampagne

200 Jahre Fahrrad

Geschichten, Messe, Touren, Gewinnspiel: Der 200. Geburtstag des Fahrrads wird  gefeiert, und der GEA ist mit einer großen Kampagne dabei
Geschichten, Messe, Touren, Gewinnspiel: Der 200. Geburtstag des Fahrrads wird gefeiert, und der GEA ist mit einer großen Kampagne dabei.
lesen » www.gea.de/fahrrad
Mobilität

Reutlinger Stadtverkehr: App in die Zukunft des ÖPNV

Ab 1. März und auf vielfachen Kundenwunsch hin erhältlich: die Plusk@rte fürs bargeldlose Bezahlen, die jetzt von Bernd Kugel (links) und Marc Hogenmüller vorgestellt wurde.
Großinvestition bei der Reutlinger Stadtverkehrsgesellschaft (RSV) und ihren Subunternehmern: Über zwei Millionen Euro – davon rund fünfzig Prozent vom Land Baden-Württemberg gefördert – hat die RSV jüngst in die Hand genommen, um ihre gesamte Funk-, Betriebsleit-, Informations- und Vertriebstechnik sowohl vor als auch hinter den Kulissen zu erneuern.
lesen »
Mitarbeiter gesucht!
  • Stellenanzeigen werden geladen...


Mindestens zwölf Tote bei schweren Unwettern in den USA

Washington (dpa) - Bei schweren Unwettern und Über... mehr»

Venezuelas Regierung hebt Mindestlohn an - neue Proteste geplant

Caracas (dpa) - Rund vier Wochen nach Beginn der b... mehr»

Paris: Kundgebungen stehen im Zeichen des Wahlkampfs

Der französische Präsidentschaftskandidat nutzt den 1. Mai für große Kundgebungen. Foto: Martin Bureau

Paris (dpa) - Die französischen Präsidentschaftska... mehr»

Demos, Feste und ein Hoffen auf wenig Randale

Am Vorabend des 1. Mai sind in Berlin Demonstranten gegen steigende Mieten und den Stadtumbau auf die Straße gegangen. Foto: Britta Pedersen

Berlin (dpa) - 30 Jahre nach den ersten heftigen K... mehr»

Merkel reist in die Vereinigten Arabischen Emirate

Dschidda (dpa) - Kanzlerin Angela Merkel reist heu... mehr»

Tunnel

Scheibengipfeltunnel: Es drohen steigende Kosten

Die Rohbauarbeiten sind fertig. Im Tunnel läuft der Innenausbau samt Entrauchung, Stromversorgung,  Beleuchtung und Kameraausstattung.
Das größte öffentliche Einzelbauvorhaben auf Reutlinger Markung, die Umfahrung Reutlingens samt Scheibengipfeltunnel, geht so langsam seiner Vollendung entgegen. Bis zum Spätherbst, vermutlich November, wird es jedoch noch dauern, bis die Verkehrsfreigabe erfolgt.
lesen »
Kultur

Zum Friseur ins Melchinger Theater Lindenhof

Künftig immer dienstags stylt Friseurmeister Andreas Preßler seine Kunden in der Lindenhof-Garderobe. »Toll, in nur einer Minute zum Friseur«, die Melchingerin Julia Viesel genießt das neue Angebot in der Gemeinde.
Waschen, Schneiden, Stylen von Meisterhand: Melchinger Lindenhof geht innovative Wege. Und das Angebot von Friseurmeister Alexander Preßler ist einer davon.
lesen »
Straßenbau

Wittlinger Steige wird ausgebaut - Sperrung nötig

Im oberen Bereich kurz vor dem Bad Uracher Teilort Wittlingen ist die Albsteige in einem bedenklichen Zustand. Ausbau und Befestigung sollen im Herbst beginnen.
Im oberen Bereich kurz vor dem Bad Uracher Teilort Wittlingen ist die Albsteige in einem bedenklichen Zustand. Ausbau und Befestigung sollen im Herbst beginnen.
lesen »
Infrastruktur

Startschuss für die Regional-Stadtbahn kommt gut an

Im Raum Karlsruhe ist längst Wirklichkeit, was in der Region Neckar-Alb möglichst schon in einigen Jahren auch  existieren soll: eine Regionalstadtbahn, die Städte und Gemeinden im öffentlichen Personennahverkehr miteinander verbindet.
»Das Projekt Regionalstadtbahn ist mit dem seit Montag vorliegenden Planfeststellungsbeschluss für den Bahnhof Metzingen und die Ermstalbahn einen ganz wichtigen Schritt vorangekommen«, ist Thomas Reumann hochzufrieden - und damit nicht alleine.
lesen »
Regionalstadtbahn

Stadtbahn: Metzingen sagt Ja zur Vorfinanzierung

Foto: Privat
Mit 480 000 Euro Beteiligungskosten sorgt die Stadt Metzingen dafür, dass bei der Regionalstadtbahn keine Zeit verloren geht. Dabei handelt es sich um Planungskosten fürs Modul 1, um bereit zu sein, wenn der Bund dem Zukunftsprojekt den Startschuss gibt.
lesen »
Lieferverkehr

Lastenrad statt Transporter

Verstopfte Fußgängerzone: Der Lieferverkehr in der Altstadt von Tübingen wird immer mehr zum Problem. ARCHIVFOTO: LENSCHOW
Wer wird denn gleich in die Luft gehen? Die Online-Händler denken zwar darüber nach, ihre Pakete künftig per Drohne zuzustellen. Doch das mag sich in der Tübinger Altstadt keiner vorstellen. Aber das Herz der Stadt mit ihrer Fußgängerzone quillt langsam über von Lieferwagen.
lesen »
Aktion

Zeitungspaten gesucht

Zeitung lesen macht schlau! Setzen Sie sich als Zeitungspate dafür ein, dass alle Kinder und Jugendlichen einen kostenlosen Zugang zur Tageszeitung haben.
lesen »